Susanne Müller



Alles zur Person "Susanne Müller"


  • „Bühne frei!“ wieder am Start

    Sa., 29.09.2018

    Traurige und fröhliche Töne

    Ganz und gar keine „Miss-Töne“ lieferte das gleichnamige Ensemble unter Leitung von Thomads Kraß. Das sympathische Duo „OOton“ um Gwendolyn Obuch und Morin Ostkamp bezauberte mit beeindruckender Harmonie.

    Traurige und fröhliche Töne gab es bei der jüngsten Ausgabe von „Bühne frei!“. Traurige, weil vor kurzem die in Everswinkel sehr bekannte Blues-Größe Tom Vieth verstorben ist. Fröhliche, weil die Musiker auf der Bühne anschließend wieder alles gaben, um ihr Publikum zu unterhalten. Mit von der Partie waren diesmal „Jan & Jaeuster“, „Ooton“, die „Miss-Töne“ und „Orange Prime“.

  • Heimat ist nicht nur ein Ort ...

    Fr., 10.08.2018

    Bohnerwachs und Zuckerkuchen

    Vor dem Original-Aquarell des Malers Friedrich Peter blättert Susanne Müller in der „Heimat“-Anthologie, die im Aschendorff-Verlag erschienen ist. Das kleine Foto zeigt sie als Erstklässlerin in ihrem Geburtshaus, der alten Schule von Oberennigloh.

    Nicht nur vor dem Hintergrund von Flucht und Vertreibung, Krieg und Migration: Heimat ist ein zentraler Begriff, ganz gleich aus welchen Land und aus welcher Zeit man stammt. Aber was bedeutet uns Heimat heute? Was bedeutet Heimat in Zeiten von Internet und Fantasyfilmen, die uns „von hier auf jetzt“ in alle erdenklichen Welten zu beamen scheinen? Eine Everswinkelerin hat sich auf Spurensuche begeben.

  • Kultur-Mix „Bühne frei!“

    Sa., 19.05.2018

    Ein stimmiger Mix, der passt

    In Spiellaune: „Voices of Sax“.

    Wenn sich der Vorhang zu „Bühne frei! hebt, dann ist es voll im Gasthof Diepenbrock. Denn der Kulturkreis Everswinkel schafft es mit seiner Auswahl der Künstler ausnahmslos, den Nerv des Publikums zu treffen. Oftmals ist es die Musik, der sich die Gäste auf der kleinen Bühne verschrieben haben. So auch bei der nunmehr 29. Ausgabe am Donnerstag.

  • Literati(e)rische Lesung in Everswinkel

    Mo., 30.04.2018

    Amüsante Texte zum Leben erweckt

    Jürgen Wegscheider (rotes Sakko) und Markus Maria Winkler überzeugen das Publikum mit ihrer schauspielerischen Leistung.

    „Wir haben beschlossen, keinen mehr reinzulassen. Sonst wird es zu voll hier“, scherzt Susanne Müller. Es ist echter Galgenhumor, den die Sprecherin des Ewerswinkeler Kulturkreises am Donnerstag an den Tag legt.

  • Saisonstart für Kultur-Mix „Bühne frei!“

    Sa., 24.03.2018

    Musikalisch von Mey bis Metallica

    GenauSo muss sich A-capella anhören. Die Band mit diesem Namen überzeugte ihre Zuhörer beim Saisonstart der Kulturmix-Reihe „Bühne frei!“ mit fabelhaft harmonischem Gesang.

    Die Veranstaltungsreihe „Bühne frei!“ des Kulturkreises Everswinkel erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das wird am Donnerstagabend, beim diesjährigen Auftakt nach der Winterpause, nur allzu deutlich. Im Diepenbrockschen Saal ist es so voll wie wohl nie zuvor. „Dass wir Stühle nachstellen müssen und es noch immer nicht reicht, ist eine echte Premiere“, freut sich Susanne Müller, die wie gewohnt charmant durch den Abend führt, über die bemerkenswert große Zuhörerschaft.

