Xabi Alonso



Alles zur Person "Xabi Alonso"


  • Fußball-Weltmeisterschaft

    Sa., 09.06.2018

    Alonso über Favorit Spanien: «Gibt keine bessere Mannschaft»

    Für Xabi Alonso ist Spanien der Titelfavorit.

    Madrid (dpa) - Der frühere Bayern-Profi Xabi Alonso stellt die spanische Nationalmannschaft vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland über alle anderen Teams.

  • Vor Duell mit FC Bayern

    Di., 24.04.2018

    Real hat keine Angst mehr vor «La Bestia Negra»

    Reals Dani Carvajal (r) und Sergio Ramos (M) fürchten sich nicht vor Robert Lewandowski & Co..

    Früher hat Real Madrid vor Europacup-Duellen mit Bayern München immer das große Zittern bekommen. Das ist längst anders. Vor der Neuauflage des «Europa-Clásico» strahlen die Königlichen viel Optimismus aus.

  • Transfergerüchte

    Mi., 21.03.2018

    Alonso: Lewandowski sollte beim FC Bayern bleiben

    Xabi Alonso (r) rät Robert Lewandowski zum Verbleib beim FC Bayern.

    Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Profi Xabi Alonso hat seinem früheren Teamkollegen Robert Lewandowski einen Verbleib beim FC Bayern München ans Herz gelegt.

  • Champions-League-Auslosung

    Mo., 11.12.2017

    FC Bayern im Glück: Trotzdem «Warnglocken» bei Besiktas

    Der FC Bayern trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas Istanbul.

    Am Ende waren nur noch der große FC Barcelona und Leipzig-Bezwinger Besiktas Istanbul im Lostopf. Der Ex-Münchner Xabi Alonso bescherte «seinen» Bayern den türkischen Meister. «Kein leichtes Los», mahnt Heynckes. Das Rückspiel dürfte atmosphärisch sehr heiß werden.

  • Fußball

    Mo., 11.12.2017

    Bayern im Achtelfinale der Champions League gegen Besiktas

    Nyon (dpa) - Der FC Bayern steht im Achtelfinale der Champions League vor einer scheinbar lösbaren Aufgabe gegen Besiktas Istanbul. Der einstige Münchner Mittelspieler Xabi Alonso zog am Sitz der Europäischen Fußball-Union UEFA in Nyon den türkischen Meister als Gegner des deutschen Rekordchampions. Besiktas hatte sich in der Gruppenphase unter anderen gegen RB Leipzig durchgesetzt.

  • Trotz Abgänge

    Mi., 06.09.2017

    Kapitän Neuer: FC Bayern ähnelt Spanien von 2008 bis 2012

    Trotz Abgänge: Kapitän Neuer: FC Bayern ähnelt Spanien von 2008 bis 2012

    München (dpa) - Trotz der Abgänge von Philipp Lahm und Xabi Alonso sieht Torhüter Manuel Neuer seinen FC Bayern für die Champions League gerüstet und vergleicht den Rekordmeister sogar mit einem der besten Fußballteams der vergangenen Jahrzehnte.

  • Bundesliga startet

    Fr., 18.08.2017

    Bayerns «Traum» und Herrlichs schöne Erinnerung

    Eröffnen mit ihren Clubs die 55. Bundesliga Saison: Bayerns Robert Lewandowski (r) von München und der Leverkusener Aleksandar Dragovic.

    Es ist angerichtet. Nach 90 Tagen Sommerpause eröffnen der FC Bayern und Bayer Leverkusen die 55. Bundesligasaison. In München kam es für die Auftaktgegner des deutschen Serienmeisters zuletzt recht dicke.

  • Bundesliga-Serie: FC Bayern München

    Mi., 16.08.2017

    Unantastbarer Titelfavorit

    Wird sich beweisen müssen: Rekordtransfer Corentin Tolisso vor seiner ersten Saison im Mittelfeld der Bayern.

    Die Bayern haben sich endgültig vom Rest der Liga entfernt. In Jahren des Umbruchs sei der Rekordchampion zufrieden, „selbst wenn wir dann zwei Jahre lang nur Meister werden sollten“, sagte Patron Uli Hoeneß. Die Schale als schnöde Bedürfnisbefriedigung. Dass die Münchner ihren mittlerweile fünf in Folge errungenen Meisterschaften auch noch die Nummer sechs folgen lassen, scheint trotz der Abgänge von Philipp Lahm und Xabi Alonso klar.

  • Zu- und Abgänge

    Di., 15.08.2017

    Bisherige Transfers der Bundesligisten zur Saison 2017/18

    Maximilian Philipp kam vom SC Freiburg zum BVB.

    Berlin (dpa) - Die bisherigen Transfers der Fußball-Bundesliga zur Saison 2017/18:

  • Keine «Alibikäufe»

    Do., 29.06.2017

    Hoeneß verteidigt Transferpolitik des FC Bayern

    Bayern-Präsident Uli Hoeneß: «Man muss den jungen Spielern viel mehr Vertrauen geben.»

    Mit Philipp Lahm und Xabi Alonso fehlen den Bayern in der neuen Saison zwei Routiniers mit Weltruhm. Bislang haben die Münchner vor allem in die Zukunft investiert. Der richtige Weg, findet Uli Hoeneß. Der Präsident äußert sich noch einmal zu «Granaten» als Zugänge.