Paul Riehemann



Alles zur Person "Paul Riehemann"


  • Gastronomen und Kaufleute laden am 27. August zur Gourmetnacht ein

    Do., 11.08.2016

    Lange Tafel für Genießer

    Wollen Leben ins Quartier bringen: (v.l.) Stefanie Keller, Marion Niebel, Katarzyna Zawadziska, Luigi Seljami, Eugen Oskamp und Paul Riehemann organisieren die Gourmetnacht.

    Gourmets aufgepasst: Am 27. August (Samstag) gibt es für Freunde des guten Essens ein besonderes Schmankerl: Nach dreijähriger Pause findet dann erstmals wieder die Borghorster Gourmetnacht statt. Initiatoren sind die Kaufleute im Quartier Emsdettener Straße.

  • Neue Serie, Teil 1: Regionale Spezialitäten

    Mo., 30.05.2016

    Weiße Stangen sind ein Stück Heimat

    Liebt es klassisch: Küchenchef und Hotel-Inhaber Paul Riehemann mag Spargel am liebsten schlicht mit Butter und gekochtem Schinken. Für unsere Serie präsentiert er Spargel an einem Kalbsschnitzel mit Morchelrahmsauce und neuen Kartoffeln.

    Was ist Heimat? Warum leben Sie gerne hier? Das wollen wir in einer neuen Serie in Kooperation mit der Steinfurt Touristik und der Symphonie des Münsterlandes wissen: „Mein Herz schlägt für Steinfurt“ – und zeigen, was die neue Steinfurter Marke „Symphonie des Münsterlands“ ausmachen kann. In der ersten Folge sind wir Rezepten von hier auf der Spur, in der Küche des Posthotels Riehemann.

  • Wettbewerb zum Auftakt des Brunnenfestes

    So., 17.04.2016

    „Steinfurt kocht“ macht Appetit

    Mit hoher Geschwindigkeit bereiteten die Teams bei „Steinfurt kocht“ am Samstagabend tolle Gerichte an den Herden zu.

    Rund 40 Zuschauer haben am Samstagabend den Wettbewerb „Steinfurt kocht“ zum Auftakt des Borghorster Brunnenfestes verfolgt. Die Veranstaltung hat richtig Appetit auf mehr gemacht.

  • Versammlung der Feuerwehr

    So., 16.03.2014

    Einsatz nicht selbstverständlich

    Auf 230 Einsätze kommt die Steinfurter Feuerwehr im vergangenen Jahr. Während der Mitgliederversammlung wurde unter anderem das Engagement der Ehrenamtlichen hervorgehoben.

  • Neues regionales Rezeptheft

    Do., 12.12.2013

    Acht Köche verraten Leckeres

    Regional schmeckt besser: Das ist die Überzeugung der Aktion „So schmeckt das Münsterland“. Dazu passt ein neues Rezeptheft, in dem acht Köche aus der Region sich in die Kochtöpfe schauen lassen.

  • Fest für Feinschmecker

    So., 26.08.2012

    Die sechste Gourmetnacht erfreut sich riesiger Resonanz

    Fest für Feinschmecker : Die sechste Gourmetnacht erfreut sich riesiger Resonanz

    Die Gourmets hatten am Samstag beim Open-Air-Essen die Qual der Wahl, aus 32 Gerichten ihre Lieblingsspeise herauszufinden. Elf Borghorster Gastronomen war es wieder gelungen, mit der Kombination aus gehobener Küche und dem Charme des Quartiers Emsdettener Straße die Nacht zu etwas Besonderem zu machen.

  • Schlemmen auf der Straße

    Fr., 06.07.2012

    6. Gourmetnacht findet am 25. August im Quartier statt

    Schlemmen auf der Straße : 6. Gourmetnacht findet am 25. August im Quartier statt

    Ums Schlemmen und Genießen geht es am 25. August (Samstag) wieder im Quartier Emsdettener Straße. Nach einem Jahr Pause findet an diesem Abend die inzwischen sechste Gourmetnacht in Borghorst statt. „13 Teilnehmer sind dabei“, freut sich Mitorganisator Paul Riehemann über das wieder erwachte Interesse unter den Gastronomen. Polnische, italienische und portugiesische Spezialitäten werden ab 18 Uhr in kleinen Portionen serviert. Natürlich gibt´s auch Raffiniertes aus der deutschen Küche, versprechen die Meisterköche. Jedes Gericht wird bis maximal fünf Euro kosten. Alles (bei hoffentlich gutem Wetter) mitten auf der Emsdettener und der Münsterstraße, die für dieses Event wie immer gesperrt werden. „Die Stadt hat uns prima unterstützt“, lobt Klaus Meiers das Entgegenkommen der Verwaltung.

  • Ungewissheit um Schlecker-Filiale

    Di., 24.01.2012

    Nach dem Insolvenzantrag keine Auskunft der Zentrale zu einzelnen Geschäften

    Ungewissheit um Schlecker-Filiale : Nach dem Insolvenzantrag keine Auskunft der Zentrale zu einzelnen Geschäften

    „Schlecker for yor. Vor Ort.“ Ob dieser Werbespruch heute noch für Borghorst gilt? Wahrscheinlich wohl nicht, so ganz genau wussten es aber selbst die Mitarbeiterinnen in der Filiale an der Münsterstraße noch nicht, wann der Schlüssel endgültig rumgedreht wird. Und auch die Pressestelle der Drogerie-Kette konnte einen Tag nach der Beantragung der Planinsolvenz keine Aussagen darüber machen, was mit einzelnen Filialen und den dort beschäftigten Mitarbeitern geschieht. Anfang des Monats hatte es aus Düsseldorf noch geheißen, dass der Borghorster Laden bis Ende Februar schließt und allen Beschäftigten eine Stelle in der näheren Umgebung angeboten worden sei.

  • Steinfurt

    So., 19.12.2010

    Kartoffeln dauern am längsten

  • Steinfurt

    Do., 27.05.2010

    100 Jahre in der Gourmet-Bibel