  • Die drei schönsten Liebesgeschichten

    Sa., 10.02.2018

    Lovestory mit Biss – in die Frikadelle

    Linda Wolters ist eine von drei Gewinnern der Valentinstags-Aktion von Post und WN. Ihre Geschichte gehörte zu den schönsten. Eine große Rolle spielte? Richtig: eine Frikadelle.

    Die Entscheidung war nicht leicht: Viele Leser hatten an der Aktion von Deutsche Post DHL und WN teilgenommen und uns ihre persönliche Lovestory geschickt. Jetzt stehen die Gewinner fest - und nehmen Platz zum Candle-Light-Diner „im Engel“.

  • Letzte „Bühne-frei!“-Ausgabe in diesem Jahr mit jungen Talenten und „alten“ Meistern

    Sa., 02.12.2017

    Musikalische Perlen

    Noch einmal „Bühne frei!“ in 2017: Die Schulband des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum überzeugte gleich zum Auftakt mit Songs von Police und Revolverheld. Mit Leidenschaft  dabei waren Tom Vieth (rechts) und Tobias Kock. A-capella vom Feinsten:  Die Sänger von Voiceboxx waren schon bei der Premiere von „Bühne frei“ vor sechs Jahren zu Gast in Everswinkel. Sympathisch und charmant: Marie Diot begeisterte ihr Publikum mit selbstgeschriebenen Liedern.

    Der Kulturkreis präsentierte am Donnerstag einmal mehr vier Talente, die das Publikum auf ihre ganz spezielle Art zu begeistern verstanden. Den Auftakt machte die Schulband des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum. „Ich habe die Truppe in Beckum kennengelernt und war fasziniert von den Musikern. Sie haben so toll gespielt, dass ich sogleich gefragt habe, ob sie nicht nach Everswinkel kommen möchten“, erzählte Susanne Müller, die als Moderatorin der Veranstaltung durch den Abend führte.

  • Projekt „Car-Sharing“ gestartet

    Mi., 25.10.2017

    Ein Auto für alle Fälle

    Erste Kundin fürs Car-Sharing: Bürgermeister Sebastian Seidel (r.) und Oliver Hock von „teilautos“ begrüßten Susanne Müller am Auto.

    Zehn Tage nach der Info-Veranstaltung zum Thema Car-Sharing im Haus der Generationen war es soweit: Pünktlich um 8 Uhr konnte mit Susanne Müller aus Everswinkel die erste Kundin am vergangenen Freitag ihre Zugangskarte für das neue weiße Car-Sharing-Auto in Händen halten.

  • „Bühne frei!“ startet durch

    Mo., 02.10.2017

    Verseschmiede und Tastenkünstler

    Lustiges Duo: Die Komiker Thomas Brieden und Winfried James Waschk erzeugten wahre Lachsalven. Die jungen Talente Moritz Sissingh (l.) und Clemens Poschmann bewiesen, dass sie viel von ihrer Lehrerin Nato Omanadze gelernt haben.Sang Liebeslieder: Im Zweifelsfall ist Jürgen Jasper allerdings der Reim wichtiger als die Romantik.

    Mit einem wahren Feuerwerk startete die neue Saison für den Kultur-Mix „Bühne frei!“ im Gasthof Diepenbrock. Auch diesmal war die Bandbreite wieder riesengroß: Sie reichte von den jungen Tastenkünstlern Moritz Sissingh und Clemens Poschmann bis zum Komiker-Duo Brieden & Waschk.

  • „Bühne frei!“

    Mo., 11.09.2017

    Schwungvolles und Nachdenkliches

    Bühne frei bei Diepenbrock: Mit von der Partie sind am 28. September Gitarrist und Sänger Jürgen Jasper sowie das Musik-Kabarett-Duo Brieden & Waschk.

    Traditionsgemäß am letzten Donnerstag im September ist die Sommerpause beendet, dann geht es wieder rund auf der Offenen Bühne im Gasthof Diepenbrock.