Marc Senne



Alles zur Person "Marc Senne"


  • Besuch unter Tage

    Do., 25.10.2018

    Berger erlebt Bergbau

    Sachkundig geführt unter Tage wurden Dr. Alexander Berger (l.) und Marc Senne (r.). Einen Tag lang tauchten sie in die Welt des Bergbaus ein, die in Ahlen früher zum Alltag vieler Kumpel gehörte.

    Bürgermeister Dr. Alexander Berger tauschte Anzug und Krawatte gegen die Bergmannskluft. Und fuhr auf dem Nordschacht des DSK Anthrazit Bergwerks in Ibbenbüren „unter Tage“.

  • 1. Mai

    Mi., 18.04.2018

    Fest soll wachsen

    Die Veranstaltung zum 1. Mai findet in Ahlen erstmals auf der ehemaligen Zeche „Westfalen“ statt.

    Den Tag der Arbeit begehen die Gewerkschafter in diesem Jahr erstmalig auf dem Zechengelände.

  • Barbarafeier des RDB

    So., 03.12.2017

    Kräfte bündeln für die Zukunft

    Mahnte an, den Verein auf eine breitere Basis zu stellen: Klaus Sollmann.

    Der Ring Deutscher Bergingenieure (RDB) hatte zur Barabarfeier eingeladen und ehrte langjährige Mitglieder.

  • „Jupp-Foto-Club“

    So., 10.09.2017

    10 000 Bilder aus Bergbauzeiten

    Eingerahmt von Heinz Beer in Traditionskleidung (l.) und Peter Link in Arbeitskleidung (r.) durchschnitten Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Marc Senne und Josef Hesse ein rotes Band und gaben den Zugang frei.

    Jetzt sind sie auch offiziell geöffnet, die Räume des „Jupp-Foto-Club“ am Glückaufplatz. Der Verein bewahrt eine Dokumentation der Zeche Westfalen mit über 10 000 Bildern.

  • Versammlung der IG BCE Ahlen

    Di., 25.04.2017

    Daldrup: „NRW nicht kaputtreden lassen“

    Sehr gut besucht war die Mitgliederversammlung der Ahlener Ortsgruppe der IG BCE am Sonntag in der Lohnhalle der Zeche Westfalen.

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup war jetzt zu Gast bei der Mitgliederversammlung der IG BCE. Der Vorsitzende Marc Senne warb zugleich für aktuelle Angebote und die Klausurtagung, bei der noch Plätze frei sind.

  • Ausstellung am Glückaufplatz

    So., 02.04.2017

    „Jupp-Foto-Club“ legt los

    Die ersten Meter sind für den Vorstand mit Werner Danzer, René Aupers, Marc Senne, Bernd Tümmler und Manfred Gola im „Jupp-Foto-Club“ geschafft.

    Der „Jupp-Foto-Club“ ist Herr über Zehntausende von Fotos aus der Geschichte der Zeche Westfalen. Jetzt richtet er seine Ausstellungsräume ein.

  • Jubilarfeier der IG BCE

    Di., 25.10.2016

    Gewerkschaft hat viel erreicht

    60 oder sogar 70 Jahre gehören diese Jubilare der IG BCE an. Wie Festredner Andreas Meyer-Lauber hervorhob, hätten auch sie Anteil an den im Laufe der Jahrzehnte erreichten Verbesserungen der Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten.

    82 Jubilare wurden bei der Feier der IG BCE im Hof Münsterland geehrt. Festredner war Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes in NRW.

  • Bilddokumentation über Zeche Westfalen

    Do., 23.06.2016

    Arbeit der Bergleute im Bild

    Ortstermin am Glückaufplatz:  Auf die Eröffnung der Dauerausstellung mit den Bildern von Josef Hesse über die Geschichte der Zeche „Westfalen“ freuen sich Bankdirektor Michael Vorderbrüggen und die Vertreter vom „Jupp-Foto-Club“ – Kassierer Manfred Gola und Vorsitzender Marc Senne (v.l.).

    Jetzt werden sie auch öffentlich, die Bilder aus der Geschichte der Zeche, die Josef Hesse hütet. Sie sind demnächst in einer Dauerausstellung zu sehen.

  • Ahlener Ortsgruppe der IG BCE

    Mo., 06.06.2016

    Vorstand hat sich in Gänze verjüngt

    Gut gefüllte Lohnhalle: Die Mitgliederversammlung des Ahlener Ortsverbands der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) fand regen Zuspruch.

    Die Ortsgruppe Ahlen der Industriegewerkscha ft Bergbau, Chemie und Energie hat Vorstandswahlen absolviert – und sich damit deutlich verjüngt. Wolfgang Brand, Ingrid Plotka, Willi Pläster, Heinz Thiele, Jürgen Linnemann, Wilfried Schein und Karl-Heinz Meiwes wurden verabschiedet.

  • „Verein zur Bewahrung der Bilddokumentation Zeche Westfalen“

    Do., 10.09.2015

    10 000 Fotos rund um den Ahlener Bergbau

    Der Vorstand des neuen Vereins: Werner Danzer (stellvertretender Vorsitzender), Bernd Tümmler (Schriftführer) Josef Hesse (Ehrenvorsitzender), Manfred Gola (Kassierer), René Aupers (Beisitzer) und Marc Senne (Vorsitzender).

    Über Jahrzehnte hat Josef „Jupp“ Hesse Fotos über den Bergbau in Ahlen gesammelt. Rund 10 000 Aufnahmen sind so zusammengekommen. Damit die nicht verloren gehen, hat sich am Donnerstagabend ein „Verein zur Bewahrung der Bilddokumentation Zeche Westfalen“ gegründet.