Meg Ryan



Alles zur Person "Meg Ryan"


  • Leute

    Fr., 06.01.2017

    Stars nehmen bei Trauerfeier Abschied von Carrie Fisher

    Los Angeles (dpa) - Familienangehörige und Freunde der verstorbenen Carrie Fisher haben von der Schauspielerin Abschied genommen. Den Promi-Portalen «People» und «Entertainment Tonight» zufolge nahmen Stars wie Meryl Streep, Gwyneth Paltrow und Meg Ryan an der privaten Feier im Haus der «Star Wars»-Darstellerin in Los Angeles teil. Nur einen Tag nach Fisher starb ihre Mutter, die Schauspielerin Debbie Reynolds mit 84 Jahren. Nach US-Medienberichten ist Reynolds' Begräbnis für heute geplant.

  • Seitenwechsel

    Sa., 19.11.2016

    Promi-Geburtstag vom 19. November 2016: Meg Ryan

    Meg Ryan wird 55.

    Ihr Karriere als Schauspielerin ist ins Stocken geraten. Jetzt versucht sich einstige Königin der romantischen Komödie als Regisseurin. Heute wird sie 55.

  • Film

    Sa., 09.05.2015

    «My Old Lady» auf DVD: Paris, die Liebe und eine Wohnung

    Film : «My Old Lady» auf DVD: Paris, die Liebe und eine Wohnung

    Berlin (dpa) - Oscar-Preisträger Kevin Kline («Ein Fisch namens Wanda») kennt sich aus in Paris: In «French Kiss» (1995) war er ein undurchsichtiger Lebenskünstler, der sich in Meg Ryan verliebt. Gut 20 Jahre später ist er zurück.

  • Medien

    Mi., 03.09.2014

    Frauen verstehen

    Paul (Henry Hübchen) und Marlene (Senta Berger) haben ihre Trennung von Tisch und Bett noch nicht offiziell dokumentiert – das muss nun nachgeholt werden. Foto: ARD Degeto/Conny Klein

    Hamburg (dpa) - «Kein Trennungsjahr - keine Scheidung. Keine Scheidung - keine Hochzeit.» Marlene (Senta Berger) ist konsterniert, als sie von ihrem Anwalt (Peter Prager) diese Wahrheit erfährt.

  • Film

    So., 20.07.2014

    Kultstatus: «Harry und Sally» wird 25

    Wie vor einem Vierteljahrhundert: Über dem Tisch, an dem Sally ihrem Freund Harry einen Orgasmus vorspielt, ist ein Touristenmagnet in New York. Foto: Chris Melzer

    New York (dpa) - Der Orgasmus war der Höhepunkt. Mitten im Lokal beginnt Sally zu stöhnen und fährt sich mit der Hand über den Hals, schließlich schreit sie ekstatisch - und kaut dann ihren Salat weiter. Der simulierte Orgasmus war der Beweis für Harry, dass Frauen so etwas können - und ein Stück Kinogeschichte.

  • Film

    Mi., 16.07.2014

    Höhepunkt der Filmgeschichte: «Harry und Sally» wird 25

    Restaurantmanager Erick Cespedes zeigt in «Katz's Delicatessen» auf das Schild mit der Aufschrift: «Hoffentlich haben Sie genau, was sie hatte.» Foto: Chris Melzer

    New York (dpa) - Der Orgasmus war der Höhepunkt. Mitten im Lokal beginnt «Sally» zu Stöhnen und fährt sich mit der Hand über den Hals, schließlich schreit sie ekstatisch - und kaut dann ihren Salat weiter.

  • Leute

    So., 06.04.2014

    Die Promi-Geburtstage vom 09. April 2014: Dennis Quaid

    Dennis Quaid wird 60. Foto: Paul Buck

    New York (dpa) - Mit Filmen wie «Dragonheart» oder «The Day After Tomorrow» und seinem einprägsamen Zahnpastalächeln wurde der Hollywood-Schauspieler Dennis Quaid weltbekannt. Jetzt wird er 60.

  • Film

    Sa., 05.04.2014

    Mit Zahnpastalächeln ins Alter: Dennis Quaid wird 60

    Der Schauspieler Dennis Quaid wird 60 Jahre alt. Foto: Paul Buck

    New York (dpa) - Mit Filmen wie «Dragonheart» oder «The Day After Tomorrow» und seinem einprägsamen Zahnpastalächeln wurde der Hollywood-Schauspieler Dennis Quaid weltbekannt. Jetzt wird er 60.

  • Medien

    Fr., 04.04.2014

    Verliebt und ausgeflippt

    Madeline Carroll flippt aus. Foto: Nina Prommer

    Berlin (dpa) - Regisseur Rob Reiner ist Experte für Wohlfühl-Filme mit Herz und Hirn. Er hat dem US-Kino viele unvergessliche Momente geschenkt.

  • Amateurbühne führt „Harry & Sally“ auf

    So., 30.03.2014

    Geständnisse beim Anstreichen

    Wie peinlich: Sally (Kathrin Hattenbach) lässt sich gehen und gibt im Lokal Laute der Ekstase von sich, die Harry (Lukas John) dort lieber nicht hören würde.

    Wer nach Meg Ryans Föhnfrisur sucht, wird enttäuscht. Das Stück spielt außerdem nicht mehr in den 1980er Jahren, sondern zwischen 2001 und 2014. „Harry & Sally“ – ein zeitloser Komödienstoff also.