Maurice Tia



Alles zur Person "Maurice Tia"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 11.11.2018

    Hitziges Ortsderby zwischen Davensberg und SV Herbern 2 ohne Sieger

    Maurice Tia (r.), hier im Duell mit Herberns Jan Dubicki, erzielte beide Davaren-Treffer.

    Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die Besucher des Nachbarschaftsduells zwischen Davaria Davensberg und dem SV Herbern 2. Je ein Spieler traf doppelt.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 28.10.2018

    Davaria Davensberg ohne das nötige Glück gegen Concordia Albachten

    Davare Mohamed Morsel sucht den Weg, an seinem Gegenspieler vorbeizukommen.

    Nach acht Spielen ohne Niederlage hat es Davaria Davensberg wieder erwischt – allerdings gegen Ligaprimus Concordia Albachten. Die Davaren waren aber auch in dieser Partie für mindestens einen Punkt gut.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 14.10.2018

    Der dreifache Tia – Davaria Davensberg setzt Erfolgsserie fort

    Matchwinner Maurice Tia (M.) schnürte am Sonntagnachmittag einen Dreierpack.

    Davaria Davensberg bleibt am Drücker. Ein Hausherr hatte vor dem 4:1 (2:1)-Erfolg über den SC Nienberge besonders viel Zielwasser getrunken.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 23.09.2018

    Davaria macht BW Aasee 2 bei Dauerregen nass

    Kapitän Jahja Raed (r.) zählte in Münster zu den besten Davaren.

    Davaria Davensberg hat bei Neuling BW Aasee 2 mit 8:1 (2:0) gewonnen. Gästespielertrainer Masen Mahmoud war nur nicht des deutlichen Ergebnisses wegen bester Laune.

  • Fußball: Amateurligen

    Do., 25.01.2018

    BSV Roxel, BW Aasee und VfL Wolbeck am aktivsten auf dem Transfermarkt

    Thomas Kroker (r.) spielt in der Rückrunde nicht mehr für Wacker Mecklenbeck, sondern den BSV Roxel.

    Der BSV Roxel musste als Schlusslicht der Westfalenliga etwas tun und hat auch fünf Neue an Land gezogen. In der Bezirksliga hat sich BW Aasee dreifach verstärkt und freut sich zudem über drei Rekonvaleszenten. Den dicksten Fisch hat aber vielleicht für seine Klasse der VfL Wolbeck an Land gezogen.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 15.10.2017

    Der 1. FC Gievenbeck II steckt nach dem 1:4 bei Amisia Rheine weiter in der Krise

    Alles andere als zufrieden: Trainer Stefan Bischoff. 

    Die zweiter Garde des 1. FC Gievenbeck ist im Tabellenkeller angekommen. Spätestens nach dem 1:4 bei Amisia Rheine schrillen die Alarmglocken. Neun Punkte stehen nach zehn Spielen zu Buche.

  • Münster

    So., 07.04.2013

    FCM bekommt wieder acht Stück

    1:8 verloren – der FC Mecklenbeck stand bei seinem Gastspiel bei Amisia Rheine auf verlorenem Posten. Zumindest auf den ersten Blick. „So komisch sich das auch anhört, aber wir hätten deutlich führen müssen“, so Trainer Reiner Weikert. Allein Mehmet Caliskan und Alexander Staper boten sich in der ersten halben Stunde etliche „Hundertprozentige“. Die Strafe folgte auf dem Tablett – nach 30 Minuten ging Amisia in Front und war zur Pause beim 3:0 obenauf.

  • Turbulentes Derby

    So., 10.02.2013

    FCM und Borussia beenden 1:1-Remis mit einem Spieler weniger / Mikowsky verwandelt Eckstoß direkt

    Borussias Philipp Kraus (li.) kommt gegen Mecklenbecks Michael Rintelen (r.) in diesem Zweikampf um wenige Zentimeter zu spät. Nach 90 Minuten gab es im Derby keinen Sieger.

    Turbulent begann die Rückrunde für den FC Mecklenbeck und für Borussia Münster beim 1:1-Unentschieden. Ein Platzverweis auf jeder Seite, zwei Lattentreffer von Borussias Till Meyer und am Ende ein durchaus leistungsgerechtes Remis.