Oliver Grote



Alles zur Person "Oliver Grote"


  • Volleyball: Regionalliga West

    So., 23.02.2020

    ASV Senden hält nicht lange genug mit

    Stellen in dieser Szene den ASV-Block: Maike Althoff und Carla Geschermann (r.).

    Schlusslicht ASV Senden hat auch im 16. Anlauf den ersten Saisonsieg verpasst. Die Sechs von Oliver Grote unterlag Eintracht Geldern mit 0:3 (19:25, 23:25, 19:25). Das entscheidende Manko war nach dem Spiel schnell ausgemacht.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    So., 09.02.2020

    Union Lüdinghausen schlägt zurück

    Volleyball: Regionalliga NRW: Union Lüdinghausen schlägt zurück

    Union Lüdinghausen hat – ein Stück weit erwartbar – auch das Rückspiel gegen den ASV Senden gewonnen. Allerdings wehrte sich das weiter sieglose Schlusslicht beim 1:3 gerade anfangs nach Kräften.

  • Volleyball: Damen-Regionalliga West

    Do., 06.02.2020

    Danuta Brinkmann warnt vor forschem ASV Senden im Derby bei Union Lüdinghausen

    Das Hinspiel in Senden war eine eher einseitige Angelegenheit. Hier scheitert ASV-Youngster Lilli Daubert (l.) am Lüdinghauser Block.

    Eine ganz klare Sache war das Derby zwischen Union Lüdinghausen und dem ASV Senden im November. Am Samstag genießt Favorit Union sogar Heimvorteil, dennoch gehen sowohl Union-Trainerin Danuta Brinkmann als auch ASV-Coach Oliver Grote von einer engeren Partie aus.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 19.01.2020

    0:3 gegen Langenfeld – ASV Senden wartet weiter auf den ersten Sieg

    Alles Strecken half nichts: Am Ende verlor der ASV Senden – hier Pauline Bürse (M.) und Felice-Lyn Lethaus – in drei Sätzen gegen die Gäste aus dem Rheinland.

    Schlusslicht ASV Senden hat auch das Rückspiel gegen die SG Langenfeld verloren und wartet weiter auf den ersten Sieg. Immerhin: Die Gastgeberinnen spielten phasenweise auf Augenhöhe.

  • Volleyball: Regionalliga

    So., 12.01.2020

    ASV Senden verliert erneut, zeigt aber die gewünschte Reaktion

    Formverbessert: Lilli Daubert (l.) und Co. Zum ersten Saisonsieg reichte es für den ASV aber nicht.

    Der ASV Senden hat auch das zwölfte Saisonspiel verloren – 0:3 (21:25, 15:25, 22:25) hieß es am Ende in der Partie beim SC 99 Düsseldorf. Trotzdem war Gäste-Coach Oliver Grote keinesfalls unzufrieden.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    Fr., 10.01.2020

    ASV Senden mit Rückrunden-Premiere in Düsseldorf

    Bleibt optimistisch: Sendens Trainer Oliver Grote.

    In der nun beginnenden Rückserie will Schlusslicht ASV Senden noch „den einen oder anderen Gegner“ schlagen. Nun tritt er beim Düsseldorfer SC an.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    So., 15.12.2019

    Nichts geht mehr – ASV Senden völlig neben der Spur

    „Ehrlich geschockt“ war ASV-Coach Oliver Grote nach dem historisch schlechten zweiten Satz.

    Drittligaabsteiger ASV Senden ist im Kellerduell bei der SG SV Werth/TuB Bocholt zum neunten Mal in dieser Saison ohne Satzgewinn geblieben. Vor allem an der Vorstellung seiner Sechs in Durchgang zwei hatte Coach Oliver Grote ganz schön zu knabbern.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 08.12.2019

    0:3 auch gegen VoR Paderborn – Lage des ASV Senden bleibt düster

    Die Sendenerinnen – hier Julia Bock (M.) und Lisa Krüger im Block – waren gegen den VoR am Ende machtlos.

    Die junge Truppe des ASV Senden hielt gegen die erfahrene Sechs des VoR Paderborn gut mit – im zweiten Satz. Sonst aber war der Gast Herr des Geschehens in der Sendener Halle. Die Lage des ASV bleibt düster – und Trainer Grote wird ungeduldig.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    Do., 05.12.2019

    ASV Senden und Union Lüdinghausen: Selbstbewusst gegen Favoriten

    Der ASV-Fanblock „Die Ultras“ ist eine feste Bank bei den Heimspielen der Sendenerinnen. Auch gegen den VoR Paderborn wird er am Samstagabend wieder für Stimmung sorgen. Danach wollen die Anhänger mit dem Team einen Sieg bejubeln.

    Mit Heimspielen schließen der ASV Senden und Union Lüdinghausen die Hinrunde ab – beide als Außenseiter. Schlusslicht ASV empfängt den VoR Paderborn, Union den Spitzenreiter TSV Bayer Leverkusen 2.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 01.12.2019

    ASV Senden in Geldern und Herten: Am Ende doch ein Lichtblick

    Die ASV-Spielerinnen – hier Carla Geschermann (v.l.), Merle Paskert, Lisa Krüger, Pauline Bürse und Lilly Daubert – zeigten beim Favoriten Herten, wozu sie in der Lage sind.

    Schlusslicht ASV Senden hat die beiden Partien beim VC Eintracht Geldern und beim TuS Herten jeweils mit 0:3 verloren. Dabei war Trainer Grote mit dem Auftritt beim haushohen Favoriten Herten zufriedener als mit der Leistung in Geldern.