Mona Neubaur



Alles zur Person "Mona Neubaur"


  • Parteien

    Di., 15.01.2019

    Ende der Belehrung: NRW-Grüne mit Habeck-Faktor im Aufwind

    Felix Banaszak, NRW Landesparteivorstand, spricht auf der Landesdelegiertenkonferenz der NRW Grünen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen in Nordrhein-Westfalen freuen sich über einen Rekord-Anstieg ihrer Mitgliederzahlen und führen das auch auf den Stil ihrer Bundesparteispitze zurück. «Wir sind gewachsen wie nie zuvor», bilanzierte Landesparteichef Felix Banaszak am Dienstag in Düsseldorf.

  • Energie

    Mi., 07.11.2018

    Hambacher Forst Konflikt: Grüne und BUND fordern Schlichtung

    Armin-Laschet, CDU-Landeschef und nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, bei einer Pressekonferenz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Streit um den Braunkohletagebau am Hambacher Forst haben die nordrhein-westfälischen Grünen einen runden Tisch mit allen Beteiligten gefordert. «Unter der Moderation einer unabhängigen Person muss es dabei um eine friedliche Lösung für das rheinische Braunkohlerevier gehen, die die Interessen aller Konfliktparteien berücksichtigt», sagte die Grünen-Vorsitzende Mona Neubaur am Mittwoch in Düsseldorf. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) solle eine Schlichtung anstoßen und die Akteure zu Gesprächen einladen.

  • Kreismitgliederversammlung der Grünen

    Mi., 17.10.2018

    Balance zwischen Rechte und Pflichten wahren

    Zu Beginn ihrer Mitgliederversammlung sangen die Grünen die Europahymne.

    Grüne Visionen für Europa: Die Grünen haben ihre Kreismitgliederversammlung abgehalten. Neben Europa rückten weitere Kernthemen in den Fokus.

  • Wahlen

    So., 14.10.2018

    NRW-Grüne: Ergebnis der bayerischen Grünen historisch

    Mona Neubaur (r) und Felix Banaszak, Doppelspitze des Parteivorstandes der Grünen, auf einer Konferenz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen in Nordrhein-Westfalen haben den Ausgang der Landtagswahl in Bayern als «historisches Ergebnis» für die dortige Schwesterpartei bezeichnet. Die Vorsitzenden der Grünen in NRW, Mona Neubaur und Felix Banaszak, hoben hervor, dass die bayerischen Grünen ein zweistelliges Ergebnis erzielten und zweitstärkste Kraft in dem Bundesland geworden seien. «Das ist die verdiente Belohnung für einen grandiosen Wahlkampf», erklärten sie. Die Partei habe für ein ökologisches, gerechtes und freiheitliches Bayern gekämpft und dabei auf Hoffnung und Mut gesetzt. Das sei von den Wählern belohnt worden.

  • Proteste im Hambacher Forst

    So., 07.10.2018

    Reul kündigt Abzug sämtlicher Polizisten an

    Proteste im Hambacher Forst: Reul kündigt Abzug sämtlicher Polizisten an

    Mit noch einem Triumph wollte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) den Grünen ihren Parteitag nicht versüßen. Darum hat er am Sonntagnachmittag mit seiner Ankündigung gewartet, bis das Treffen in einem Festzelt, knapp 100 Meter vom Rand des Hambacher Waldes entfernt, beendet war: Sämtliche Polizeikräfte werden bereits an diesem Montag abgezogen.

  • Energie

    So., 07.10.2018

    Grünen: Demo am Hambacher Forst war Klimaschutz-Volksfest

    Die Demonstration «Wald retten! Kohle stoppen!» gegen die RWE-Rodungspläne für den Hambacher Wald.

    Kerpen (dpa) - Die Vorsitzende der NRW-Grünen, Mona Neubaur, hat die Demonstration vom Samstag am Hambacher Forst als «Volksfest für den Klimaschutz» beschrieben. «Dies ist ein unübersehbares Signal für entschlossene Klimaschutzpolitik», sagte Neubaur am Sonntag auf einem Kleinen Parteitag, den die NRW-Grünen am Rande des Hambacher Forstes abhielten. Dort hatten am Samstag mehrere Zehntausend Braunkohle-Gegner für die Erhaltung des Waldes und einen Kohleausstieg demonstriert.

  • Energie

    Sa., 06.10.2018

    Grüne halten an Landesparteitag am Hambacher Forst fest

    Köln (dpa/lnw) - Trotz des gerichtlich verfügten Rodungsstopps im Hambacher Forst wollen die NRW-Grünen dort am Sonntag ihren Landesparteitag abhalten. «Selbstverständlich, unser Parteitag morgen wird stattfinden», sagte die Landesvorsitzende Mona Neubaur am Samstag in der WDR-Sendung «Morgenecho». «Die Luft ist für uns als Grüne noch nicht raus, weil wir von Anfang an gesagt haben: Wir wollen genau auf diesem Parteitag darüber diskutieren: Was eigentlich müssen wir in NRW organisieren an Energiepolitik für die Zeit nach der Braunkohle? Insofern passt es besser denn je, dass wir da morgen vor Ort debattieren.» Dabei würden die Delegierten auch besprechen, wie es für die Menschen in der Region künftig weitergehen solle und welche neuen Arbeitsplätze dort geschaffen werden könnten. «Man muss jetzt den Übergang gestalten», sagte Neubaur.

  • Parteien

    Mo., 01.10.2018

    Grüne halten an kleinem Parteitag am Hambacher Forst fest

    Mona Neubaur spricht auf der Landesdelegiertenkonferenz der NRW-Grünen.

    Am Sonntag wollen die Grünen aus Nordrhein-Westfalen am umstrittenen Hambacher Forst tagen. Das brachte ihnen scharfe Kritik von Innenminister Reul ein. Die Partei hält an ihren Plänen fest - und stellt Forderungen an die Regierung.

  • NRW-Grüne verlegen ihren Parteitag aus Protest in den Hambacher Forst

    Mo., 10.09.2018

    SPD kritisiert Ex-Koalitionspartner

    Umwelt-Aktivisten präsentieren Besuchern ihr Protestcamp im Hambacher Forst: Die NRW-Grünen wollen ihren Parteitag an den Tagebau verlegen – obwohl sie die Abholzung in der rot-grünen Landesregierung damals mitgetragen hatten.

    Mitten in der zunehmenden Anspannung rund um den Braunkohle­tagebau Hambach haben die NRW-Grünen ihren kleinen Parteitag am 7. Oktober an den Rand des bislang meist nur politisch umkämpften Hambacher Wald verlegt. Und dafür erntete die Ökopartei heftige Kritik.

  • «Wochenende des Widerstands»

    Sa., 08.09.2018

    NRW-Grüne verlegen Parteitag an Hambacher Forst

    Nach den Räumaktionen des Energiekonzerns RWE im Hambacher Forst haben Klimaaktivisten massenhafte Proteste angekündigt.

    Wie geht es weiter im Hambacher Forst? Aktivisten wollen ihn nicht preisgeben und kündigten ein «Wochenende des Widerstands» geggen die geplanten Rodungen an.