Simone Schnaars



Alles zur Person "Simone Schnaars"


  • Adventsfeier von CVJM und Frauenhilfe

    So., 30.11.2014

    Von Flucht und Vertreibung

    Das „Chörchen“ unter der Leitung von Simone Schaars trug mit seinen Liedvorträgen zur vorweihnachtlichen Stimmung bei der gemeinsamen Adventsfeier von Evangelischer Frauenhilfe und CVJM im Gemeindezentrum bei.

    Der CVJM und die Evangelische Frauenhilfe haben sich am Samstag im Gemeindezentrum gemeinsam auf den Advent eingestimmt. Im Mittelpunkt des Nachmittages stand ein ernstes Thema: Flucht und Vertreibung.

  • Fachkonferenz

    Di., 01.07.2014

    Englische oder deutsche Orgel?

    In den vergangenen Wochen ist sehr viel Bewegung in das Orgelprojekt der Evangelischen Stadtkirche in Gronau gekommen.

  • Sänger verstärken ihre Mitgliederwerbung

    Mo., 17.02.2014

    Kirchenchor sucht Verstärkung

    Der Evangelische Kirchenchor will in diesem Jahr eine verstärkte Mitgliederwerbung betreiben. Im Gemeindezentrum haben die Sängerinnen und Sänger jetzt Bilanz gezogen.

  • Geballter Chorgesang in der Großen Kirche

    So., 15.12.2013

    Chöre vereinigen sich zum Adventskonzert

    Zu einem gemeinsamen Liedabend hatten sich der Evangelische Kirchenchor und der Kammerchor „Quodlibet“ in der Großen Kirche in Burgsteinfurt zusammengefunden. Eine weihnachtliche Vorlesung rundete den adventlichen Abend ab.

  • 33. Laerer Pfingstkonzert

    Di., 21.05.2013

    Inspirierendes Erlebnis am zweiten Feiertag

    Auch beim 33. Laerer Pfingstkonzert präsentierte sich der Laerer Madrigalchor auf gewohnt hohem Niveau. Mit der „Messe A-Dur op. 12“ von César Franck, der „Pfingstkantate BWV 59“ von Johann Sebastian Bach und der „Kantate Otče náš / Vater unser“ für Tenor, Chor, Orgel und Harfe“ von Leoš Janáček bot sich den vielen Liebhabern feinster Gesangskunst ein facettenreiches Programm.

  • Geistliche Abendmusik in der Großen Kirche

    Mo., 22.10.2012

    Klassisches Programm im „Jahr der Kirchenmusik“

    Geistliche Abendmusik in der Großen Kirche : Klassisches Programm im „Jahr der Kirchenmusik“

    Geistliche Abendmusik für Chor, Instrumente und Solisten – das hat am Sonntagabend in der Großen Kirche auf dem Programm gestanden. Der Evangelische Kirchenchor hatte sich zum „Jahr der Kirchenmusik“ ganz klassische Werke ausgesucht und einstudiert.

  • Bundesweites Leuchtturmprojekt macht auch halt in der Großen Kirche

    Do., 22.03.2012

    „366+1“ knüpft ein klingendes Band

    Bundesweites Leuchtturmprojekt macht auch halt in der Großen Kirche : „366+1“ knüpft ein klingendes Band

    Bis zum Luthertag 2017 dauert es noch, aber die Evangelische Kirche überbrückt die 2007 begonnene Wartedekade mit besonderen Veranstaltungen. „366+1“ ist eine davon, ein Reigen von 367 Konzerten, die sich wie ein klingendes Band durch die Republik winden, das auch nach Burgsteinfurt flattert.

  • Benefizkonzert für neue Orgel in der Stadtkirche

    Di., 20.03.2012

    Auch Kleber hilft nicht mehr

    Benefizkonzert für neue Orgel in der Stadtkirche : Auch Kleber hilft nicht mehr

    Der Gedanke mutet ketzerisch an, nicht nur, weil er unterm Kirchendach aufkeimt: Sollte es länger dauern mit der Finanzierung einer neuen Orgel in der Stadtkirche, könnte es vielleicht öfter einen solch hochwertigen Musikgenuss geben wie am Sonntag beim Benefizkonzert.

  • Dem Himmel in Tönen näherkommen

    Mo., 06.02.2012

    Jubiläumskonzert zum 150-jährigen Bestehen des Kirchenchores St. Johannes Nepomuk Burgsteinfurt

    Dem Himmel in Tönen näherkommen : Jubiläumskonzert zum 150-jährigen Bestehen des Kirchenchores St. Johannes Nepomuk Burgsteinfurt

    „Dem Himmel in den Tönen näherkommen“ – damit brachte es Pfarrer Markus Dördelmann in seiner Begrüßung auf den Punkt. Der katholische Kirchenchor der Gemeinde St. Johannes Nepomuk feierte am Sonntagabend sein 150-jähriges Bestehen in der evangelischen Großen Kirche und hatte dazu noch vier weitere Chöre aus Steinfurt eingeladen. Und damit für eine volle Kirche und ein Konzert mit festlichen Tönen und Gänsehautmomenten gesorgt.

  • „Vivian“ ist bis heute nicht vergessen

    So., 01.01.2012

    Gedenkkonzert an die Katastrophe von Rosenmontag 1990 und den erfolgreichen Wiederaufbau

    „Vivian“ ist bis heute nicht vergessen : Gedenkkonzert an die Katastrophe von Rosenmontag 1990 und den erfolgreichen Wiederaufbau

    Nur mit dem warmen Schein vieler Kerzen war die Große Kirche am Freitagabend erhellt. Kirchenmusikerin/Kantorin Simone Schnaars (Orgel) und Reimund Schnaars (Trompete) hatten ein besinnliches und zugleich festliches Programm vom Konzert in D-Dur von Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) bis zur Suite gothique von Leon Boellmann (1686 - 1897) zusammengestellt. Im anspruchsvollen Orgelwerk „Gotischen Suite“ führte Simone Schnaars die Klangmöglichkeiten der Orgel überzeugend vor. Das feine Orgelspiel und das kraftvolle Spiel der Trompete ließen die zahlreichen Zuhörer zur Ruhe kommen. Die Musik passte so recht in diese nachweihnachtliche Atmosphäre.