Stefan Grob



Alles zur Person "Stefan Grob"


  • Konzentration aufs Studium

    Fr., 09.12.2016

    Im ersten Semester möglichst auf Nebenjob verzichten

    Statt zu kellnern sollten Studierende möglichst im ersten Semester auf einen Nebenjob verzichten oder zumindet eine studiennahe Tätigkeit wählen.

    Ein Nebenjob ist für viele Studierende eine wichtige Finanzierungsquelle. Gerade der Start fordert aber die Konzentration, so dass sie lieber überlegen sollten, wie sich die Ausgaben anders stemmen lassen.

  • Sechs typische Beispiele

    Di., 11.10.2016

    Probleme von Studenten und wie man sie lösen kann

    Sechs typische Beispiele : Probleme von Studenten und wie man sie lösen kann

    Keine Freizeit, schlechte Noten - und was passiert eigentlich nach dem Studium? Oft quälen sich Studenten mit scheinbar unlösbaren Problemen herum. Damit werden sie an den Unis aber nicht allein gelassen.

  • Arbeit

    Mo., 22.08.2016

    Fechten ist Pflicht? Burschenschaft-Regeln und Rituale

    Mütze und Schärpe gehören zu den klassischen Erkennungszeichen der Burschenschaften - längst nicht alle Studentenverbindungen verwenden sie aber.

    Saufrituale und ein Schmiss im Gesicht, Bänder und Mützen in den Verbindungsfarben - das dürften viele beim Gedanken an Burschenschaften vor Augen haben. Das Bild trifft aber nicht auf alle Verbindungen zu.

  • Arbeit

    Mi., 25.05.2016

    So funktioniert es: Auslandssemester finanzieren

    Arbeit : So funktioniert es: Auslandssemester finanzieren

    Entscheiden sich Studenten gegen ein Auslandssemester, liegt das häufig an mangelnden finanziellen Mitteln. Doch daran muss die Sache nicht nicht scheitern. Ein Experte erklärt, wie man die Kosten kalkuliert - und wo es finanzielle Unterstützung gibt.

  • Gesellschaft

    Fr., 06.05.2016

    Mit 25 Jahren noch im Kinderzimmer: Eigene Bude oft zu teuer

    Moritz Kleinheinz steht in Frankfurt am Main in einem Gebäude der Fachschule, an der er im vierten Semester Architektur studiert, hinter einer Anzeige zur Wohnungssuche. Der Frankfurter hat inzwischen aufgegeben, eine eigene Wohnung zu finden und wohnt weiterhin bei seinen Eltern.

    Viele junge Erwachsene wohnen noch zu Hause. Ist der Service von Hotel Mama einfach zu gut? Oftmals finden sie einfach keine bezahlbare Wohnung. Aber das ist nicht der einzige Grund.

  • Hochschulen

    Do., 10.09.2015

    Als Ersti an der Uni: Studieren lernt man nicht an einem Tag

    In manchen Vorlesungen sitzen Hunderte von Studenten. Nach der Schule eine ziemliche Umstellung. Ab nun müssen Abiturienten sich selbst erarbeiten, welcher Lernstoff wichtig ist.

    Geschafft! Mit dem Abi in der Tasche geht es für viele direkt an die Uni. Was ändert sich beim Sprung vom Klassenzimmer in den Hörsaal? Welche Herausforderungen warten auf Erstsemester, und was kann man im Studium gelassener sehen als in der Schule?

  • Arbeit

    Mo., 13.07.2015

    Früh Plan B ergreifen - Als Erstsemester auf Wohnungssuche

    Eine Notunterkunft in der Turnhalle: So haben sich Erstsemester den Uni-Start nicht vorgestellt. In vielen Uni-Städten werden Wohnungen zum Wintersemester knapp.

    Heidelberg, Freiburg, Karlsruhe und München: In diesen Städten ist der Wohnraum zum Semesterbeginn voraussichtlich wieder besonders knapp. Um beim Studienstart ein Dach über dem Kopf zu haben, warten Abiturienten am besten nicht erst die Studienplatzzusage ab.

  • Arbeit

    Mo., 09.02.2015

    Unterstützung gefragt: Als Nicht-Akademikerkind an die Uni

    Der Weg in den Hörsaal ist für Kinder aus Familien mit nichtakademischem Hintergrund häufig steinig. Sie nehmen deutlich seltener ein Studium auf als Kinder aus Akademiker-Haushalten.

    Berlin (dpa/tmn) - An den Hochschulen studieren deutlich mehr Akademikerkinder als junge Leute aus Familien ohne Studienerfahrung. Für letztere ist der Weg an die Uni häufig lang und steinig ist. Doch verschiedene Initiativen bieten Unterstützung an.

  • Arbeit

    Mo., 13.10.2014

    Ehrenamt im Studium - Nicht nur für den Lebenslauf

    Christian Korff ist im Allgemeinen Studierendenausschuss (Asta) der Technischen Universität Berlin aktiv. Durch sein Engagement hat er ein neues, politisches Bewusstsein entwickelt. Foto: Franziska Gabbert

    Berlin (dpa/tmn) - Der Stundenplan ist voll und der Nebenjob aufwendig: Sich jetzt noch Zeit für ein Ehrenamt zu nehmen, ist bei vielen Studenten nicht drin. Wer sich trotzdem aufrafft, gewinnt mehr als einen Pluspunkt in der Vita.

  • Arbeit

    Mo., 29.09.2014

    Job und Studium verbinden - Als Hiwi an der Uni arbeiten

    Keine Angst vor dem Unterrichten: Erik Schäfer hat als studentische Hilfskraft an der Freien Universität Berlin früh gelernt, vor seinen Kommilitonen zu sprechen. Foto: Andrea Warnecke

    Berlin (dpa/tmn) - Kellnern, Taxi fahren oder in der Fabrik am Band stehen: Viele Studenten machen einen Nebenjob, der mit ihrem Studium nichts zu tun hat. Klüger ist es, als Hilfswissenschaftler an der Hochschule Ausbildung und Jobben unter einen Hut zu bringen.