Mohammed Sylla



Alles zur Person "Mohammed Sylla"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 27.10.2019

    FSV Ochtrup gewinnt nach Herzschlagfinale in Horstmar

    Alexander Volmer (l.) und seine Horstmarer schnupperten an einer Überraschung. Letztlich behielten jedoch Marvin Haumering und seine Ochtruper mit 3:2 die Oberhand.

    Obwohl der FSV Ochtrup am Sonntag gleich auf mehrere Stammkräfte verzichten musste, hat es zu drei Punkten gereicht. Leidtragende waren die Germanen aus Horstmar, die sich schon mit einem Teilerfolg angefreundet hatten. Doch dann brach die Schlussminute herein . . .

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 13.10.2019

    Die drei Minuten des Grauens für den TuS Laer

    Mohammed Sylla (r.) spielte mit seinen zwei Toren eine entscheidende Rolle, als seine Ochtruper beim TuS Laer einen 5:3-Sieg einfuhren.

    Gegen den FSV Ochtrup wollte der TuS Laer 08 eigentlich die 0:7-Klatsche gegen den SuS Neuenkirchen II vom vergangenen Spieltag wiedergutmachen. Phasenweise sah es für die Schwarz-Gelben auch ganz danach aus, doch innerhalb von drei Minuten gaben sie das Spiel aus der Hand.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 29.09.2019

    Sehr gute Leistung des FSV Ochtrup wird nicht mit Sieg belohnt

    Eine Szene mit Symbolcharakter: Marvin Haumering (r.) lässt SuS-Stürmer Murat Hitir links liegen.

    Wo Spitzenspiel drauf stand, war am Sonntag auch Spitzenspiel drin: 2:2 endete das Kräftemessen der A-Liga-Schwergewichte SuS Neuenkirchen II und FSV Ochtrup. Die Gäste lagen dabei schon mit 2:0 vorne, doch irgendwie hatten sie es nicht so mit den Nachspielzeiten.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 15.09.2019

    Tapfere Preußen unterliegen dem FSV Ochtrup 1:3

    Borghorsts Joshua Olden (r.) will in dieser Szene Ochtrups Julian Engbring die Kugel klauen. Doch der kann das Spielgerät rechtzeitig weiter beförderm.

    Gut gekämpft, aber das war es dann auch schon wieder: Preußen Borghorst verkaufte sich gegen den FSV Ochtrup zwar teuer, stand aber nach Spielschluss mit leeren Händen dar.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 08.09.2019

    FSV Ochtrup legt Amisia sechs Tore ins Netz

    Mohammed Sylla (l.) war ebenso wie Tim Niehues mit zwei Treffern gegen Amisia Rheine erfolgreich.

    Sechs Mal trafen die Schützlinge von Trainer Frank Averesch gegen Amisia Rheine und schossen sich den Frust über zwei Niederlagen von der Seele.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 01.09.2019

    Aufsteiger SV Mesum II wirft den FSV Ochtrup aus der Bahn

    Andre Vieira (l.) erzielte in der 17. Minute die 1:0-Führung für den FSV, der letztlich in Mesum mit 1:2 unterlag.

    Der FSV Ochtrup hat zum zweiten Mal in Serie ein Punktspiel verloren. Beim Aufsteiger SV Mesum II mussten sich die Töpferstädter mit 2:4 (1:2) geschlagen geben. In einem ausgeglichenen Match hätten aber auch die Gäste das bessere Ende für sich haben können.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 25.08.2019

    Nordwalder triumphieren beim FSV Ochtrup

    In der zehnten Minute brachte den FSV Ochtrup in der zehnten Minute in Führung.

    Auch für den FSV Ochtrup wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Am Sonntag kassierten die Töpferstädter ihre erste Saisonniederlage. Für die siegreichen Gäste aus Nordwalde war ein Spieler der Held, der beinahe gar nicht zum Einsatz gekommen wäre.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.08.2019

    Simon Lovermann erzielt Hattrick beim 4:2-Sieg des FSV in Wettringen

    Die Ochtruper – besonders Simon Lovermann (5.v.l.) – hatten in Wet­tringen viel Grund zur Freude.

    Eine sehr gute erste und eine weniger gute zweite Hälfte lieferte der FSV Ochtrup am Sonntag bei der Reserve von Vorwärts Wettringen ab. Das addierte sich letztlich zu einem 4:2 (3:0)-Erfolg auf. Mann des Tages war dabei ein Neuzugang.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 11.08.2019

    Ochtruper starten richtig stark – 4:0 gegen den TuS St. Arnold

    Mohammed Sylla (l.) bestätigte am Sonntag einmal mehr seine Torgefährlichkeit. Beim 4:0-Heimsieg gegen den TuS St. Arnold erzielte der Ochtruper Angreifer zwei Treffer.

    Einen sehr guten Start in die neue Saison hat der FSV Ochtrup hingelegt. Gegen den TuS St. Arnold gewannen die Töpferstädter auch in der Höhe verdient mit 4:0 (2:0). Damit deutete der FSV an, dass mit ihm in dieser Spielzeit zu rechnen ist.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 19.05.2019

    FSV Ochtrup sichert sich Rang drei

    Andre Vieira (r.) stach beim FSV Ochtrup wieder einmal offensiv hervor.

    Ein 5:0 über Emsdetten 05 II ohne große Probleme bedeutet für den FSV Ochtrup die Sicherheit, die Spielzeit auf dem dritten Platz zu beenden. Trainer Frank Averesch hatte viel zu loben, sah aber auch 20 Minuten, die durchaus kritisierbar waren.