Kevin Trapp



Alles zur Person "Kevin Trapp"


  • Kampf um Europa

    Mo., 13.05.2019

    «Showdown» in München: Frankfurts Angst vor dem Sturz

    Nach der 0:2-Heimpleite schleichen die Eintracht-Spieler enttäuscht vom Platz.

    Nach drei verpatzten Heimspielen droht der Eintracht noch der ganz späte Sturz aus den internationalen Rängen. Trainer Hütter ist ordentlich bedient. Und das schwerste Spiel kommt ausgerechnet jetzt.

  • Europa League

    Fr., 10.05.2019

    Frankfurter Europa-Reise endet: Halbfinal-Aus gegen Chelsea

    Sebastian Rode (r) trennt Chelsea-Torschütze Loftus-Cheek unsanft vom Ball.

    Eintracht Frankfurt liefert wieder einen großen Kampf. Am Ende reicht es dennoch nicht für das Finale. Ein Verteidiger und ein Stürmer der Hessen zeigen im Elfmeterschießen Nerven. Gefeiert wird das Team trotzdem.

  • Europa League

    Do., 02.05.2019

    Mutige Eintracht trotzt Chelsea Remis ab - Alles möglich

    Eden Hazard (M.) kommt gegen die Frankfurter Gelson Fernandes (l) und David Abraham nicht durch.

    Frankfurt liefert gegen Chelsea wieder einen großen Kampf. In einem packenden Duell sehen die euphorisierten Eintracht-Fans zwei Top-Mannschaften auf Augenhöhe. Für das Rückspiel ist nun alles drin.

  • Europa League

    Mi., 01.05.2019

    Frankfurt will Chance gegen «Über-Gegner» Chelsea nutzen

    Europa League: Frankfurt will Chance gegen «Über-Gegner» Chelsea nutzen

    Gelingt Frankfurt der nächste Coup in der Europa League? Die Hessen sind überzeugt, dem englischen Topclub FC Chelsea im Halbfinale Paroli bieten zu können. Sportdirektor Hübner kündigte an: «Wir arbeiten auf die Sensation hin.»

  • Eintracht-Leihspieler

    Di., 30.04.2019

    Frankfurt will Hinteregger, Rode und Trapp halten

    Soll nach Wunsch der Eintracht weiter im Frankfurt-Tor stehen: Kevin Trapp.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt will die drei Leihspieler Kevin Trapp, Martin Hinteregger und Sebastian Rode langfristiger unter Vertrag nehmen.

  • Europa League

    Di., 30.04.2019

    Eintracht-Sportchef vor Chelsea-Hit: «Arbeiten an Sensation»

    Bruno Hübner ist der Sportdirektor der Frankfurter Eintracht.

    Gelingt Frankfurt der nächste Coup in der Europa League? Die Hessen sind überzeugt, dem englischen Topclub FC Chelsea im Halbfinale Paroli bieten zu können. Sportvorstand Hellmann kündigte nach verbalem Vorgeplänkel an: Chelsea werde die Eintracht kennenlernen.

  • Europa League

    Mo., 29.04.2019

    Mahner mit Format: Keeper Trapp verkörpert Eintracht-Klasse

    Europa League: Mahner mit Format: Keeper Trapp verkörpert Eintracht-Klasse

    Am allerletzten Tag des Sommer-Transferfensters gelang der Eintracht ein Transfercoup. Torhüter-Leihgabe Trapp verkörpert internationale Klasse. Ehrgeiz und Perfektionismus erscheinen bei ihm grenzenlos.

  • Frust vor Chelsea-Spiel

    So., 28.04.2019

    Eintracht Frankfurt bangt um Champions-League-Platz

    Herthas Fabian Lustenberger (l) und Frankfurts Goncalo Paciencia kämpfen um den Ball - die Partie endet torlos.

    Pokalsieger Eintracht Frankfurt verliert auf der Zielgeraden der Saison die Kraft. Und das vor dem wichtigsten Europapokal-Spiel seit fast vier Jahrzehnten. Auf den 0:0-Frust gegen Hertha soll gegen Chelsea dennoch die nächste große Nacht folgen.

  • 31. Spieltag

    Sa., 27.04.2019

    Frankfurter Frust nach Hertha-Nullnummer

    Der Berliner Ondrej Duda und Frankfurts David Abraham kämpfen im Laufduell um den Ball.

    Mit der Champions League vor Augen gerät Eintracht Frankfurt doch noch ins Straucheln. Das Remis gegen Hertha ist schon die dritte sieglose Liga-Partie. Vor dem Chelsea-Kracher hinterlassen die Hessen keinen guten Eindruck.

  • Bundesliga-Montagsspiel

    Di., 23.04.2019

    Eintracht-Glück trotz spätem Ausgleich - Nur Trapp motzt

    Frankfurts Torwart Kevin Trapp war nach dem späten Gegentreffer unzufrieden.

    In Wolfsburg wären für Eintracht Frankfurt «Big Points» drin gewesen. Trotz des späten Ausgleichs ist der Champions-League-Aspirant mit dem 1:1 aber bestens bedient. Nur ein Frankfurter war gar nicht zufrieden.