Sascha Benecken



Alles zur Person "Sascha Benecken"


  • Rodel-Weltmeisterschaft

    So., 16.02.2020

    Enttäuschung bei Loch - Zwei WM-Titel für deutsches Team

    Felix Loch wurde nur Neunter.

    Die Zielvorgabe von sieben Medaillen verpasst und zwei WM-Titel gewonnen: Russland löst bei der Heim-WM in Sotschi Deutschland als beste Rodel-Nation ab.

  • Rennen in Sotschi

    Sa., 15.02.2020

    Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen Titel bei Rodel-WM

    Toni Eggert (vorne) und Sascha Benecken werden nach ihrem WM-Sieg von ihren Teamkollegen gefeiert.

    Nach dem mäßigen WM-Auftakt am Freitag gewannen die deutschen Rodler am Samstag bei der WM in Sotschi den ersten Titel und sicherten sich insgesamt drei Medaillen.

  • Weltcup in Altenberg

    So., 12.01.2020

    Glücklich ohne Sieg: Rodler Loch spürt WM-Vorfreude

    Sicherte sich nach einem Klasselauf Rang drei in Altenberg: Felix Loch.

    Für Rekordweltmeister Felix Loch ist der dritte Platz beim Weltcup in Altenberg ein wichtiger Schritt in Richtung WM. Deutschlands Vorzeigerodler ist derzeit auch ohne Siege glücklich.

  • Rodel-Weltcup

    Sa., 11.01.2020

    Eggert/Benecken Zweite in Altenberg

    Wurden in Altenberg Zweit: Toni Eggert und Sascha Benecken.

    Altenberg (dpa) - Toni Eggert und Sascha Benecken sind beim Rodel-Weltcup der Doppelsitzer in Altenberg auf Rang zwei gefahren.

  • Felix Loch auf Rang zwei

    So., 15.12.2019

    Rodel-Doppelsitzer führen im Weltcup

    Toni Eggert (M.l.) und Sascha Benecken (M.r.) setzten sich vor Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt (2.v.l) durch.

    Mit einem weiteren Doppelerfolg gelingt den deutschen Rodel-Doppelsitzern ein erfolgreicher Jahresabschluss. Eggert/Benecken gehen als Weltcup-Spitzenreiter ins WM-Jahr 2020. Und Felix Loch zeigt ansteigende Form.

  • Weltcup-Auftakt

    So., 24.11.2019

    Deutsche Doppelsitzer holen Sieg - Weltmeister Loch Sechster

    Fuhren in Innsbruck zum Sieg: Toni Eggert (l) und Sascha Benecken.

    Innsbruck (dpa) - Ein Doppelsieg, drei dritte Plätze und ein zufriedener Weltmeister Felix Loch, der zwar nur auf Rang sechs fuhr, aber dennoch zufrieden war.

  • Rodel-Welcup in Sotschi

    Sa., 23.02.2019

    Rekordseriensieg für Geisenberger - Eggert/Benecken vorn

    Toni Eggert und Sascha Benecken holen sich den Gesamtsieg im Doppelsitzer-Weltcup.

    Krasnaja Poljana (dpa) - Mit ihrem siebten Gesamtweltcupsieg nacheinander hat Natalie Geisenberger ihre Ausnahmestellung unter den Rennrodlerinnen eindrucksvoll bestätigt.

  • Weltcup in Oberhof

    Sa., 09.02.2019

    Rodel-Doppelsitzer Wendl/Arlt Europameister - Loch Titellos

    Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt (r) zeigen ihre Goldmedaillen.

    Oberhof (dpa) - Rodel-Weltmeister Felix Loch hat eine Woche nach seinem ersten Weltcupsieg in dieser Saison den EM-Titel verpasst, die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt sind zum dritten mal Europameister geworden. Der Berchtesgadener Loch kam beim Weltcup in Oberhof nur auf Rang sieben.

  • Eggert/Benecken auf Rang zwei

    Sa., 02.02.2019

    Weltcup-Sieg für Felix Loch in Altenberg

    Felix Loch rast im Eiskanal von Altenberg zum Sieg.

    Altenberg (dpa) - Eine Woche nach dem Gewinn des WM-Titels hat Deutschlands Rodel-Ass Felix Loch auch sein erstes Weltcup-Rennen in diesem Winter gewonnen.

  • Titelkämpfe in Winterberg

    Sa., 26.01.2019

    Erst doppeltes WM-Gold, dann Vaterfreuden - Rodler im Glück

    Fuhren in Winterberg zu ihrem zweiten WM-Gold: Toni Eggert (l) und Sascha Benecken.

    Die deutschen Rodler feiern am zweiten Tag der Weltmeisterschaften zwei Doppelsiege. Eggert/Benecken verteidigen ihren Titel bei den Doppelsitzern, Natalie Geisenberger gewinnt ihr viertes WM-Gold bei den Damen.