Matthias Kortendieck



Alles zur Person "Matthias Kortendieck"


  • Leistungssporthalle: Spundwände werden gezogen

    Di., 03.03.2020

    Ein bisschen wie beim Zahnarzt

    Der Beigeordnete Matthias Kortendieck (l.) und Daniel Ackermann, Leiter des städtischen Gebäude- und Immobilienmanagements, nehmen den Baufortschritt an der Leistungssporthalle in Augenschein. In dieser Woche werden die Spundwände gezogen (kl. Bild).

    Derzeit werden die Spundwände an der Baustelle der Leistungssporthalle gezogen. Für Anfang April ist das Richtfest geplant.

  • Wahl am 13. September

    So., 23.02.2020

    Seniorenbeirat hofft auf viele Kandidaten

    Prof. Dr. Norbert Lütke Entrup ist Vorsitzender des Seniorenbeirats.

    Der Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen wird in diesem Jahr ebenso wie der Rat der Stadt und ein neuer Bürgermeister für Lüdinghausen neu gewählt.

  • Seniorenbeirat: Wahl im September wirft Schatten voraus

    Mi., 12.02.2020

    Diesmal ausschließlich per Brief

    Bereiten gemeinsam die Wahl des Seniorenbeirates der Stadt Lüdinghausen vor: Dr. Norbert Lütke Entrup (v. v. l.) und Gerda Danz aus dem aktuellen Vorstand sowie der Beigeordnete Matthias Kortendieck mit den Verwaltungsmitarbeiterinnen (h. v. l.) Ulrike Hattebuer und Katrin Sendermann.

    Ein Novum bringt die Seniorenbeiratswahl im September mit sich: Das insgesamt dritte Votum dieser Art in Lüdinghausen läuft ausschließlich per Brief. „Die Daten sollen wandern, nicht die Menschen“, spielt der Beigeordnete Matthias Kortendieck auf die schwindende Mobilität im Alter an. Was die überarbeitete Wahlordnung sonst noch mit sich bringt, erläutert er gemeinsam mit den zuständigen Mitarbeiterinnen aus der Verwaltung und den Seniorenbeiratsvorsitzenden.

  • Leistungssporthalle

    Sa., 08.02.2020

    Farbkonzept vorgestellt

    Das Material- und Farbkonzept für die Gestaltung der Leistungssporthalle stellte Architekt Arno Meyer am Donnerstagabend den Mitgliedern des Bauausschusses vor.

    Das Material- und Farbkonzept stellte Architekt Arno Meyer am Donnerstagabend in der Sitzung des Bauausschusses vor. Dazu erklärte der Beigeordnete Matthias Kortendieck: „Die Halle wächst und gedeiht.“

  • Stellvertretender Wehrführer Frank Becker vereidigt

    Fr., 07.02.2020

    Große Verantwortung für die Stadt

    Der stellvertretende Wehrführer Frank Becker (vorne v.l.) wurde jetzt erneut für sechs Jahre als Ehrenbeamter der Stadt vereidigt. Für seine Frau Sandra gab es aus den Händen von Bürgermeister Richard Borgmann Blumen. Zu den Gratulanten gehörten (hinten v.l.) der Beigeordnete Matthias Kortendieck, Fachbereichsleiter Michael Pieper und Wehrführer Günter Weide.

    Frank Becker wurde jetzt für weitere sechs Jahre als Ehrenbeamter der Sztadt Lüdinghausen vereidigt. Ist ist Löschzugführer in Seppenrade und stellvertretender Wehrführer.

  • Klares Votum im Sozialausschuss

    Do., 28.11.2019

    Zuschuss für Mietkosten der Tafel

    Die Mitglieder des Sozialausschusses besichtigten vor ihrer Sitzung den neuen Standort der Tafel an der Geschwister-Scholl-Straße.

    Die Chancen für einen städtischen Zuschuss zu den Mietkosten der Tafel Lüdinghausen stehen gut. In der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses gab es dafür ein einstimmiges Votum.

  • Vertreter der Stadt bei Vedder

    Do., 28.11.2019

    Unternehmen ist stetig gewachsen

    Trafen sich jetzt zum gemeinsamen Austausch bei der Firma Vedder (v.l.): Beigeordneter Matthias Kortendieck, Markus Klaas (COO), Bürgermeister Richard Borgmann, Marc Koch (CFO) und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer.

    Die Firma Vedder besuchten jetzt Bürgermeister Richard Borgmann, der Beigeordnete Matthias Kortendieck und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer. Das Unternehmen beschäftigt in Lüdinghausen und im bayrischen Wallersdorf 408 Mitarbeiter.

  • Jugendhilfe Werne plant Gründung einer Förderschule

    Mi., 20.11.2019

    Stadt könnte Standort werden

    Die Astrid-Lindgren-Schule ist seit dem Umzug nach Nottuln im Sommer Geschichte. Jetzt plant die Jugendhilfe Werne, eine Förderschule zu gründen. Ein möglicher Standort könnte Lüdinghausen sein.

    Die Jugendhilfe Werne plant die Gründung einer Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung. Ein möglicher Standort könnte auch Lüdinghausen sein, erklärte Katharina Böckenholt, Verwaltungsleiterin der Jugendhilfe.

  • Lüdinghausen Marketing

    Mi., 02.10.2019

    Blumen für den Neuen

    Stefan Wiemann (3.v.r.) wurde am Dienstag offiziell als neuer Geschäftsführer von Lüdinghausen Marketing begrüßt.

    Im Lüdinghaus ist das Chefbüro wieder besetzt: Stefan Wiemann hatte jetzt seinen ersten Arbeitstag als neuer Geschäftsführer von Lüdinghausen Marketing. Im Gepäck: viele neue Ideen.

  • Sportzentrum

    Sa., 28.09.2019

    Neuer Kunstrasen und Fitnessgeräte

    Einen Kunstrasenplatz gibt es im Sportzentrum am Westfalenring bereits. 

    Im Sportzentrum am Westfalenring könnten bald ein neuer Kunstrasenplatz sowie eine „Fitness-Location“ samt Calesthenic-Station entstehen. Der Schul- und der Bauausschuss haben in ihrer gemeinsamen Sitzung am Donnerstagabend beschlossen, einen entsprechenden Förderantrag für den Bund-Länder-Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ auf den Weg zu bringen.