Kai Zwicker



Alles zur Person "Kai Zwicker"


  • Kreissportlerehrung

    Fr., 08.03.2019

    Botschafter des Westmünsterlandes

    Kreissportlerehrung: Landrat Dr. Kai Zwicker, Reinhard Wittland (in Vertretung für Pauline Meyer), Heinz Regineri, Hans-Joachim Pothmann und Monika Regineri.

    „Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet!“ Mit diesem Zitat von Thomas Alva Edison, dem amerikanischen Erfinder und Unternehmer, begrüßte Landrat Dr. Kai Zwicker nahezu 200 Gäste, die sich zur Sportlerehrung des Kreises Borken am Donnerstagabend im Kreishaus eingefunden hatten.

  • Kriminalitätsstatistik: Dinkelstadt weiterhin an der Spitze im Kreis

    Mi., 13.02.2019

    Polizei verzeichnet weniger Straftaten in Gronau

    Kriminalitätsstatistik: Dinkelstadt weiterhin an der Spitze im Kreis: Polizei verzeichnet weniger Straftaten in Gronau

    Der landesweite Trend schlägt auch in Gronau durch: Die Zahl der Straftaten ist 2018 zurückgegangen. Bislang stehen noch keine detaillierten Daten für die kreisangehörigen Kommunen zur Verfügung. Lediglich die sogenannte Kriminalitätshäufigkeitszahl konnte Carsten Berg, Direktionsleiter Kriminalität bei der Kreispolizeibehörde, am Mittwoch vorstellen. Die Statistiker berechnen diesen Wert, um die Kriminalität in unterschiedlich großen Orten miteinander vergleichen zu können: Wie hoch wären die Deliktzahlen, wenn alle Kommunen 100 000 Einwohner hätten? In Gronau betrug dieser Wert laut Berg 11 227 nach 11 618 im Jahr 2017. Trotz des Rückgangs nimmt die Dinkelstadt weiterhin mit Abstand den Spitzenplatz unter den 17 Kommunen im Kreis ein. Zum Vergleich: Der 2018er-Wert für den gesamten Kreis lag bei 6022, für NRW bei 7168.

  • Unternehmer-Lunch der CDU

    Fr., 08.02.2019

    Vertrauen zurückgewinnen

    Gesundheitsminister Jens Spahn stellte sich in entspannter Runde in Duesmann´s Spinnerei den Fragen der Gronauer Unternehmer.

    Mit einem kleinen Häppchen im Bauch diskutiert es sich doch gleich viel angenehmer – das dachte sich wohl die CDU Gronau und lud am gestrigen Donnerstag Vertreter von lokalen Firmen zum Unternehmer-Lunch ein.

  • Führungswechsel bei Polizeiwache und Kriminalpolizei

    Do., 07.02.2019

    Die Neuen sind schon alte Hasen

    Schlüsselübergabe bei der Polizei Gronau: Der bisherige Leiter der Polizeiwache Gronau, Rainer van Eckendonk (2.v.r.), gibt im Beisein von Landrat Dr. Kai Zwicker (2.v.l.) den Schlüssel symbolisch an seinen Nachfolger Ludwig Nacke (r.) weiter. Links im Bild der neue Leiter Kriminalpolizei, Martin Mensing.

    Neue Gesichter an der Spitze der Polizei in Gronau: Ludwig Nacke ist seit 1. Februar Nachfolger von Rainer van Eckendonk als Leiter der Polizeiwache Gronau. Bereits im Dezember hat Martin Mensing die Nachfolge von Reinhard Bonke als Leiter der Kriminalpolizei angetreten.

  • Leiter der Polizeiwache Gronau geht in den Ruhestand

    Do., 24.01.2019

    Abschied von Rainer van Eckendonk

    Großer Bahnhof für Rainer van Eckendonk: Viele Weggefährten kamen zu seinem Abschied. Als Geschenk überreichten die Kollegen der Gronauer Wache ihrem scheidenden Chef ein Porträtfoto, das – wie ein Puzzle – aus vielen kleinen Fotos der Kollegen zusammengesetzt ist.

