Sven Holz



Alles zur Person "Sven Holz"


  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 17.12.2017

    Arminia Ochtrup vergibt zu viele Chancen

    Keine Chance für Tim Noori (2.v.r.), der Kreisläufer Gerrit Thiemann (l.) freispielt. Doch der scheitert am gut aufgelegten Hiltruper Keeper.

    Deutlich, mit 25:35, mussten die Handballer des SC Arminia Ochtrup bei der DJK Eintracht Hiltrup in eine Niederlage einwilligen. Der Hauptgrund war laut Trainer Sven Holz die magere Chancenverwertung.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Do., 14.12.2017

    Ochtruper Handballer haben in Hiltrup eine Mission zu erfüllen

    Michael Segger befindet sich seit Wochen in einer ausgezeichneten Form und ist ein prima Rückhalt.

    Auswärts haben die Handballer von Arminia Ochtrup in dieser Saison noch nichts auf die Reihe bekommen. Alle fünf bisherigen Versuche endeten mit einer Niederlage. Das soll sich am Samstag bei der DJK Eintracht Hiltrup ändern. Gut, dass sich die Mannschaft von Trainer Sven Holz auf einen Mann ganz besonders verlassen kann.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 10.12.2017

    Tom Noori glückt Siegtreffer beim Sieg gegen die HSG Hohne/Lengerich

    Kreisläufer Gerrit Thiemann (r.) gab gegen die HSG Hohne/Lengerich wieder eine gute Figur ab.

    In eigener Halle sind Arminia Ochtrups Handballer eine Macht. Am Samstag gewannen die Töpferstädter auch ihr fünftes Heimspiel. Der 28:27-Erfolg gegen die HSG Hohne/Lengerich stand aber lange Zeit auf wackeligen Füßen. Die Entscheidung fiel erst kurz vor dem Ende.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Do., 07.12.2017

    Doppelte Freude beim SC Arminia

    Ob Marvin Schiemenz am Samstag auflaufen kann, ist ungewiss. Er laboriert an einer Fußverletzung.

    Im wahrsten Sinn des Wortes freudige Ereignisse liegen hinter Trainer Sven Holz und Spieler Joschua Leusder. Wirken sich diese auch im Punktspiel des SC Arminia gegen die HSG Hohne/Lengerich aus?

  • Handball: Bezirksliga

    So., 19.11.2017

    Arminia mit fünfter Niederlage im fünften Auswärtsspiel

    Christian Woltering war mit acht erzielten Toren zwar bester SCA-Werfer, doch auch er vermochte die 27:31-Niederlage der Ochtruper in Roxel nicht abzuwenden.

    Auswärts ist mit dem SC Arminia Ochtrup einfach kein Staat zu machen. Mit der 27:31-Niederlage beim BSV Roxel setzten die Arminen das fünfte Auswärtsspiel in Folge in dieser Saison in den Sand. Nicht nur Trainer Sven Holz betreibt Ursachenforschung.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 12.11.2017

    TBB-Männer am Ende obenauf

    Auf dem Weg zum Tor: Thorben Steenweg war mit vier verwandelten Siebenmetern der Mann der Schlussphase.Akrobatisch versucht es hier Gerrit Thiemann gegen die Stemmerter Deckung.Stephan Volkeri war mit drei Treffern erfolgreich.

    Handballspeile werden meistens in der Schlussphase entschieden. Es sei denn, eine Mannschaft hat zuvor allein das Sagen. Das war im Duell zwischen dem TB Burgsteinfurt und Arminia Ochtrup nicht der Fall. Ochtrup führte zwar die meiste Zeit über, aber nach 60 Spielminuten freuten sich die Gastgeber.

  • Steinfurt

    Sa., 04.11.2017

    Die Stimmen der Trainer

    Loxtens Trainer Thomas Lay lobte die Ochtruper.

    Sven Holz (Arminia Och­trup): „Dass wir Kinderhaus besiegen und gegen Loxten so gut aussehen, damit hat keiner gerechnet. Das Spiel gegen die Sportfreunde besaß einen typischen Pokalcharakter: Der Favorit aus der Oberliga hat uns in der ersten Halbzeit wahrscheinlich nicht ganz ernst genommen. Aber meine Jungs haben das auch gut gemacht. Ich glaube, dass wir von dieser Leistung auch noch am nächsten Wochenende im Punktspiel beim TB Burgsteinfurt zehren können.“

  • Handball: Westfalenpokal

    Sa., 04.11.2017

    Ein Handball-Abend der großen Emotionen in Ochtrup

    Ochtrups Kreisläufer Gerrit Thiemann gelang unmittelbar vor dem Ende der 21:20-Siegtreffer gegen Westfalia Kinderhaus.

    Der SC Arminia Ochtrup hat am Samstag das Erstrundenturnier im Westfalenpokal ausgerichtet. Dabei erwiesen sich die Hausherren als Favoritenschreck. Nach einem Sieg gegen den Landesligisten Westfalia Kinderhaus ärgerte die Mannschaft von Trainer Sven Holz im „Finale“ auch den Oberligisten Sportfreunde Loxten. Zum ganz großen Coup reichte es am Ende aber nicht. Trotzdem war es ein Abend der großen Emotionen.

  • Handball: Westfalenpokal der Männer

    Do., 02.11.2017

    Außenseiter Arminia Ochtrup steht beim Westfalenpokal-Turnier im Mittelpunkt

    Die Sprungkraft und der Wurfarm von Marvin Schiemenz sind am Samstag mehr denn je gefragt, denn im Westfalenpokal warten zwei höherklassige Gegner auf den SCA.

    Arminia Ochtrups Herren treten am Samstag im Handball-Westfalenpokal an. Die erste Runde wird dabei in Turnierform gespielt. Obwohl der SCA Ausrichter ist, stehen die Chancen auf ein Weiterkommen schlecht. Schließlich treffen die Töpferstädter unter anderem auf einen Kontrahenten aus der Oberliga.

  • Handball: Kreispokal-Münsterland

    Mo., 23.10.2017

    Titelverteidiger Arminia Ochtrup kommt eine Runde weiter

    Lars Dankbar jubelte über drei Treffer.

    In der ersten Runde des Kreispokals haben sich die Handballer von Arminia Ochtrup bei der Reserve von SuS Neuenkirchen durchgesetzt. Zwar lieferte der unterklassige Rivale viel Gegenwehr, doch der 35:26-Sieg des Titelverteidigers stand nie zur Debatte. Bester Werfer beim SCA war Wlad Nowaschenin.