Michael Schell



Alles zur Person "Michael Schell"


  • Gymnasium Borghorst streitet sich mit der Stadtverwaltung

    Fr., 09.10.2020

    Eltern zahlen Toiletten-Reinigung

    Zwei Jahre ist es her, dass die alten Toiletten mit Hilfe von Sponsor Exkern in Eigenleistung abgebrochen wurden. Damals packte sogar Schulleiter Hermann Voss (2.v.r.) mit an. Im vergangenen Jahr waren die neuen Anlagen endlich fertig.

    Auch frisch renovierte Toiletten müssen mal gereinigt werden. Wie oft die jetzt ein Jahr alten Schüler-WCs am Borghorster Gymnasium geputzt werden müssen, darüber haben Eltern und Stadtverwaltung derzeit sehr unterschiedliche Ansichten. 

  • Die ersten ISEK-Projekte nehmen für Borghorst Gestalt an

    Fr., 25.09.2020

    Mit Kosmetik ist es nicht getan

    Götterdämmerung über dem Websaal-Gelände: Der geplante Gesundheitscampus steht an einem Ende der Innenstadt-Achse.

    Bis die Politik ihren Haken an das wichtigste Konzept für die Steinfurter Stadtentwicklung seit Jahren machen kann, werden noch ein paar Monate ins Land gehen. Vielleicht schon Ende des Jahres, wahrscheinlich aber erst Anfang 2021 wird das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept, von Insidern ISEK genannt, zur Abstimmung stehen. Was allerdings nicht bedeutet, dass die Projekte, die auf der ISEK-Prioritätenliste ganz oben stehen, bis dahin achtlos in den Schubladen der Verwaltung liegen bleiben. . .

  • Bescheide-Stau im Amt

    Di., 15.09.2020

    Eltern warten vier Jahre auf endgültige Festsetzung ihrer Kita-Beiträge

    Für die Betreuung ihrer Kinder zahlen die Eltern Beiträge an die Stadt. Die sitzt auf einem Berg von Altfällen, die zum Teil vier Jahre alt sind.

    Vier Jahre geht die Tochter von Familie Tenhumberg bereits in die Kita. Bald geht sie schon in die Schule. Was ihre Eltern allerdings an Beiträgen für die Betreuung bezahlen müssen, wissen sie noch nicht. Der Bescheid fehlt. Und das ist kein Einzelfall.

  • Bargeldlos das Ticket zahlen

    Mi., 02.09.2020

    Smartparking im Steinfurter Bagno

    Vera Schubert (l.), Mitarbeiterin des Ordnungsamtes, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und Erster Beigeordneter Michael Schell stellten das Smart-Parking auf dem Bagno-Parkplatz vor.

    Der technische Fortschritt macht‘s möglich: Wer auf den bewirtschafteten Parkplätzen im Bagno und an der Burgstraße am Schloss sein Auto abstellt, kann die fällige Gebühr jetzt auch bargeldlos mit dem Handy berappen. Einfach eine App aufrufen, einen Anruf starten oder eine SMS senden und schon lässt sich das Ticket fürs Smartparking mit wenigen Tastenklicks lösen.

  • Interview mit dem Ersten Beigeordneten und Fachdienstleiter Bildung zum Thema Digitalisierung an den Schulen

    Fr., 28.08.2020

    Die Stadt drückt aufs Tempo

    Die Umfrageergebnisse des WDR zeigen: Bei der Ausstattung der Steinfurter Schulen an digitalen Endgeräten gibt es deutlichen Nachholbedarf.

    Die Notwendigkeit einer Digitalisierung in den Schulen hat in Zeiten von Corona nochmals an Dynamik gewonnen. WN-Redaktionsmitglied Ralph Schippers befragte deren Mitglieder Michael Schell (Erster Beigeordneter) und Günter Bertels (Stellvertretender Fachdienstleiter Bildung, Jugend und Sport) zum aktuellen Stand bei der Neuanschaffung von Endgeräten, zum schnellen Internet an den Schulen und zur Anbindung der Netzwerke an die IT-Abteilung im Rathaus.

