Philipp Amthor



Alles zur Person "Philipp Amthor"


  • «Nicht gerade klug und clever»

    Mo., 15.06.2020

    CDU-Jungstar Amthor in der Kritik

    Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor (CDU) beantwortet bei einer Pressekonferenz die Fragen von Journalisten.

    Der politische Weg von Philipp Amthor kannte bislang nur eine Richtung. Für den redegewandten CDU-Jungstar aus Vorpommern ging es stets aufwärts, den CDU-Landesvorsitz hat er im Visier. Doch die Tätigkeit für eine US-Firma kratzt am Image des 27-Jährigen.

  • Lobbyismus-Vorwürfe

    So., 14.06.2020

    Kritik an Amthor wird lauter - SPD und Linke für Aufklärung

    Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor (CDU) beantwortet bei einer Pressekonferenz die Fragen von Journalisten.

    Gerät CDU-Jungstar Philipp Amthor wegen einer Tätigkeit für eine US-Firma in Bedrängnis? Er räumt Fehler ein, die CDU im Nordosten steht hinter ihm. Doch SPD und Linke halten das Thema nicht für erledigt.

  • CDU in Defensive

    Mi., 20.05.2020

    Kontroverse um linke Verfassungsrichterin

    Die damalige Abgeordnete im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Barbara Borchardt (Die Linke), ist am 21.03.2013 im Landtag in Schwerin zu sehen.

    Tabubruch oder Gesamtpaket? Die Wahl der Linken-Politikerin Borchardt zur Verfassungsrichterin im Nordosten wird heftig diskutiert. Sie ist Mitglied in einer vom Verfassungsschutz beobachteten Vereinigung. Und kam mit Hilfe der CDU ins Amt.

  • Innenpolitik

    Mo., 17.02.2020

    Junge CDU-Politiker wollen starken Staat mit «Leitkultur»

    Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor will die 20 Jahre alte Debatte um eine deutsche «Leitkultur» neu beleben.

    Sie sind konservativer und jünger als der CDU-Durchschnitt. Der CDU-Abgeordnete Wendt will das Trennungsgebot zwischen Polizei und Geheimdienst aufheben. Sein Fraktionskollege Amthor pocht auf eine strenge Befolgung der deutschen «Hausordnung».

  • Generationswechsel

    Di., 04.02.2020

    Amthor will CDU-Landeschef in Mecklenburg-Vorpommern werden

    Philipp Amthor, der gegenwärtig jüngste CDU-Bundestagsabgeordnete, bewirbt sich um den CDU-Landesvorsitz in Mecklenburg-Vorpommern.

    Von jung zu jünger. Die CDU Mecklenburg-Vorpommerns steht vor einem weiteren Generationswechsel. Nachdem der 41-jährige Vincent Kokert seinen Rücktritt als Landesparteichef angekündigt hat, will ihn nun ein 27-Jähriger beerben: der CDU-Shootingstar Philipp Amthor.

  • 5G-Netzausbau

    Di., 26.11.2019

    Debatte über Huawei: Unionsabgeordnete pochen auf Mitsprache

    Blick auf die Huawei-Deutschland-Zentrale in Düsseldorf.

    Im Zusammenhang mit dem umstrittenen Telekom-Ausrüster Huawei hat der CDU-Parteitag für den abgeschwächten Antrag zahlreicher CDU-Abgeordneter gestimmt. Jetzt gibt es Zoff über die Auslegung.

  • Parteien

    Mo., 18.11.2019

    Amthor über Personaldebatten: CDU macht Fehler der SPD

    Berlin (dpa) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor hat seine Partei aufgefordert, Personaldebatten zu beenden. Die CDU stehe so schlecht da, weil sie sich den SPD-Fehler zu eigen mache, nach außen den Eindruck permanenter Selbstbeschäftigung zu erwecken. Das sei nicht hilfreich, sagte Amthor der «Welt». Gleichwohl sei aber nicht von der Hand zu weisen, dass Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz eine Unzufriedenheit mit der Bundespolitik adressiert habe, die auch an der Parteibasis an vielen Stellen vorhanden sei.

  • Laschet in Umfrage vorne

    Mo., 14.10.2019

    Amthor warnt Union vor Personalstreit - Mohring gegen Urwahl

    Wer wird's? Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Armin Laschet, die beide im Rennen um die Kanzlerkandidatur der CDU sind.

    Annegret Kramp-Karrenbauer hatte der Debatte um eine Urwahl des Kanzlerkandidaten mit ihrem Auftritt bei der Jungen Union etwas Wind aus den Segeln genommen. Doch ganz bekommt sie das Thema nicht weg.

  • Parteien

    Mo., 14.10.2019

    Amthor warnt vor Personalspekulationen in der Union

    Saarbrücken (dpa) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor hat nach dem Schaulaufen prominenter Parteifreunde auf dem Deutschlandtag der Jungen Union vor Personaldebatten gewarnt. «Die starken Auftritte der Spitzenpolitiker der Union auf dem JU-Deutschlandtag sollten nicht Anlass für Personaldiskussionen und Selbstbeschäftigung sein», sagte Amthor der dpa. Sie würden stattdessen das politische Gewicht der Jungen Union unterstreichen. Die JU sprach sich in Saarbrücken gegen den Willen von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer dafür aus, über die nächste Kanzlerkandidatur per Urwahl zu entscheiden.

  • Notfälle

    Di., 30.07.2019

    CDU-Innenpolitiker Amthor: Mehr Sicherheit an Bahnhöfen

    Berlin (dpa) - Nach der Attacke im Frankfurter Hauptbahnhof hat sich der CDU-Innenpolitiker Philipp Amthor für eine Debatte über mehr Sicherheit an Bahnhöfen ausgesprochen. Amthor sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Nach dieser furchtbaren Straftat braucht es jetzt rasche und spürbare Konsequenzen für den Täter. Zusätzlich zum Strafverfahren sollten auch aufenthaltsbeendende Maßnahmen diskutiert werden.» Darüber hinaus sei er offen für eine Diskussion über bessere Sicherheitsvorkehrungen an unseren Bahnhöfen. Ein achtjähriger Junge war gestern im Frankfurter Hauptbahnhof von einem Mann vor einen einfahrenden ICE gestoßen und getötet worden.