Martina Lamour



Alles zur Person "Martina Lamour"


  • Rege Beteiligung der Eltern am Fest der Assisi-Schule

    So., 21.06.2015

    Schüler geben Einblick in das geheime Leben der Piraten

    Vom geheimen Leben der Piraten erzählten diese Schüler in ihrem Theaterstück den Gästen des Festes der Franz-von-Assisi-Schule.

    Von vielen Händen getragen wurde das große Fest der Franz-von-Assisi-Schule zu einer Veranstaltung mit viel Abwechslung, Spaß und Vergnügen.

  • Harald Kiesel begeistert Dritt- und Viertklässler der Franz-von-Assisi-Schule

    Do., 19.03.2015

    Geschichten aus Träumen

    Autor, Journalist und Lektor Harald Kiesel verstand es die Kinder der Franz-von-Assisi-Schule mitzunehmen und in die Welt der Kinder-, Jugend- und Sachbücher zu entführen.

    Wenn Autor Harald Kiesel die Geschichte vom Fund seines Kieselsteins erzählt, dann hängen die Schüler an seinen Lippen. Auch in der Franz-von-Assisi-Schule gelang es ihm die Kinder in seinen Bann zu ziehen. Bei seinem Besuch in Ostbevern stand das Thema Lesen im Fokus, dem er sich auf unterhaltsame Art und Weise näherte.

  • Kinder sensibilisieren und stärken

    Mi., 12.11.2014

    Auswege aus der Bedrohung

    Mit dem „Körpersong“ starteten die Kinder der Klasse 3a in das Projekt „Mein Körper gehört mir“ mit den beiden Theaterpädagogen Suse und Alen (kleines Bild).

    Mit den Programmen „Mein Körper gehört mir“ und „Die große Nein-Tonne“ war die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück jetzt zum wiederholten Male in den Grundschulen der Bevergemeinde zu Gast. Die Programme sollen die Kinder der ersten bis vierten Klassen sensibilisieren und stärken.

  • Bewegung nun auch witterungsunabhängig möglich

    Mo., 03.11.2014

    Ein Raum zum Toben

    Die Freude über den neuen Bewegungsraum in der Franz-von-Assisi-Grundschule war bei der offiziellen Eröffnung groß. Ihn nahmen die OGS-Kinder ebenso in Beschlag wie (oben, v.l.) Schulleiterin Martina Lamour, Sabine Kitzinski (OGS), Felix Zimmermann (Lions), Bürgermeister Wolfgang Annen, Michael Hundrup (Lions) und Hubertus Stegemann (Verwaltung).

    Die Kinder lugen neugierig durch die Tür des neuen „Tobe-Raums“ an der Franz-von-Assisi-Grundschule. Drinnen haben sich zur offiziellen Eröffnung die Sponsoren, Vertreter der Gemeinde, der Schule und der Offenen Ganztagsschule (OGS) versammelt. „Wir wachsen weiter“, sagt Sabine Kitzinski vom Team der OGS, die diesen Raum vorwiegend nutzen wird. „Wir haben jetzt die Möglichkeit, mit unseren rund 58 OGS-Kindern auch bei schlechterem Wetter zu spielen, zu klettern, zu balancieren oder zu basteln.“

  • Schüler der Franz-von-Assisi-Schule absolvieren „Medienschutzparcours“

    Do., 26.06.2014

    Surfen ohne Cybermobbing

    Wie funktioniert ein Netzwerk? Solchen und anderen Fragen zum Thema Internet beantworteten die Schüler der vierten Klassen der Franz-von-Assisi-Schule gemeinsam mit Michael Terhörst vom Kreisjugendamt.

    Mit dem „Medienschutzparcours“, einem sieben Stationen umfassenden Projekt, lernten die Schüler der Franz-von-Assisi-Schule den richtigen Umgang mit den digitalen Medien.

