Raphael Eustermann



Alles zur Person "Raphael Eustermann"


  • Eichenallee bei Haus Vorhelm

    Fr., 27.07.2018

    Feuerwehr versorgt durstige Bäume

    Der Löschzug Vorhelm beschäftigte sich bei einer Übung mit der Bekämpfung von Feld- und Waldbränden. Dabei versorgten sie gleich die jungen Alleebäume bei Haus Vorhelm. Unser Bild zeigt Jan Welbers, Raphael Eustermann, Tim Schlautmann, Sebastian Krainski, Steffen Hoppe und Dirk Charvat (v.l.).

    Angesichts der anhaltenden Hitze verband der Löschzug Vorhelm am Donnerstagabend Lehrreiches mit Nützlichem: Bei einer Übung zum Umgang mit Feld- und Waldbränden wässerten die Kameraden kurzerhand die durstigen Alleebäume bei Haus Vorhelm, die erst vor kurzem gepflanzt wurden.

  • Feuerwehr-Löschzüge Vorhelm und Enniger

    Mo., 09.07.2018

    Halle bot beste Übungsbedingungen

    Realistisches Übungsszenario: Unter Atemschutz machte sich ein Trupp auf den Weg in die vermeintlich brennende Halle am Bosenberg, wo zuvor drei „Verletzte“ positioniert wurden.

    Die Firma „Herotec“ war jetzt Schauplatz einer gemeinsamen Übung der Feuerwehr-Löschzüge Vorhelm und Enniger. Angenommen wurde der Brand einer Halle mit vermissten Personen.

  • Abschiedsübung für Hubertus Heimann

    Mo., 12.02.2018

    Ein Kamerad war nicht eingeweiht

    Blumen und Präsente: Im Namen des Löschzugs Vorhelm ehrte Raphael Eustermann (r.) den scheidenden Zugführer Hubertus Heimann und dessen Ehefrau Elisabeth. Seit 2001 stand der Tönnishäuschener an der Spitze der Feuerwehr im Hellbachdorf.

    Ganz ohne Schlauch und Grill kann ein Zugführer seinen Helm nicht ablegen. Und so überraschte der Feuerwehr-Löschzug Vorhelm seinen scheidenden Chef Hubertus Heimann mit einer Abschiedsübung.

  • Übung der Löschzüge Vorhelm und Hauptwache Ahlen

    Di., 15.09.2015

    Wehr rettet den Weihnachtsmann

    Sogar der Weihnachtsmann ist einer der fiktiven Verletzten, um die sich die Löschzüge Vorhelm und Hauptwache bei ihrer gemeinsamen Übung am Haus Hasselmann zu kümmern haben.

    Die alte Brennerei Hasselmann stand am Montagabend im Mittelpunkt einer Feuerwehrübung. Nach langer Zeit probten die Löschzüge Vorhelm und Hauptwache mit einem beeindruckenden Szenario wieder gemeinsam den Ernstfall. Es galt, vier Vermisste aus dem verrauchten Gebäude zu befreien.

  • Löschzüge Vorhelm und Enniger üben Ernstfall

    Di., 24.06.2014

    Der Schlossteich speist den Wasserwerfer

    „Feuer im Schloss!“ – Diese Nachr icht verbreitet sich am Montagabend wie ein Lauffeuer. Glücklicherweise nur zu Übungszwecken unter Feuerwehrleuten. Alle zwei Jahre proben die benachbarten Löschzüge aus Vorhelm und Enniger gemeinsam den Ernstfall, immer im Wechsel zwischen beiden Gemeinden. Diesmal hat sich die Familie von Schall-Riaucour bereiterklärt, ihr Gelände für eine Übung zur Verfügung zu stellen.