Roman Bürki



Alles zur Person "Roman Bürki"


  • Champions League

    Mi., 11.12.2019

    Bircher Müsli statt Bier: Dortmund feiert «Asketen» Bürki

    Dortmunds Torhüter Roman Bürki war der Held.

    Klopp oder Tuchel? Für den BVB könnte es im Achtelfinale der Champions League zu einem Wiedersehen mit einem ehemaligen Trainer kommen. Dass der Revierclub überhaupt noch im Kreis der Großen dabei ist, war vor allem einem Profi zu verdanken.

  • Fußball: Champions League

    Mi., 11.12.2019

    Weihnachtsmärchen für den BVB - mit Glück ins Achtelfinale

    Gut gemacht: Die Dortmunder freuen sich über Jadon Sanchos Treffer zum 1:0

    Darauf werden wohl nur kühne Optimisten gesetzt haben. Borussia Dortmund hat sein Engagement in der Champions League tatsächlich über die Jahreswende hinaus verlängert. Zugegeben mit freundlicher Unterstützung des FC Barcelona.

  • Champions League

    Di., 10.12.2019

    Schützenhilfe von Barca: BVB zittert sich ins Achtelfinale

    Nach dem Spiel gegen Slavia Prag tanzen Dortmunds Spieler erleichtert vor den Fans auf dem Spielfeld.

    Das war knapp! Der BVB hat doch noch den Einzug in das Achtelfinale geschafft. Ein glücklicher Sieg gegen Außenseiter Prag und die Schützenhilfe von Barcelona ebneten den Weg zum Weiterkommen. Sancho und Brandt treffen für Dortmund.

  • Fußball

    Di., 10.12.2019

    Dortmund zitternd ins Achtelfinale: Schützenhilfe von Barca

    Dortmunds Marco Reus und Prags Tomas Soucek (l-r.) in Aktion.

    Das war knapp! Der BVB hat doch noch den Einzug in das Achtelfinale geschafft. Ein glücklicher Sieg gegen Außenseiter Prag und die Schützenhilfe von Barcelona ebneten den Weg zum Weiterkommen. Sancho und Brandt treffen für Dortmund.

  • Champions League

    Di., 10.12.2019

    BVB hofft auf Schützenhilfe - Barca mit B-Kader zu Inter

    Gut gelaunt trotz drohenden Königsklassen-Aus: BVB-Coach Lucien Favre.

    Beim BVB zeigt die Formkurve wieder nach oben. Das macht Hoffnung für das Gruppenfinale der Champions League gegen Slavia Prag. Weniger Mut macht jedoch der Kader des FC Barcelona, der im Parallelspiel bei Inter Schützenhilfe leisten soll. Ansonsten droht das Aus.

  • Fußball

    Fr., 06.12.2019

    Bürki kämpft mit BVB weiter um den Titel: «Alles möglich»

    Roman Bürki lässt sich nach dem Spiel von den Dortmunder Fans feiern.

    Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki strebt mit Borussia Dortmund auch nach den Enttäuschungen der vergangenen Wochen nach der deutschen Fußball-Meisterschaft. «Nur nochmal zur Sicherheit: Wir haben nie versprochen, dass wir Meister werden. Wir haben gesagt, wir werden es versuchen. Und das tun wir», sagte der 29-jährige Schweizer im Interview der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (Freitag). Der BVB steht mit fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach auf Platz fünf und empfängt am Samstag (15.30 Uhr) Fortuna Düsseldorf. «Wir müssen ein positives Gefühl auch im ganzen Umfeld schaffen. Dann ist alles möglich», sagte Bürki.

  • Optimistischer Dortmunder

    Fr., 06.12.2019

    «Alles möglich»: BVB-Keeper Bürki glaubt weiter an den Titel

    Hat mit Dortmund weiter die Meisterschaft als Ziel: BVB-Keeper Roman Bürki.

    Dortmund (dpa) - Torwart Roman Bürki strebt mit Borussia Dortmund auch nach den Enttäuschungen der vergangenen Wochen nach der deutschen Fußball-Meisterschaft.

  • Champions League

    Di., 05.11.2019

    Furiose Aufholjagd: BVB dreht Spiel gegen Inter Mailand

    Die Spieler von Borussia Dortmund feiern. Der BVB konnte den Rückstand gegen Inter Mailand drehen.

    Was für eine Wende! Borussia Dortmund dreht gegen Inter Mailand nach einem 0:2 noch ein 3:2 - dank einer berauschenden zweiten Halbzeit. Nun steht der BVB vor dem Achtelfinal-Einzug in der Champions League. Ein echter Mutmacher für das Top-Duell bei den Bayern.

  • Fußball

    Di., 05.11.2019

    BVB ohne Kapitän Reus gegen Inter Mailand: Bürki zurück

    Dortmunds Marco Reus wird bei seiner Auswechslung von Julian Weigl getröstet.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss im Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand am heutigen Dienstag (21 Uhr/DAZN) auf Marco Reus verzichten. Der Kapitän steht dem Fußball-Bundesligisten aufgrund einer Kapselverletzung im Sprunggelenk, die er sich am vergangenen Samstag in der Partie gegen den VfL Wolfsburg zugezogen hatte, nicht zur Verfügung. Auf seiner Position im zentralen offensiven Mittelfeld dürfte Julian Brandt zum Einsatz kommen. Reus hatte seinem Team auch schon beim 0:2 im Hinspiel vor zwei Wochen in Mailand gefehlt. Dagegen kehrt Torhüter Roman Bürki nach überstandenem grippalen Infekt in die Startelf zurück. Dafür fällt sein bisheriger Ersatz Marwin Hitz aus (Rückenprobleme.)

  • Personalsorgen

    Do., 31.10.2019

    BVB bangt um Einsatz von Reus und Hummels - Bürki wieder fit

    Der BVB bangt um den Einsatz von Marco Reus.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bangt vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den VfL Wolfsburg um den Einsatz von Marco Reus und Mats Hummels. Trainer Lucien Favre ließ offen, ob der Kapitän und der Abwehrchef wieder in den Kader zurückkehren.