Petra Tepe



Alles zur Person "Petra Tepe"


  • Dialog zwischen Jugend und Politik

    Do., 04.04.2019

    Einmischen und mitreden

    Zum Vorgespräch für die Dialogveranstaltung „Jugend trifft Politik“ trafen sich im Rathaus Kreisjugendpfleger Ludger Vorndieck, allgemeine, stellvertretende Bürgermeisterin Petra Tepe, FSJ-ler Matthias Greiwe (hinten von links), Jugendpfleger Robert Budde und Ulla Tschauder, FSJ-lerin Belana Walter und Provinzheld Abdul Akar.

    Eine Premiere erlebt der Kreis Steinfurt am 9. April, und zwar in Lotte. Dann findet ein Zukunftsdialog zwischen Jugendlichen, Kommunalpolitikern und Verwaltungsleuten statt. Alle Seiten fiebern dem Termin entgegen.

  • Schul- und Sportausschuss berät Zuschussanträge von Vereinen

    Di., 12.02.2019

    Maximal 5000 Euro für Material

    Sanierungsbedarf besteht am Westgiebel des Alt-Lotter Schützenhauses.

    Die Frage nach den Betreuungskosten für Flüchtlinge und ihre Unterbringung bleibt weiterhin unbeantwortet. Der Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK) nahm das Thema einvernehmlich von der Tagesordnung. Empfehlungen wurden abgegeben für Zuschussanträge von Vereinen.

  • Jahresabschluss für Abwasserbetrieb

    Di., 20.11.2018

    750 000 Euro Plus beim Abwasser

    Gut gewirtschaftet haben die Abwasserbetriebe (hier die Kläranlage Lotte) der Gemeinde Lotte 2017. Für 2018 liegen die Zahlen noch nicht vollständig vor. Daher gab es keine Aussage über eine Gebührensenkung.

    Den Bericht des Wirtschaftsprüfers über den Jahresabschluss 2017 für den Abwasserbetrieb der Gemeinde Lotte nahm Vorsitzender Horst Petersson in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Betriebs- und Beteiligungsausschusses zum Anlass für eine sehr persönliche Erklärung.

  • Fachausschuss empfiehlt Auftragsvergabe

    Di., 03.07.2018

    Neue Belüfter für Kläranlage in Wersen

    Die Belüftungsstränge im Belebungsbecken der Zentralkläranlage Wersen

    Die Zentralkläranlage (ZKA) in Wersen bekommt wie im April im Fachausschuss vorgestellt eine neue, energieeffiziente Belüftungsanlage. Ausschussvorsitzender Horst Petersson und Hauptamtsleiterin Petra Tepe berichteten auch Nachfrage , dass in der nichtöffentlichen Sitzung des Betriebs- und Beteiligungsausschusses (BBA) die Empfehlung zur Auftragsvergabe für den Austausch der alten Rohrbelüftung gegen eine Membranplattenbelüftung beschlossen wurde.

  • Ausschuss diskutiert über Sporthallenbedarf in Lotte

    Do., 14.06.2018

    Neubau, Erweiterung und Sanierung

    Die bestehende Wersener Sporthalle mit der Zuschauertribüne.

    Für Diskussionen im Ausschuss für Schule, Sport, Soziales und Kultur (ASSK) sorgte die Beschlussvorlage zum Sporthallenbedarf in Lotte.

  • Gemeinde Lotte arbeitet an „Digitalisierungsstrategie 2025“

    Di., 20.03.2018

    Papierkaten sollen verschwinden

    Wollen die Digitalisierung der Verwaltung vorantreiben (von links): Jöeg Volkmann, IT-Service-Manager der KAAW, Hauptamtsleiterin Petra Tepe, KAAW-Geschäftsführer Marcus Engelkamp, IT-Mitarbeiter Daniel Schuhmacher sowie Lottes IT-Abteilungsleiter Kurt Beneking.

    Es gehe nicht um noch ein paar Kilometer Breitbandkabel da oder dort, sagt Dorothee Bär (CSU), Deutschlands neue Staatsministerin für Digitalisierung. Künstliche Intelligenz, Robotik, autonomes Fahren, Flugtaxis, das sind ihre Visionen für die digitale Zukunft. Ganz so visionär geht es in der Lotter Verwaltung nicht zu, aber auch hier wird gearbeitet an einer „Digitalisierungsstrategie 2025“.

  • Platz für provisorische Tagesstätte in Wersen gefunden

    Do., 15.03.2018

    „Das sind uns die Kinder wert“

    Das Feld auf der Ecke Zum Attersee/Hoher Esch (links) wurde der Gemeinde von Klaus Schürkamp als Grundstück für das Kindergartenprovisorium zur Verfügung gestellt. Auf der Ecke Hoher Esch/Zum Attersee soll das Provisorium für den Drei-Gruppen-Kindergarten auf rund 2300 Quadratmetern in Modulbauweise entstehen

    Es gibt eine Übergangslösung, um den Bedarf an 32 Kindergartenplätzen ab 1. August zu decken. Das haben die Gemeinde Lotte, das Kreisjugendamt, der künftige Kita-Träger CJD und ein Grundstücksbesitzer aus Wersen gemeinsam auf den Weg gebracht.

  • Mit dem Bürgerbus Westerkappeln unterwegs

    Di., 06.03.2018

    Ferne Ziele leicht erreichen

    Als Gründungsmitglied und Vorsitzender des Bürgerbus-Vereins Westerkappeln sitzt Ewald Westermann auch selbst regelmäßig hinter dem Lenkrad des Kleintransporters.

    Mobil zu sein bedeutet, sich von A nach B bewegen zu können. Weil in der gut 85 Quadratkilometer großen Gemeinde Westerkappeln A und B jedoch ziemlich weit auseinander liegen können, gibt es seit 2002 den Bürgerbus, der zeitweise auch schon in Lotte eingesetzt wurde.

  • SC Halen

    Mo., 05.03.2018

    Immer weniger Mitglieder

    Der Vorstand mit den Geehrten

    Die Sportler des SC Halen haben neben einem aktiven Vorstand auch engagierte und begeisterte Mitglieder, das wurde bei der Jahreshauptversammlung am Freitag deutlich. Dennoch geht es den Halenern nicht anders, als anderen Vereinen: Die Mitgliederzahlen schrumpfen langsam.

  • Lotter Betriebsausschuss vergibt Inliner-Kanalsanierung

    Fr., 23.02.2018

    Routine und Innovationen

    Über die neuen Namensschilder  freuten sich (sitzend von links) Jörg Stork, Astrid Hickmann, Horst Petersson, Hans-Georg Kunkemöller und Elisabeth Strodmeyer sowie für die Fraktionen (stehend) Lothar Albers (FDP), Werner Schwentker (CDU), Dieter Hörnschemeyer (Grüne) und Hermann Brandebusemeyer (SPD).

    Im nicht-öffentlichen Teil des Betriebs- und Beteiligungsausschusses des Lotter Rates ist Auftrag für die Inliner-Kanalsanierung für den Abwasserbetrieb vergeben worden. In der Sitzung ging es auch um den Servicebetrieb. Der will Reinigungsleistungen im kommunalen Kindergarten und in den Schulen neu extern ausschreiben.