Malaika Mihambo



Alles zur Person "Malaika Mihambo"


  • Corona-Krise

    Mi., 05.08.2020

    Leichtathletik-Star Mihambo: Braunschweig statt Houston

    Will eigentlich in die USA gehen und sich von Carl Lewis trainieren lassen: Malaika Mihambo.

    Deutschlands «Sportlerin des Jahres» hat am Wochenende ihren wichtigsten Saisonauftritt - bei den nationalen Titelkämpfen der Leichtathleten. Dabei war Malaika Mihambo schon auf dem Absprung in die USA.

  • Leichtathletik

    So., 02.08.2020

    Sprinter Almas setzt Gala-Glanzlicht in Weinheim

    Überzeugte in Weinheim: Sprinter Deniz Almas.

    Mit starken 10,08 ist Hallenmeister Deniz Almas nun (Mit)-Favorit auf den nationalen Sprint-Titel im Freien. Eine Woche vor den Meisterschaften überzeugen auch ein Weitspringer und ein Stab-Artist. Ein Speerwurf-Ass postet nach seinem Sieg: #VetterWurf.

  • Coronavirus-Pandemie

    Di., 28.07.2020

    Die Leichtathletik läuft wieder an: «Das Beste draus machen»

    «Mir fehlt einfach die Wettkampfpraxis», klagt Raphael Holzdeppe über den letzten Auftritt mit drei Fehlversuchen bei seiner Einstiegshöhe.

    Die Leichtathletik befreit sich nur mühsam aus dem Schock der Absage von Olympia und EM. Mit Blick auf die deutschen Meisterschaften versuchen viele Sportler, wieder Boden unter die Füße zu bekommen.

  • Titelkämpfe in Braunschweig

    Fr., 24.07.2020

    Speerwurf-Olympiasieger Röhler verzichtet auf DM-Start

    Verzichtet in diesem Jahr auf einen DM-Start: Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler.

    Braunschweig (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler verzichtet auf einen Start bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften am 8./9. August in Braunschweig. Das teilte das Management des 28-Jährigen aus Jena mit.

  • Weitsprung-Weltmeisterin

    Mo., 13.07.2020

    Braunschweig statt USA: Mihambo plant DM-Start

    Ändert ihre Saisonplanung: Weitspringerin Malaika Mihambo.

    Berlin/Braunschweig (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat ihr USA-Abenteuer auf unbestimmte Zeit verschoben und will nun bei den nationalen Leichtathletik-Titelkämpfen am 8./9. August in Braunschweig antreten.

  • «Inspiration Games»

    Mi., 08.07.2020

    Innovative Leichtathletik-Show an sieben Schauplätzen

    Geht auch bei den «Inspiration Games» an den Start: Stabhochsprung-Weltmeister Sam Kendricks.

    Zentrum Zürich, Weltklasse in sieben Städten, Dreikämpfe in acht Disziplinen: 28 Top-Leichtathleten sind am Donnerstag bei den «Inspiration Games» auf zwei Kontinenten am Start. Eine große Herausforderung - aber auch eine Chance in Corona-Zeiten.

  • Schlag für den DLV

    Mo., 01.06.2020

    Drechsler kann Mihambos Wechsel zur Carl Lewis verstehen

    Malaika Mihambo trainiert künftig bei Carl Lewis.

    Ausgerechnet jetzt in die USA: Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo will künftig in Houston trainieren. Zur Corona-Krise und den politischen Unruhen in den Staaten äußert sie sich nicht, aber zu ihrem künftigen Coach Carl Lewis.

  • Malaika Mihambo

    Mo., 04.05.2020

    Weitsprung-Weltmeisterin glaubt an Olympia-Chance 2021

    Malaika Mihambo hat sich mit der Verschiebung der Olympischen Spiele arrangiert.

    Mainz (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat sich mit der Verschiebung der Olympischen Spiele inzwischen arrangiert. Als Gewinnerin der WM in Doha hätte sie in diesem Sommer auch in Tokio zu den Gold-Kandidatinnen gezählt.

  • Weitsprung-Weltmeisterin

    Sa., 11.04.2020

    Malaika Mihambo: Nachdenken, wohin ich will

    Malaika Mihambo kuriert derzeit noch eine Rückenverletzung aus.

    Berlin (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist angesichts abgesagter Wettkämpfe und Meisterschaften auf der Suche nach neuen Zielen und neuer Motivation.

  • Sport via Homeoffice

    Do., 09.04.2020

    Üben mit den Stars: Lob von Roger oder powern mit Cristiano

    Nicht alle Stars machen via Homeoffice so eine gute Figur wie Roger Federer.

    Bewegung ist wichtig. Insbesondere, wenn man die üblichen Wege in der Corona-Krise nicht mehr absolviert. Als Mutmacher, Vorbilder und Trainer präsentieren sich deswegen viele Sportler dieser Tage in den sozialen Netzwerken - und sind dabei mitunter erfrischend ehrlich.