Thomas Kollmann



Alles zur Person "Thomas Kollmann"


  • Neue Aufgabe für Kinderhauser Sozialpolitiker

    Di., 19.02.2019

    Thomas Kollmann ist Vize der SPD Münster

    Thomas Kollmann im Büro im Begegnungszentrum Kinderhaus.

    Einer der vier stellvertretenden Vorsitzenden der münsterischen Sozialdemokraten stammt aus Kinderhaus.

  • Radfahrer dürfen bald mehrere Fußwege nutzen

    Fr., 11.01.2019

    Mehr Strecken für Radfahrer

     

    Mehrere Fußwege in Kinderhaus dürfen bald auch zum Radfahren genutzt werden.

  • Kinderhauser Bürgergruppe besucht Münsters Partnerstadt Monastir

    Mo., 22.10.2018

    Packender Besuch in Monastir

    Es war die erste Bürgerreise von Münster in die Partnerstadt Monastir nach der Kommunalwahl in diesem Frühling. 24 Personen aus dem Umfeld des Begegnungszentrums Kinderhaus haben mit Thomas Kollmann, Vorstandsmitglied des Freundeskreises Münster-Monastir, acht Tage die tunesische Küstenstadt besucht. 2019 besteht diese Städtepartnerschaft 50 Jahre.

  • Tempo 30

    Di., 02.10.2018

    Bürger setzen auf Tempo 30

    Die Bürger setzen nach wie vor auf eine sichere Lösung für die Westhoffstraße. Dass morgens über die Mittelinsel am Rewe direkt hinter dieser Kurve Scharen von Schülern über die Straße strömen, ist ihrer Ansicht nach ein wichtiges Argument für Tempo 30.

    Die Ablehnung ihres Bürgerantrags beirrt die Anwohner nicht. Sie haben neue Argumente für ihr Anliegen einer Tempo-Reduzierung auf der Westhoffstraße.

  • Der „Musik Convoy“ in Kinderhaus

    So., 22.07.2018

    Auf den Spuren großer Stars

    Auch Juliana, Angelina und Jojo (v.l.) sangen auf dem „Musik Convoy“ und ernteten dafür jede Menge Jubel. Wie bei den „Großen“ zückten die Gäste zur Erinnerung die Handys.

    In den 80er-Jahren war er Kult: Der „Musik Convoy“ des WWF/WDR, der quer durch NRW tourte und auf dessen Ladefläche Größen wie „Depeche Mode“, „UB 40“ und „New Order“ ihre größten Hits zum Besten gaben. Oftmals waren die Auftritte für die Bewohner des jeweiligen Städtchens eine Riesen-Überraschung. Nun kam der Nachfolger des „Musik Convoys“ nach Kinderhaus – allerdings in leicht abgewandelter Form.

  • 30 Jahre Begegnungszentrum

    Fr., 06.07.2018

    Im Herzen der Brüningheide

    30 Jahre Begegnungszentrum Kinderhaus: Auf dieses Fest freuen sich Geschäftsführer Thomas Kollmann (l.) und Lothar Esser, Vorsitzender des gleichnamigen Trägervereins. Gefeiert wird heute ab 11 Uhr am Sprickmannplatz. Die Jubiläumsausstellung hat Sophia Demming erarbeitet.

    Von der Begegnungsstätte in der „Alten Drogerie“ am Sprickmannplatz zum Begegnungszentrum Kinderhaus – das ist eine Entwicklung, die niemand voraussagen konnte. Die Begegnungsstätte mitten im Wohngebiet Brüningheide entstand im Frühjahr 1988 aus der „Schleifen-Koop“, einer Initiative aus und für den Stadtteil. Ein Förderverein bildete sich, der sich mit der Arbeiterwohlfahrt die Miete teilte: Zu den Gründungsmitgliedern gehörten die Pfarrer Karl Stindt und Volkmar Jung. Auch Lothar Esser, heute Vorsitzender des Vereins Begegnungszentrum Kinderhaus, gehörte von Anfang an dazu. Thomas Kollmann, der das Wohngebiet 1988 als Student durch Bewohner-Interviews kennenlernte, ist seit Langem Geschäftsführer des Begegnungszentrums.

  • Sozialmonitoring in Münster

    Di., 22.05.2018

    Stadt der schroffen Gegensätze

    Sozialmonitoring in Münster: Stadt der schroffen Gegensätze

    Die Stadt Münster erhebt neuerdings Daten zur Sozialstruktur in ihren Stadtvierteln. Die Analyse zeigt, wie sich Münster in arm und reich teilt.

  • Gremium in Turbulenzen

    Sa., 21.04.2018

    Integrationsrat auf Kurssuche

    Integrationsratsvorsitzender Ömer Yavuz 

    Der Integrationsrat befindet sich auf Kurssuche. Doch wohin die Reise gehen soll, ist unklar. Dafür haben Teile des Gremiums bereits einen Verantwortlichen für die jüngsten Turbulenzen ausgemacht.

  • Im Dialog über die Verkehrssituation

    Fr., 20.04.2018

    Verkehrssituation ist optimierbar

    Attraktive Einkaufsmöglichkeiten und neue Wohnungen kennzeichnen Kinderhaus. Bald kommen noch 240 Wohnungen auf dem Moldrickx-Gelände hinzu.

    Vom Allgemeinen zum Konkreten: Der „Kinderhauser Dialog“, den die SPD den Bürgern anbietet, spannte beim Thema Verkehr einen weiten und informativen Bogen bis zur Situation vor Ort.

  • Tempo 30 kommt

    Di., 19.12.2017

    Tempo 30 am Schulzentrum

    Tempo 30 gilt bald auch auf der Kristiansandstraße am Kinderhauser Schulzentrum: Dort überqueren täglich rund 1000 Schüler die Straße. Die Kinderhauser Politiker Ralf Kiewit (Grüne), Michael Kleyboldt und Thomas Kollmann (beide SPD) begrüßen die Regelung, die sie auch als Mitglieder der Bürgerinitiative anstrebten und ab 2014 politisch gemeinsam verfolgen.

    Vom Rektoratsweg bis kurz vorm Kreisel an der Kristiansandstraße gilt schon bald Tempo 30. Die Anweisung zur Aufstellung der Schilder sei unterschrieben, berichtete am Dienstag Burkhard Pivl vom Ordnungsamt.