Stefan Holz



Alles zur Person "Stefan Holz"


  • Rassismus-Debatte

    Do., 04.06.2020

    BBL-Chef Holz bedauert unglückliche Aussagen

    Bedauert seine Aussagen: Stefan Holz, Geschäftsführer BBL.

    München (dpa) - BBL-Geschäftsführer Stefan Holz hat sich in einer persönlichen Stellungnahme auf der Homepage der Basketball-Bundesliga für seine unglücklichen Aussagen in der Rassismus-Debatte entschuldigt.

  • BBL-Turnier

    Mi., 03.06.2020

    Basketball-Bundesliga will Protestaktionen nicht bestrafen

    Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga: Stefan Holz.

    Kurz vor dem Meisterturnier in München ist die Basketball-Szene im Aufruhr. Doch es wird keine Sanktionen geben, wenn beim Quarantäne-Turnier in München gegen Rassismus protestiert werden sollte.

  • Basketball

    Mi., 03.06.2020

    Bayerns Pesic: «Niemand Spielern das Wort verbieten»

    Geschäftsführer der Basketballabteilung des FC Bayern München: Marko Pesic.

    München (dpa) - In der Debatte um mögliche politische Äußerungen in der Basketball-Bundesliga hat Bayern Münchens Geschäftsführer Marko Pesic seine Profis zum Einstehen gegen Rassismus ermuntert.

  • Basketball-Bundesliga

    Mi., 03.06.2020

    BBL-Chef Holz: Titel bei Quarantäne-Turnier ohne Sternchen

    Die Planspiele der Ligaspitze um Geschäftsführer Stefan Holz gehen schon über das Turnier in München hinaus.

    Nach dem Profifußball startet auch die Basketball-Bundesliga aus der Corona-Pause. Mit zehn Teams soll ab Samstag in München der Meister mit Geisterspielen gekürt werden. Zum Start der neuen Saison hofft die Ligaspitze aber bereits wieder auf Partien vor Zuschauern.

  • Turnier in München

    Di., 19.05.2020

    «Vertrauensvorschuss»: BBL darf «Quarantäne-Turnier» spielen

    Die Basketball-Bundesliga darf ihre wegen der Coronavirus-Krise unterbrochene Saison fortsetzen.

    Wie die Fußball-Bundesliga setzen die Basketballer ihre Saison fort. Mit einem Turnier in München wird der Meister gekürt. Die bayerische Staatsregierung stimmt dem Hygienekonzept zu. Zehn Teams sollen nun antreten - unter strengeren Bedingungen als beim Fußball.

  • BBL

    Di., 12.05.2020

    Zukunfts-Investition: Basketballer wollen wieder spielen

    Für das Finalturnier der BBL dürfen die Clubs jeweils zwei Spieler nachverpflichten.

    Am 28. Juni soll es soweit sein. An diesem Tag soll in München der deutsche Meister im Basketball gekürt werden. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg. Über zwei Drei-Wochen-Phasen, mit zwei getrennten Gruppen an Beteiligten und mit vielen Unwegsamkeiten.

  • Coronavirus-Krise

    Di., 05.05.2020

    Nach BBL-Turnierplan in München: Viele Fragen offen

    Die BBL möchte noch einen Meister küren.

    In der Halle des FC Bayern will die Basketball Bundesliga trotz der Corona-Krise ihren Meister küren. Nach der Vergabe des Zehner-Turniers nach München richtet sich jetzt der Blick auf die Politik. Zudem stehen auch für die BBL noch einige Aufgaben an.

  • CoronaKrise

    Mo., 04.05.2020

    Abschlussturnier der Basketballer findet in München statt

    Bayern-Spielmacher Maodo Lo (l) wird von Martin Hermannsson von Alba Berlin verteidigt.

    München (dpa) - Das Abschlussturnier der Basketball-Bundesliga zur Ermittlung des deutschen Meisters findet in München statt. Diese Entscheidung trafen das Präsidium der Basketball-Bundesliga und die BBL GmbH.

  • Basketball-Bundesliga

    Di., 28.04.2020

    Quarantäne, Hygiene und Modus: Das Wichtigste zum BBL-Plan

    Ist sicher mit den Experten ein detailliertes Konzept für den Ligabetrieb vorlegen zu können: Stefan Holz, Geschäftsführer der BBL.

    Nach dem Entschluss zur Fortsetzung der Saison geht die Arbeit für die Basketball-Bundesliga erst richtig los. Viele Fragen sind für die erhoffte Rückkehr in den Spielbetrieb offen. Ein Vereinsvertreter verspricht: Die Halle wird «der sicherste Ort in der Republik».

  • Basketball-Bundesliga

    Mo., 27.04.2020

    «Gutes Ergebnis»: BBL will Saison zu Ende spielen

    Die Basketball-Bundesliga will den Spielbetrieb fortsetzen.

    Die Basketball-Bundesliga hat sich gegen einen Saison-Abbruch entschieden. Das Konzept für die erhoffte Fortsetzung der Spielzeit ist außergewöhnlich: Zehn Teams wollen in Turnierform an nur einem Standort binnen drei Wochen den Meister küren.