Michael Schmitt



Alles zur Person "Michael Schmitt"


  • Handorfer Kantorei bereitet Oratorium vor

    Sa., 09.03.2019

    Neue Stimmen für Mendelssohns „Elias“ gesucht

    Die 1978 gegründete Handorfer Kantorei wird seit 2014 von Michael Schmitt, Kantor an der Propsteikirche St. Clemens in Telgte, geleitet.

    Mendelssohns „Elias“ ist eines der Hauptwerke der romantischen Oratorienliteratur – eine künstlerische Herausforderung für die Handorfer Kantorei und ihren Leiter Michael Schmitt. Neue Stimmen wären für dieses Projekt hochwillkommen.

  • St. Marien lädt zum Neujahrsempfang

    Mo., 28.01.2019

    Viele sind der Einladung gefolgt

    Über 250 Gemeindemitglieder – so viel wie lange nicht mehr – folgten dem Aufruf des Propstes Dr. Michael Langenfeld zum Neujahrsempfang der Kirchengemeinde St. Marien ins Pfarrzentrum.

    Der Neujahrsempfang der Kirchengemeinde St. Marien lockte über 250 Gäste ins Pfarrzentrum in Telgte

  • Beschwingte Töne in Telgte

    Mi., 02.01.2019

    Vielstimmig und kraftvoll ins Neue Jahr

    Zu einem besonderen Konzert hatte der Propsteichor in die Clemenskirche eingeladen, und rund 500 Besucherinnen und Besucher erlebten dort einen besonderen musikalischen Jahresauftakt. Dazu trugen unter anderem die Solisten (kl. Bild) bei.

    Einen besonderen musikalischen Jahresauftakt bescherten der Propsteichor St. Clemens sowie das Kourion-Orchester und Sopranisten am Neujahrstag rund 500 Zuhörern in der Clemenskirche. Beschwingte Töne aus der Feder von Wolfgang Amadeus Mozart waren dabei zu hören.

  • Nikolaus kommt in Telgte über die Ems

    Mi., 05.12.2018

    Nikolaus begeistert empfangen

    Gemeinsam mit Knecht Ruprecht ist der Nikolaus über die Ems gekommen, um den Kindern eine Freude zu bereiten.

    Die Begeisterung bei den Kindern war am Mittwochabend groß, als der Nikolaus mit dem Boot über die Ems anreiste.

  • St.-Clemens-Kirche in Telgte

    Mi., 20.06.2018

    Freude über mobile Chororgel

    Kantor Michael Schmitt führte Christian Kammler, Heinrich Westemeyer (2.v.r.) und Claus Uhlenbrock (r.) sowie Propst Dr. Michael Langenfeld und Olaf Hartmann (3.v.r.), Filialleiter der Sparkasse, das neue Instrument vor.

    Die Freude bei der Kirchengemeinde St. Clemens und beim Förderverein Kirchenmusik ist groß, dass es in der Propsteikirche nun eine mobile Chororgel gibt.

  • Passionskonzert in Telgte

    Mo., 26.03.2018

    Gelungene musikalische Einstimmung

    Sowohl am Anfang als auch am Ende standen die über 100 Sängerinnen und Sänger des Propsteichores und des Gospelchores gemeinsam auf der Bühne.

    Ein beeindruckendes Passionskonzert boten die Mitglieder des Gospelchores St. Marien und des Propsteichores St. Clemens am Sonntagnachmittag in der gut besetzten Clemenskirche.

  • Nikolaus zu Gast in Telgte

    Di., 05.12.2017

    Heiliger Mann zum Anfassen

    Groß und Klein freuten sich über die Ankunft vom Nikolaus, der am gestrigen Abend über die Ems nach Telgte gelangte. In Begleitung hatte er auch Knecht Ruprecht, der bei all den artigen Kindern seine Rute aber ruhen lassen konnte.

    Der Nikolaus hat es auch in diesem Jahr wieder nach Telgte geschafft. Dort wurde er nicht nur von Bürgermeister Wolfgang Pieper begrüßt. Vor allem die vielen Kinder freuten sich sehr über den hohen Gast, der am Ende für die Kinder eine Kleinigkeit dabei hatte.

  • Gnadenbild blieb wegen Sturmböen in der Kapelle

    So., 29.10.2017

    Ungewöhnlicher Wallfahrtsabschluss

    Ein ungewohntes Bild: Wegen des angekündigten Sturms hatte sich die Gemeindeleitung kurz vor dem Gottesdienst dafür entschieden, das Gnadenbild in der Kapelle zu lassen. Der vorgesehene Platz in der Kirche blieb damit leer.

    Mit einem Festgottesdienst und einer anschließenden Lichterprozession – allerdings beides ohne des Gnadenbild – wurde die Wallfahrtszeit in Telgte beschlossen.

  • Kinderchor sucht Verstärkung

    Do., 07.09.2017

    Das Instrument immer dabei

    „Hallo, wir sind der Kinderchor“ scheinen die jungen Sänger auf diesem Foto sagen zu wollen. Alle Kinder, die Interesse am Singen haben, sind in der Gruppe willkommen.

    Der Kinderchor St. Marien startet nach den Sommerferien ins neue Probenjahr und sucht neue Sängerinnen und Sänger zwischen fünf und zehn Jahren.

  • Handorfer Kantorei sang die „Via Crucis“ von Franz Liszt

    Mo., 10.04.2017

    Wagnis hat sich ausgezahlt

    Die Handorfer Kantorei mit (v.l.) Daniel Gerlach, Michael Schmitt und Martin Menzel

    Die „Via Crucis“ von Franz Liszt kennzeichnet eine aus tiefer Religiosität erwachsene Tonsprache von äußerster Konzentration, die (im Ringen um eine angemessene musikalische Umsetzung der Passion Christi) die Chromatik bis an die Grenzen der Tonalität erweitert und streckenweise eher klingt, als sei sie der Feder Pendereckis entsprungen als einem Werk der Romantik.