Natalie Freye



Alles zur Person "Natalie Freye"


  • Reiten in Beelen

    Di., 16.08.2016

    Nicole Franzke gewinnt M*-Dressur

    Den Sieg in der M*-Dressur holten sich Nicole Franzke (Milte-Sassenberg) und Esperado auf der Anlage am Hof Holböke.

    Der Fokus der heimischen Reitsportfreunde richtete sich von Freitag bis Sonntag auf die Pferdeleistungsschau des ZRFV Ostenfelde-Beelen. Das auf der Reitanlage am Hof Holböke 40 Entscheidungen umfassende Prüfungsspektrum gab dem reiterlichen Nachwuchs Gelegenheit, weitere Erfahrungen im Turniersport zu sammeln, motivierte aber auch viele Leistungsträger, sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

  • Reit- und Springturnier

    So., 26.06.2016

    Amazonen zeigen sich wetterfest

    Jona-Sophie Baumjohann (RFV Milte-Sassenberg) auf Shari - gewann am Samstag einen Stilspringwettbewerb und ein Stilspringen der Klasse A.

    Der Regen hatte am Wochenende auch die Milter Reitertage voll im Griff. Nach dem sonnigen Auftakt am Donnerstag gab es für die Helfer ab Freitag mehr Arbeit als gedacht.

  • Reiten

    Di., 21.06.2016

    Lilienbecker rast allen davon

    Dennis Lilienbecker und Pretender zeigten der Konkurrenz in Oelde die Hacken.

    Die Spitze rückt zusammen im Kampf um den Volksbank-Springpokal: Beim Turnier des Reitvereins Oelde gewann der RFV Ostbevern die zweite Wertungsprüfung und rückte zum RFV Warendorf auf. Beide Mannschaften führen das Klassement mit jeweils 52 Punkten an.

  • Reitsport

    Di., 24.05.2016

    Nicht schnell, aber fehlerfrei

    Ohne Abwurf kam der RV Warendorf mit Dennis Lilienbecker (v. l.), Jan Andre Schulze Niehues, Maren Schneider und Marcel Jung durch den Parcours.

    Der Reitverein Warendorf hat die erste Wertungsprüfung des Volksbank-Springpokals gewonnen.

  • Springpokal: RV Lippborg-Unterberg gewinnt vorm RFV Milte-Sassenberg

    Mo., 20.07.2015

    Zehntelsekunden entscheiden

    Den ersten Platz in der Einzelwertung übernahm Natalie Freye (M./RFV Milte-Sassenberg) erst im Finale von Lina Thülig (RV Lippborg-Unterberg), die schlussendlich Zweite wurde. Platz drei ging an Reinhard Knappheide (RFV Ostbevern).

    Na das war doch noch mal spannend: Bei seinem Heimturnier ließ sich der RV Lippborg-Unterberg Platz eins in der Gesamtwertung des Volksbank-Springpokals nicht mehr nehmen, musste aber doch noch zittern. Mit 128 Punkte standen sie dann aber auch am Ende ganz oben, gefolgt vom RFV Milte-Sassenberg mit 122 Punkte und dem RFV Ostbevern mit 112 Punkten.

  • Reiten in Warendorf

    Mo., 15.06.2015

    Milte setzt sich durch

    Das passt: Christian Markus vom ZRFV Rietberg-Druffel und Casimir gewannen am Sonntag in Warendorf die 1. Abteilung des M-Springens.

    Drei tolle Tage liegen jetzt hinter dem RV Warendorf. Nur sechs Wochen nach dem Vielseitigkeitsturnier und der Kreisjugendstandarte stand das Sommerturnier an. Drei Tage lang, von morgens bis abends, Reitsport. Zum Programm gehörte diesmal auch die dritte Wertungsprüfung des Volksbank-Springpokals.

  • Reitsport in Warendorf

    Mo., 29.09.2014

    Favoritensieg beim Springen

    Eine Wasserdusche gab es für Kreismeister Alexander Rottmann (RFV Vornholz).

    Sport und Züchtung sind im Kreisreiterverband Warendorf gut aufgestellt. Dokumentiert wurde dies vergangenes Wochenende bei den Kreismeisterschaften, die vom RFV Vornholz auf seiner Reitanlage in Ostenfelde ausgerichtet wurden.

  • Warendorfer Vielseitigkeit

    Mo., 15.04.2013

    Lisa Frieling ragt heraus

    Schöner Sprung: Stefan Schoster vom gastgebenden RFV Warendorf und Quintus landeten bei der kombinierten Wertung der Klasse A auf dem Gelände der BW-Sportschule auf Platz neun.

    Ein Traumwetter herrschte bei der Warendorfer Vielseitigkeit am Samstag und Sonntag in der Bundeswehr-Sportschule und auf der Reitanlage des RFV Warendorf in der Bauerschaft Dackmar zwar noch nicht. Traumnoten wurden aber von den Richtern in den Prüfungen vergeben, bei denen sich die Buschreiter auf A- und E-Niveau in stark besetzten Feldern von ihrer besten Seite zeigten.

  • Reiten in Westbevern

    Mo., 25.03.2013

    Hauchdünne Entscheidung

    die heimischen Reiter, hier Nicola Hegerfeld (RFV Milte-Sassenberg) auf Roy Makaay beim Stil-Geländeritt der Klasse A*, gastierten in Westbevern-Vadrup

    Lange Zeit sah es so aus, als könne Thomas Suntrup (RFV Sendenhorst) am Sonntag zum Abschluss des vom RFV „Gustav Rau“ Westbevern ausgerichteten Hallenturniers den Preis der Sparkasse Münsterland Ost, einem Stilgeländeritt der Klasse A*, mit einem Start-Ziel-Sieg für sich entscheiden. Er steuerte Alonso souverän über die 14 Hindernisse und bekam für seine Vorstellung von den Richtern die Grundnote 8.40.

  • Reitturnier in Ostenfelde

    Mo., 13.08.2012

    Freye glänzt bei M*-Dressur

    Reitturnier in Ostenfelde : Freye glänzt bei M*-Dressur

    Petrus machte es möglich. „Wir haben noch nie so viele Nachmeldungen bekommen“, kommentierte Heinrich Südfeld den Hochbetrieb in der Meldestelle.