Lore Hauschild



Alles zur Person "Lore Hauschild"


  • Forschungsprojekt des Pädagogik-Kurses

    Fr., 13.07.2018

    Hatten die Eltern damals die selben Konflikte?

    Mit einem selbst entworfenen Fragebogen streiften die Schüler durch Greven.

    Die Aufregung war den jungen Menschen anzumerken, damals, im Ballenlager, als der renommierte Erziehungs- und Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Hurrelmann einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse der Generationenforschung der letzten Jahre gab. Aufgeregt waren die Schülerinnen und Schüler des Pädagogik-Kurses Jahrgang 10 der Gesamtschule deshalb, weil ihnen die Aufgabe zuteil wurde, die Anmoderation jenes Mannes zu übernehmen, der intensiv der Frage nachgeht, warum die Angehörigen der jungen Generationen heute anders mit den Herausforderungen von Bildung, Beruf und Politik umgehen als die etablierten, älteren Generationen.

  • Gutes Ende einer Flüchtlingsgruppe

    Fr., 16.03.2018

    „Ich werde Euch vermissen“

    Geburtstag und Abschied, die Flü-Kids Gruppe löst sich mit einer Geburtstagsparty für Feben (Mitte) auf – aber eins steht fest: Nächstes Jahr ist ein Wiedersehenstreffen fest eingeplant.

    Vier Jahre wurden Flüchtlingskinder in der Flü-Kids-Gruppe gefördert. Jetzt löst sie sich auf. Die Kinder machen andere Sachen.

  • Bildungsforscher im Ballenlager

    Sa., 17.02.2018

    Forschung statt Ford-Werke

    Bildungsforscher im Ballenlager: Forschung statt Ford-Werke

    Die beiden renommierten Professoren Dr. Aladin El-Mafaalani und Dr. Ahmet Toprak beschäftigten sich am Donnerstagabend mit dem Thema Bildungschancen. El-Mafaalani übernahm die wissenschaftliche Einordnung, Toprak steuerte anschließend seine genauso aufschlussreiche, sehr unterhaltsam präsentierte persönliche Sicht bei.

  • Diskussion über Bildung

    Mo., 12.02.2018

    Prominente Bildungsforscher

    Prof. Dr. Klaus Hurrelmann 

    Prominente Bildungsforscher sprechen in Greven über Bildungschancen.

  • Vorträge: Renommierte Wissenschaftler im Ballenlager

    Fr., 26.01.2018

    Experten setzen auf Bildung für alle

    Dr. Klaus Hurrelmann 

    Nun ist es amtlich, die Redner sind gebucht, das Ballenlager reserviert. Was Lore Hauschild und Ernst Reiling vor einigen Wochen bereits angekündigt haben, hat sich nun konkretisiert: Sie holen drei der profiliertesten Bildungsforscher Deutschlands für Vorträge nach Greven.

  • Flüchtlingshilfe

    Sa., 06.01.2018

    Alis steiniger Weg zum Professor

    Bildung darf kein Privileg sein: Davon sind Lore Hauschild und Ernst Reiling überzeugt und wollen darum dafür sensibilisieren, welche Hindernisse Kinder aus bildungsfernen Schichten noch immer überwinden müssen, um beruflich Erfolg zu haben.

    Wie muss eine langfristig angelegte Integrationspolitik aussehen? Die Ratsmitglieder Lore Hauschild und Ernst Reiling haben dazu ein Konzept.

  • Lore Hauschild beim Neujahrsschwimmen

    Mi., 03.01.2018

    Ratsfrau stürzt sich ins eiskalte Wasser

    Gut hundert Abgehärtete  stürzten sich an Neujahr in die Fluten des Kanals beim Bennohaus in Münster. Der Verein „Wasser und Freizeit“, der auch in Saerbeck die Aufsicht am Badesee führt, hatte dazu eingeladen.

    „Ein wahnsinniges Glücksgefühl“: So beschreibt Ratsfrau Lore Hauschild ihre Gemütslage bei und nach dem Neujahrsschwimmen im Kanal. Die 68-Jährige hatte sich ins gut vier Grad kalte Wasser gestürzt.

  • Stadtverwaltungs-Azubis eröffnen ihre Ausstellung

    Do., 09.11.2017

    Ergreifende Briefe an die Gehängten

    Mahnung unter dem Galgen: Bürgermeister Peter Vennemeyer bedankt sich bei den Azubis, die die Ausstellung konzipiert haben.

    Briefe von jungen Azubis im Jahr 2017 an ermordete junge Zwangsarbeiter, die 1942 in den Bockholter Bergen erhängt wurden: Die Eröffnung der Ausstellung „Was geschah am 14. August 1942?“ im Rathaus geriet zu einer tief berührenden Veranstaltung.

  • Grüne

    Do., 12.10.2017

    Protest gegen politische Willkür

    Grüne Lokalpolitiker forderten Freiheit für inhaftierte Journalisten und Menschenrechtler.  

    Den Beginn des Prozesses gegen die in der Türkei inhaftierte deutsche Journalistin Mesale Tolu nutze der Ortsverband der Grünen, um in der Fußgängerzone auf die Situation aufmerksam zu machen.

  • Beim Hochamt zum Wohle der Stadt

    Sa., 30.09.2017

    Hauschild-Protest für Deniz Yücel

    Lore Hauschild demonstriert für die Freilassung des deutschen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei.

    Beim Hochamt zum Wohle der Stadt hat Ratsfrau Lore Hauschild (Grüne) nicht nur den neuen Imam begrüßt. Sie legt Wert darauf, dass sie zugleich mit einem Anstecker für die Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel, der in der Türkei im Gefängnis ist, protestiert hat.