Thomas Overesch



Alles zur Person "Thomas Overesch"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 26.05.2019

    Westfalia Leer bezahlt Niederlage teuer

    Jannik Arning sah kurz vor Schluss Rot.

    Die Saison 2018/19 ist für Westfalia Leer doppelt blöd zu Ende gegangen. Beim Skiclub Nordwest Rheine verlor die Elf von Trainer Thomas Overesch mit 0:1 (0:0). Zudem sah die vielleicht wichtigste Offensivkraft die Rote Karte.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 24.05.2019

    Leerer Ausgalopp beim Skiclub Rheine

    Timo Selker (M.) läuft gegen den Skiclub Rheine auf jeden Fall von Beginn an auf.

    Für Westfalia Leer endet die Saison am Sonntag stressfreier als befürchtet. Denn nachdem der Klassenerhalt feststeht, geht es im Auswärtsspiel beim Skiclub Rheine um nicht mehr viel. Ein Ziel verfolgt Trainer Thomas Overesch aber dennoch.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Do., 16.05.2019

    Westalia Leer vergibt den Matchball

    Es ging um einiges im Kellerduell zwischen Westfalia Leer und GW Rheine. Entsprechend gekämpft wurde auch. Hier beharken sich Manuel Stegemann (l.) und Pascal Iger.

    Westfalia Leer und GW Rheine trennen sich im Kellerduell der Steinfurter A-Liga mit einem für beide Mannschaften unbefriedigenden 1:1.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 12.05.2019

    Leerer verpennen zweite Halbzeit

    Leers Keeper Michael Denkler spielte sehr gut.

    Gut angefangen, langsam aber sicher nachgelassen und zwischenzeitlich total eingeschlafen: Für Westfalia Leer wäre im Spiel bei Borussia Emsdetten II mehr drin gewesen, wenn die Mannschaft konstanter aufgetreten wäre. So aber setzte es eine 1:2-Niederlage.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 10.05.2019

    In der Steinfurter A-Liga tobt ein Abstiegskampf hoch sechs

    Augen zu und drauf: Im Abstiegskampf dürfen Metelens Christopher Viefhues (l.) und alle anderen Involvierten nicht zimperlich sein.

    Drei Spieltage stehen im Kreisoberhaus noch auf dem Programm. Während oben alles klar ist, wird im Tabellenkeller um jeden Meter Rasen gekämpft. Sechs Teams sind noch in der Verlosung um die zwei bis drei Abstiegsplätze. Deren Trainer beziehen im nervenaufreibenden Kampf um den Klassenerhalt Stellung.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 05.05.2019

    Westfalia Leer landet Befreiungsschlag

    Erik Schulte (l.) brachte Leer in Führung.

    Westfalia Leer hat seine Chancen vergrößert, auch in der nächsten Saison in der A-Liga zu spielen. Gegen die SpVgg Langenhorst/Welbergen erkämpfte sich das Team von Trainer Thomas Overesch das nötige Glück und einen 2:1-Heimsieg. Für die Gäste aus Ochtrup gab es immerhin ein Trostpflaster.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 03.05.2019

    Bei den Leerern muss es gegen Langenhorst in der Birne passen

    Leers Pascal Iger (l.) gibt immer alles. Darauf können sich seine Mitspieler und die Fans der Westfalia auch am Sonntag gegen Langenhorst/Welbergen verlassen.

    Der Abstiegskampf fordert nicht nur den Körper, sondern auch den Geist. Dessen ist man sich bei der Westfalia aus Leer bewusst. Mit der SpVgg Langenhorst/Welbergen kommt am Sonntag ein Team, das sich eigentlich um nichts mehr Gedanken zu machen braucht.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 28.04.2019

    FSV Ochtrup siegt gegen Westfalia Leer dank Syllas goldenem Torriecher

    Mohammed Sylla (r.) stellte gegen Westfalia Leer um Erik Schulte (M.) und Marcel Thiemann einmal mehr seinen Torinstinkt unter Beweis. Der Ochtruper stand drei Mal goldrichtig und steuerte alle FSV-Treffer beim 3:2-Sieg bei.

    Ein „schmutziges und glückliches“ 3:2 (2:2) hat der FSV Ochtrup gegen Westfalia Leer eingefahren. So betitelte Trainer Frank Averesch den Sieg seiner Mannschaft. Während bei den Leerern die Luft im Kampf um den Klassenerhalt langsam dünn wird, hörte auf Seiten der Gastgeber der Mann des Tages auf den Namen Mohammed Sylla.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 26.04.2019

    Frank Averesch bestens gelaunt, Thomas Overesch mit Sorgenfalten

    Pawel Ozog (l.) wird demnächst 38 Jahre alt. Trotzdem ist er beim FSV Ochtrup nicht wegzudenken.

    Drei Jahre lang trainierte Thomas Overesch in Ochtrup, am Sonntag ist er wieder zu Besuch an alter Wirkungsstätte. Und zwar als Trainer der Leerer Westfalia, die unbedingt punkten muss. Der FSV kann die Sache hingegen lockerer angehen lassen.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 14.04.2019

    Westfalia Leer kassiert zwei Treffer in der Nachspielzeit

    Erik Schulte erzielte für Leer in der 39. Minute die Führung.

    Zwei Gegentore in der Nachspielzeit – kein Wunder, dass Leers Trainer Thomas Overesch klagt: „Der Fußballgott war nicht auf unserer Seite“.