  • Peter Weidlich tritt nach einem halben Jahr Amtszeit als Vorsitzender des Steinfurter Kunstvereins zurück

    Fr., 21.08.2020

    Ein zerrüttetes Verhältnis

    Peter Weidlich versuchte, sein Handeln zu erklären, sah sich allerdings von den Mitgliedern des Kunstvereins falsch verstanden und ist am Donnerstagabend in der außerordentlichen Versammlung des Kunstvereins von seinem Amt als Vorsitzender zurückgetreten.

    Dem Steinfurter Kunstverein ist es nicht gelungen, das mittlerweile zerrüttete Verhältnis zwischen einem Teil seiner Mitglieder und seinem Vorsitzenden zu kitten. Die Situation hat sich in am Donnerstagabend zugespitzt. Im Verlauf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Ostendorfer Gaststätte Hersping hat Vorsitzender Peter Weidlich seinen Hut genommen.

  • Nutzung der Sporthallen in Steinfurt

    Fr., 14.08.2020

    Vereine wollen klare Ansage

    Auch die Fechter des TB Burgsteinfurt warten derzeit darauf, ihren Trainingsbetrieb unter Corona-Auflagen wieder aufnehmen zu können.

    Ein geregelter Trainingsbetrieb in den Hallen war für den Vereinssport nach dem Lockdown im März monatelang nicht möglich. Jetzt, nach Ende der Sommerferien und nach Erlass der neue Corona-Schutzverordnung, scharren die Vereine mit den Hufen.

  • 3. Auflage von „Sport im Bagno-Park“ für Bewegung, Lebensfreude und Nachhaltigkeit

    Mi., 17.06.2020

    Sechs Wochen volles Programm

    Veranstalter, Vereinsvertreter und Sponsoren haben sich im Französischen Garten getroffen, um das Programm für sechs Wochen „Sport im Bagno-Park“ vom 29. Juni bis 3. Juli vorzustellen. Jeder Bürger ist willkommen, mitzumachen.

    Bewegung, Lebensfreude, Nachhaltigkeit – das verspricht die 3. Auflage von „Sport im Bagno-Park“. Sechs Wochen gibt es von morgens bis abends ein volles Programm, Jung und Alt in Steinfurt für Aktivitäten an der frischen Luft zu begeistern.

  • Neuer Erster Beigeordneter

    Mo., 02.03.2020

    Erster Arbeitstag für Michael Schell

    Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer begrüßte am Montag Michael Schell als ihren neuen Stellvertreter im Rathaus.

    Die ersten Tage des neuen Ersten Beigeordneten Michael Schell stehen im Zeichen des Kennenlernens. Ernst wird es für den 51-Jährigen am Donnerstag. Dann muss er das erste Mal der Politik Rede und Antwort stehen.

  • Neuer Erster Beigeordneter Michael Schell sucht Wohnung in Steinfurt

    Mo., 02.12.2019

    Umzugstermin steht noch nicht fest

    Glückwunsch zur Wahl: Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer gratulierte am Freitagabend Michael Schell zu seinem neuen Amt. Wann er als neuer Erster Beigeordneter nach Steinfurt kommt, ist noch unklar.

    Wann Michael Schell in Steinfurt seinen ersten Arbeitstag haben wird, das konnte der neue Erste Beigeordnete am Montagmorgen noch nicht sagen. „Da wird es Abstimmungsgespräche zwischen Frau Bögel-Hoyer und Bürgermeister Ulrich Stücker geben“, sagte der frisch gewählte Dezernent auf Anfrage am Telefon. Das Wochenende hat der 51-Jährige aber schon mal dazu genutzt, nach einer Wohnung in Steinfurt Ausschau zu halten. „Wobei sich bei mir im Augenblick noch die Frage stellt: Möbliertes Zimmer, um sich in Ruhe einen Überblick zu verschaffen oder gleich eine Wohnung?“