  • Theatergruppe zeigt moderne Version der Weihnachtsgeschichte

    Mi., 18.12.2013

    Geburtstag mit Laptop errechnet

    Maria und Josef (Lisa-Marie Kühn und Henry Schäfer) waren in der modernen Version der Weihnachtsgeschichte nie um einen frechen Spruch verlegen.

    Die Weihnachtsgeschichte ganz neu interpretiert zeigten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe der Franz-von-Assisi-Schule. Immer mit einem frechen Spruch auf den Lippen sind Maria und Josef auf der Suche nach einer Unterkunft und begegnen dabei allerhand neuer Gestalten.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Do., 10.10.2013

    Starke Eltern, starke Kinder – das geht irgendwie

    Dieter van Stephandt referierte auf Einladung von Martina Lamour und Margarete Götker (r.) zum Thema „Starke Eltern – starke Kinder! Wie kann das gehen“ in der Franz-von Assisi-Grundschule.

    Für die knapp 60 Mütter und Väter war der Themenabend in der Franz-von-Assisi-Grundschule eine kurzweilige und amüsante Veranstaltung. Doch nicht ohne den nötigen Ernst referierte Dieter van Stephandt über „Starke Eltern – starke Kinder! Wie kann das gehen?“. Eingeladen dazu hatte die Gleichstellungsbeauftragte Margarete Götker in Kooperation mit der Schulleiterin Martina Lamour.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Mo., 23.09.2013

    Karatekids in der Schule

    Die Viertklässler der Franz-von-Assisi-Grundschule mit Lehrerin Martina Lamour nehmen derzeit an einem Projekt „Karate“ teil. Dojo-Leiter Jörg Fichna, unterstützt von Veleria Koska und Julia Jüsten, zeigen den Schülerinnen und Schülern spielerisch, wie die Kampfsport trainiert wird.

    Was bitte ist Yamauchi Yodo? Nun, die Kinder der Franz-von-Assisi-Grundschule werden damit in Zukunft etwas anfangen können. Das Dojo Yamauchi Yodo, erfahren die Schüler der dritten und vierten Klasse, ist ein Karate-„Haus“, eine Abteilung des Sportvereins BSV Ostbevern, erklärt Valeria Koska. Sie hat zusammen mit Julia Jüsten und unterstützt von Dojo-Leiter Jörg Fichna, einen Unterrichtsbesuch an der Grundschule organisiert und zeigt den sichtlich begeisterten Neun- und Zehnjährigen während einiger Sportstunden, was Karate ist.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Fr., 21.06.2013

    Pfiffige Idee von Sportfest und Test

    Lehrer und Kinder der Franz-von-Assisi-Schule freuten sich gemeinsam mit Martha Brandt und Peter Müller über den Besuch von Frank Budde.

    Nicht nur das Training der kognitiven Fähigkeiten, auch die körperliche Fitness hat an der Franz-von-Assisi-Schule einen hohen Stellenwert. Beim jährlichen Sport- und Spieletag der Grundschule wird das von den rund 170 Mädchen und Jungen unter Beweis gestellt. Auch bei der gestrigen Veranstaltung hieß es für die Teilnehmer, Leistung zu erbringen. Nicht nur für den eigenen Ehrgeiz gaben die Kinder ihr Bestes, ihre Wertungen flossen auch in das Deutsche Sportabzeichen ein.

  • Franz-von-Assisi-Grundschule

    Mi., 12.06.2013

    Sturm der Assisi-Burg

    Essen und Trinken im Mittelalter ist das Thema der Gruppe um Lehrer Arnd Krafczyk und Olga Gerz bei den Projekttagen der Franz-von-Assisi-Grundschule. Mit dabei: Schulleiterin Martina Lamour (r.).

    Assisi-Schule? Nein: Assisi-Burg. Das ist derzeit an der Grundschule in der Bevergemeinde angesagt. Die Projekttage sind ganz auf mittelalterliches Treiben ausgerichtet. Klassenübergreifend beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen eins bis vier mit der Zeit, als Ostbevern urkundlich erstmals erwähnt wurde.