Klaus Kienle



Alles zur Person "Klaus Kienle"


  • Bündnis90/Die Grünen

    Do., 03.08.2017

    Unterstützung für viele Menschen

    Lernten sich besser kennen (v.l.): Stefan Haller und Ingeborg Bispinck-Weigand von der Bürgerstiftung Nottuln mit den Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen, Richard Dammann, Klaus Kienle und Stephan Hofacker.

    Die Bürgerstiftung Nottuln hat etliche Felder, auf denen sie finanzielle Hilfe gibt. Das lernten die Grünen bei einem Besuch der Vorsitzenden Stefan Haller und Ingeborg Bispinck-Weigand.

  • Politik - Bündnis 90/Die Grünen

    Do., 04.05.2017

    Gelebte Inklusion im Alltag

    Die Grünen wurden in Tilbeck von Reinhard Nieweler (2.v.l.) empfangen (v.l.): Richard Dammann, Stephan Hofacker und Klaus Kienle.

    Die Selbstverständlichkeit, mit der Inklusion im Stift Tilbeck gelebt wird, hat die Grünen sehr beeindruckt. Ein Besuch.

  • Kommunalpolitik

    Mi., 22.03.2017

    Politische Gremien sollen neu entscheiden

    Hier an der Westerhiege sollen in einigen Wochen die Arbeiten für das neue Übergangswohnheim für 50 Bewohner in Darup starten.

    Die Diskussion über die notwendige Menge von Wohnraum für Flüchtlinge gewinnt an Fahrt. Nun äußern sich nach der CDU auch die Nottulner Grünen kritisch.

  • Bündnis 90/Die Grünen

    Di., 28.02.2017

    Bedarf vorhanden

    Gespräch zum Projekt „Respekt“ (v.l.): Klaus Kienle, Richard Dammann, Andrea Arndt, Johanna Frenk und Doris Schmitz.

    Die Grünen informierten sich über das Respekt-Projekt, das der CDU-Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling in den Landkreis geholt hat. Das Respekt-Team kümmert sich um Jugendliche, die von den bisherigen Sozialangeboten nicht erreicht wurden.

  • Flüchtlingshilfe

    Do., 09.02.2017

    Nähwerkstatt braucht neue Maschinen

    Im Café International informierten sich Klaus Kienle (l.) und Stephan Hofacker (2.v.r.) über die Arbeit der Flüchtlingshilfe.

    Das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe Nottuln ist beeindruckend. Das erlebten auch die Sprecher von Fraktion und Ortsverband der Grünen bei einem Besuch des Café International.

  • Ortstermin im Dettener Dorfladen

    Do., 12.01.2017

    Offene Wünsche an die Gemeinde

    Besuch im Dettener Dorfladen (v.l.): Klaus Kienle und Patrick Jansen (Grüne), Genossenschaftsvorstand Jochen Harengerd, Marktleiter Frank Rademacher und Vorstand Ariane Richert.

    Reichtümer werden zwar nicht erwirtschaftet, doch schwarze Zahlen schreibt der Dettener Dorfladen. Ein Grund zur Freude. Es gibt aber auch Wünsche.

  • Bündnis 90/Die Grünen

    Mi., 05.10.2016

    Ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger

    Dankeschön und Glückwünsche bei den Grünen (v.l.):

    Die Grünen haben gewählt: Klaus Kienle ist neuer Sprecher des Ortsverbandes Nottuln.

  • Kommunalpolitik

    Sa., 17.09.2016

    Nein zur Benutzungspflicht

    Am Radweg Steinstraße besteht aus Sicht der Grünen dringender Handlungsbedarf. Weil der Radweg sehr beschädigt ist, schlagen die Grünen – hier Klaus Kienle, Stephan Hofacker und Ludger Jaxy (v.l.) – die Aufhebung der Benutzungspflicht vor.

    Die zahlreichen Schäden am Radweg Steinstraße machen den Weg ungeeignet für den Fahrradverkehr. Die Grünen schlagen daher vor, dass Radfahrer auch die Straße nutzen dürfen.

  • Flüchtlingshilfe Nottuln

    Fr., 20.05.2016

    „Schnell, aber durchdacht“

    Flüchtlinge in Nottuln: Wie kann die Integration der Menschen möglichst ohne Reibungsverluste gelingen? Ein Konzept soll helfen.

    Die Flüchtlingshilfe Nottuln fordert von der Gemeinde Nottuln ein Integrationskonzept, damit Haupt- und Ehrenamt beim Thema Flüchtlingsarbeit ihren jeweiligen Platz finden und Reibungsverluste vermieden werden.