    Mehr als 40 Jahre war er im Polizeidienst, acht Jahre davon leitete er die Polizeiwache Gronau, jetzt beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt: Erster Polizeihauptkommissar Rainer van Eckendonk wurde am Donnerstag von Landrat Dr. Kai Zwicker in Borken offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Seinen Dienst wird er bis zum Monatsende aber noch ableisten.

  • Neujahrsempfang in Enschede

    Do., 10.01.2019

    Besuch aus der Nachbarschaft zum Jahresbeginn

    Neujahrsempfang in Enschede: Besuch aus der Nachbarschaft zum Jahresbeginn

    Grenzüberschreitender Jahresauftakt: Landrat Dr. Kai Zwicker (Mitte) war am Dienstag zu Gast beim Neujahrsempfang in Enschede.

  • Delegierte aus dem Westmünsterland in Hamburg dabei

    Do., 06.12.2018

    Große Spannung vor dem CDU-Bundesparteitag

    Dr. Kai Zwicker gehört zum wiederholten Mal zu den Delegierten eines CDU-Bundesparteitages.      

    Wenn am Freitag in Hamburg die CDU darüber entscheidet, wer auf Angela Merkel folgt und die Führung der Partei übernimmt, dann sind unter den 1001 Delegierten auch Vertreter aus dem Westmünsterland. Diese sind natürlich besonders gespannt, ob sich der hiesige Bundestagsabgeordnete Jens Spahn als Kandidat durchsetzen wird.

  • Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ eröffnet

    Do., 08.11.2018

    Coole Fluppenschnippser

    Die Kooperationspartner der Aktionstage. Kleines Bild: Die zehnjährige Mia präsentierte mit Salip Tarakci den Song „Lieblingsmensch“.      

    Es ist cool, ein Fluppenschnippser zu sein. Auf jeden Fall cooler, als an ‘ner Kippe zu saugen und giftiges Nikotin zu inhalieren. Diese Botschaft vermittelt ein Musikvideo, das Salip Tarakci mit Schülern an der Sekundarschule in Schöppingen produziert hat. Suchtprävention muss früh ansetzen – und mit den richtigen Methoden. Das ist mit dem Clip gelungen: Er baut ein starkes Gegenbild zu dem immer noch weit verbreiteten Image auf, dass Zigaretten den Geschmack von Freiheit und Abenteuer vermitteln.

  • Regionale Zusammenarbeit

    Di., 06.11.2018

    Gemeinsames Feilen an der „Münsterland-Strategie“

    Dr. Kai Zwicker, Landrat des Kreises Borken, möchte bald die nächste Regionale ins Münsterland holen.

    Zweimal gab es im Münsterland eine ­„Regionale“, ein vom Land NRW unterstütztes Strukturförderprojekt. Jetzt gibt es Überlegungen, eine nächste „Regionale“ ins Münsterland zu holen, um diesmal die ­gesamte Region zu stärken. Unser Redaktionsmitglied Wolfgang Kleideiter sprach mit Dr. Kai Zwicker über das Vorhaben. Der Landrat des Kreises Borken gehört nach den guten Erfahrungen mit der „Regionale 2016“ im Westmünsterland zu den Treibern eines Nachfolgeprozesses, der Erarbeitung einer Münsterland-Strategie.

  • Heike Wermer: Blick hinter Kulissen der Polizei

    Sa., 27.10.2018

    Spätschicht im Streifenwagen

    Erst die Theorie, dann die Praxis: Die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer – hier mit Landrat Dr. Kai Zwicker (r.) und dem Leiter der Gronauer Polizeiwache, Rainer van Eckendonk, – ging am Freitag mit der Polizei in Gronau auf Streife.

    Polizeiarbeit vor Ort erleben: Die Landtagsabgeordnete Heike Wermer (CDU) absolvierte am Freitag mit Beamten der Polizeiwache Gronau eine Spätschicht, um einen intensiven Blick hinter die Kulissen des Polizeialltags zu werfen.