Wolfgang Müller



Alles zur Person "Wolfgang Müller"


  • Martinimarkt Nottuln 2019

    Mo., 11.11.2019

    „Der Markt ist gut gelaufen“

    Das gibt es auch nicht alle Tage an einem Martinimontag zu sehen: Die Karnevalsgesellschaft läutete mit den Steversternen die neue närrische Session ein. Es gab viel Beifall und „Nottuln, helau“-Rufe.

    „Nottuln, helau!“-Rufe auf dem Martinimarkt kamen am Montag gut an. Schließlich war es der 11.11. – die KG eröffnete im Martinimarkt-Trubel die neue Karnevalssession.

  • Flugplatz Münster-Telgte

    Mi., 06.11.2019

    Investitionen in die Zukunft

    Auf dem Verkehrslandeplatz Münster-Telgte werden derzeit die Rollwege saniert, über die die Flugzeuge von den Hallenvorplätzen zur Start- und Landebahn gelangen. Der Flugplatz wird fit für die Zukunft gemacht.

    Um den Flugplatz Münster-Telgte fit für die nächsten Jahre zu machen, investiert der Aero-Club Münster-Münsterland derzeit viel Geld. Momentan werden die Rollwege saniert, über die die Flugzeuge von den Hallenvorplätzen zur Start- und Landebahn gelangen.

  • Elterninitiative „Jan Bibijan“

    Mi., 30.10.2019

    Kooperation für einen besseren Schulstart

    Projektbeteiligte stellen die unterschriebene Kooperationsvereinbarung vor.

    In Hamm unterzeichneten der Vorsitzende der deutsch-bulgarischen Elterninitiative „Jan Bibijan“ aus Münster, Ulf Georgiew, und der Leiter des Amts für soziale Integration der Stadt Hamm, Wolfgang Müller, eine Kooperationsvereinbarung für das Projekt „Future Plus – Bildungsteilhabe für Zuwanderer im schulischen Bereich fördern“.

  • 60. Jahre Schwimmverein Epe

    Mo., 03.06.2019

    Eine herrliche Geburtstagsparty

    Vereinsvorsitzender Wolfgang Müller (l.) überreichte an das Ehepaar Klipfel eine Urkunde und Blumen. Karl-Heinz Klipfel hat den Schwimmverein Epe vor 60 Jahren mit aus der Taufe gehoben.Der Musikverein Epe steuerte flotte Töne zur Jubiläumsfeier bei, die mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel begann. Dann aber stürmten die Gäste die Wasserflächen, um in Fun-Bubbles darüber zu laufen oder sie als Meerjungfrau zu durchschwimmen.

    Der Schwimmverein Epe besteht seit 60 Jahren. Die Jubiläumsparty im Eper Bültenbad wurde zu einer großen Sause – nicht nur wegen des Traumwetters. Mit dabei war auch ein Urgestein des Schwimmvereins.

  • Sportpolitik

    Fr., 31.05.2019

    Werner Hölscher bleibt Vorsitzender des Gronauer Stadtsportverbandes

    Breit aufgestellt: Der Stadtsportverband mit seinem Vorsitzenden Werner Hölscher (vorne li.) blickte auf das vergangene Geschäftsjahr zurück und widmet sich mit Tatendrang neuen Herausforderungen.

    Die einzelnen Tagesordnungspunkte hatten die Mitglieder des Stadtsportverbandes Gronau während ihrer Zusammenkunft rasch abgearbeitet. Das lag auch daran, dass bei den anstehenden Wahlen ausnahmslos Einigkeit herrschte.

  • KG Nottuln

    Mo., 13.05.2019

    Sehr positive Entwicklung

    Nach 32 Jahren beendete Veronika Hölscher ihre Tätigkeit als Trainerin der „Hummelbienchen“. Vorstand und Mitglieder dankten ihr mit Blumen und kräftigem Applaus für ihr großes Engagement.

    Die vergangene Session war so erfolgreich, dass die Karnevalisten der Nottulner KG schon voller Vorfreude sind: Die Session 2019/20 kann kommen.

  • Jahreshauptversammlung des SV Epe

    So., 14.04.2019

    Jubiläumsfeier am 2. Juni

    Der neu gewählte Vorstand (v.l.): Christoph Nappers (Stellv. sportl. Leiter), Birgit Grätz (2. Geschäftsführerin), Heinz Schöttelkotte (sportl. Leiter), Jasmin Fischer (stv. Schwimmwartin), Tanja Sanft (1. Geschäftsführerin), Jutta Böcker (stv. Jugendwartin), Ulrike Volmer (2. Vorsitzende), Mechthild Fleer (Schwimmwartin), Birgit Klümper (Jugendwartin), Wolfgang Müller (1. Vorsitzender) und Wilfried Nappers (Kassenwart).

    Wolfgang Müller, der Vorsitzende des Schwimmvereins Epe, blickte während der Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurück und hob insbesondere die gute Zusammenarbeit im Verein hervor, die eine gute Grundlage für ein gesundes Vereinsleben darstellt.

  • Versammlung des VdK Senden

    Di., 19.03.2019

    Leitungsgremium erhält das volle Vertrauen

    Das Leitungsgremium des VdK Senden bilden Hermann Berkemeyer, Lothar Heuer, Anneliese Voss; Wolfgang Müller, Andrea Berkemeier, Brigitte Lagocki, Nicole Lagocki, Herbert Beuckmann, Ursula Schmidt, Hubert Lindner, Gerd Berend, Elisabeth Middendorf, Anna Homann.

    Bei der Jahreshauptversammlung des VdK Senden wurde ein Leitungsgremium gewählt, das viel bewährte Konstanz gewährleistet.

  • Kolping-Karneval in Appelhülsen

    So., 03.03.2019

    Arminia-Tanzgruppen begeistern

    Tolle Shows zeigten die Arminia-Tanzgruppen beim Appelhülsener Kolping-Karneval. Viel Beifall erhielt zudem das neue Kolping-Prinzenpaar Marlies II. und Edgar I. für seine närrische Antrittsrede und den darin formulierten „Aexit“, Appelhülsens Ausstieg von Nottuln.  

    Prinzessin Marlies II. und Prinz Edgar I. (Winter), das neue Kolping-Prinzenpaar in Appelhülsen, war gut gelaunt. In ihrer Antrittsrede sprachen sie sogar vom „Aexit“ – Appelhülsens Ausstieg aus der Gemeinde Nottuln.

  • KG Nottuln

    Fr., 01.03.2019

    Der Höhepunkt der Session naht

    Die Steversterne gaben richtig Gas. Auch beim Rathaussturm, Schlüsselübergabe und Rosenmontagszug sind sie dabei.

    Das Festwochenende ist vorbei, jetzt starten die Karnevalisten noch einmal richtig durch.