Karin Reismann



Alles zur Person "Karin Reismann"


  • Exzellenzcluster „Religion und Politik“ startet in neue Förderphase

    So., 12.05.2019

    „Aushängeschild und Leuchtturm“

    Festrednerin Prof. Dr. Lyndal Roper, Exzellenzcluster-Sprecher Prof. Dr. Nils Jansen, Bürgermeisterin Karin Reismann und WWU-Prorektorin Prof. Dr. Monika Stoll (v.r.)

    Bei der Eröffnung der neuen Förderphase des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ haben Festredner dessen Bedeutung gewürdigt. „Dieser Exzellenzcluster ist eines der renommiertesten Aushängeschilder unserer Universität“, lobte die Prorektorin für Forschung der Universität, Prof. Dr. Monika Stoll, am Freitagabend beim Festakt in Münsters Aula am Aasee.

  • Kampagne der Ordnungspartnerschaft „Sicher durch Münster“

    Mo., 08.04.2019

    „Kluge Köpfe schützen sich“

    Inzwischen gibt es auch Airbags für Radfahrer, dazu ist das Angebot an Helmen riesengroß. Am Samstag informierten (v.l. )Marianne Koch, Kommission zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen der Stadt Münster, Gertrud Wietholt (Kinderneurologie-Hilfe), Michael Rathmann (Unfallprävention Polizei), Bürgermeisterin Karin Reismann und Ex-Radprofi Fabian Wegmann zum Auftakt der Kampagne „Kluge Köpfe schützen sich“.

    Die Helm-Tragequote bei erwachsenen Radfahren in Münster liegt unter 20 Prozent. Mit einer Kampagne „Kluge Köpfe schützen sich“ wollen Polizei, Unfallchirurgen und Verbände nun aufklären und für die manchmal lebensrettende Kopfschale auf der Leeze werben.

  • Fußball-Kreis Münster

    Fr., 15.03.2019

    Norbert Reisener hört als Kreisvorsitzender auf: Abschied vom großen Routinier

    Im Kreisvorstand für die nächsten drei Jahre verantwortlich sind (v.l.) Norbert Krevert, Horst Hagemann, Helmut Thihatmar, Irmhild Venschott, Philipp Hagemann und Jörg Riethues. Der scheidende Kreisvorsitzende Norbert Reisener gab den Stab weiter an seinen Nachfolger Krevert (kleines Foto).

    Großer Bahnhof für den scheidenden Vorsitzenden: Nach 18 Jahren gab Norbert Reisener das Amt als Vorsitzender des Fußballkreises Münster im FLVW ab. Der 72-jährige Hiltruper führte den Kreis durch mitunter schwierige Zeiten in einer bemerkenswert souveränen und professionellen Art. Dank und Anerkennung von höchster Stelle blieben ihm beim Kreistag folglich nicht verwehrt. Reiseners bisheriger Stellvertreter, Norbert Krevert, wurde beim Kreistag einstimmig als sein Nachfolger gewählt.

  • Großer Besucheransturm bei Imker-Fachmesse

    Mo., 04.03.2019

    Fachaustausch über Bienen und ihren Schutz

    Diese jungen Damen reichten bei der Fachmesse für Imker in thematisch passenden Kostümen Häppchen für die Besucher.

    Es brummte gehörig beim Apisticustag, der Fachmesse für Imker, in der Halle Münsterland. Allein in NRW gibt es über 15.000 Imker. Und immer mehr junge Leute entdecken dieses Hobby für sich.

  • Sportabzeichen-Wettbewerb der Schulen

    Di., 26.02.2019

    Rennen bis aufs Podium

    Gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt und der Sparkasse Münsterland Ost zeichnete der Stadtsportbund die Gewinner des Sportabzeichen-Wettbewerbs aus.

    Auf das Podium, fertig, los. Am Dienstagnachmittag zeichneten der Stadtsportbund (SSB) zusammen mit dem Sportamt der Stadt die münsterischen Schulen aus, deren Schüler besonders viele Sportabzeichen gemacht haben. Die Sieger machten dem Preis dann auch alle Ehre.

  • Jugendturnier des Reiterverbands Münster

    So., 17.02.2019

    Westbevern entthront: Saerbeck gewinnt die Jugend-Standarte vor Roxel

    Dem Sieger beim Mannschaftswettkampf, um die Jugend-Wanderstandarte (v.l.), dem RV St. Gerog Saerbeck mit Julina Liebrecht auf Rocky, Kira Hartken auf Rose Garden, Nele Albers auf Lireen, Josefine Börgel auf Copland und Mannschaftsführer Patrick Brüning, gratulierten Britta Krebbing (l.) vom gastgebenden Reiterverband Münster sowie Simone Hölscher (Westfälische Nachrichten).

    Schon im Januar beim K+K-Cup musste der RV Gustav Rau Westbevern seinen Titel bei der „Bauernolympiade“ an den RV Nienberge-Schonebeck abgeben. Nun folgte der Sturz vom Thron auch im Wettkampf um die Jugend-Standarte der Stadt Münster, den der RV St. Georg Saerbeck gewann.

  • Auszeichnung für Martin Heep

    Do., 13.12.2018

    TSV: Eine Ehrennadel von der Bürgermeisterin

    Reinhild Sussyk (r.) gratuliert Martin Heep. Da strahlt Bürgermeisterin Karin Reismann!

    Bürgermeisterin Karin Reismann war Überraschungsgast bei der Weihnachtsfeier des TSV Handorf. Sie überbrachte dem Vorsitzenden eine prominente Auszeichnung.

  • Bauprojekte in der Aaseestadt

    Do., 29.11.2018

    Die Miete soll bezahlbar bleiben

    Dr. Christian Jaeger, Geschäftsführer des städtischen Wohnungsunternehmens Wohn- und Stadtbau, mit dem Modell des Quartiers in der Aaseestadt, die sich baulich verändern wird.

    Große Sorgen machen sich Mieter der Wohn- und Stadtbau an der Mierendorffstraße über den Abriss von Häusern und über Nachverdichtungen. Der Chef des städtischen Wohnungsunternehmens beruhigt indes die Bewohner.

  • Rund eine Million Besucher werden erwartet

    Mo., 26.11.2018

    Traumstart für Weihnachtsmärkte

    Mit ihren Mini-Weihnachtsmützen auf dem Kopf macht sich die Familie Soermann jedes Jahr auf zu einem Weihnachtsmarktbesuch. Am Montag war Münster an der Reihe, wo die fünf Innenstadt-Weihnachtsmärkte eröffnet wurden.

    In Münster sind am Montag die fünf Innenstadt-Weihnachtsmärkte eröffnet worden. Rund eine Million Besucher werden bis zum 23. Dezember erwartet. So fiel die erste Bilanz der Händler aus.

  • Freibad Coburg

    Fr., 05.10.2018

    Dämpfer für die Traglufthalle

     Der mögliche Bau einer Traglufthalle am Freibad Coburg hat einen Dämpfer erhalten.

    Ernüchterung im Sportausschuss nach der Kostenschätzung der Verwaltung für eine geplante Traglufthalle für die Coburg. 1,2 Millionen Euro Investitionskosten und mehrere Hunderttausend Euro an jährlichen Betriebskosten würden auf die Stadt zukommen, hieß es.