Instagram



Alles zum Produkt "Instagram"


  • U21-Bundestrainer

    Do., 13.06.2019

    Zwischen «Spaß und Ernsthaftigkeit»: Kuntz treibt U21 an

    Die U21 von Trainer Stefan Kuntz ist 2019 das einzige deutsche Nachwuchsteam mit einer Titelchance.

    Der deutsche EM-Titel vor zwei Jahren war eine Überraschung. Nun gilt es für U21-Trainer Stefan Kuntz, den Erfolg zu bestätigen. Zwei Jahre schmiedete er an seinem neuen Team, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kuntz ist in dieser Zeit auch als Coach gereift.

  • Für iPhone und iPad

    Do., 13.06.2019

    Top-Apps: Fotos in Echtzeit bearbeiten und teilen

    «Affinity Photo» ist eine App, mit der sich Bilder in Echtzeit bearbeiten lassen.

    Das Wetter eignet sich derzeit gut zum Fotografieren. Dementsprechend hoch im Kurs sind in dieser Woche Anwendungen, mit denen sich Bilder bearbeiten lassen. Eine App ist besonders leistungsstark.

  • Medien

    Mi., 12.06.2019

    Instagram bei jungen Leuten wichtiger als Facebook

    Berlin (dpa) - Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufiger über Instagram als über Facebook. Das geht aus dem «Reuters Institute Digital News Report» hervor, der heute erscheint. 23 Prozent der Internetnutzer im Alter von 18 bis 24 Jahren sieht sich bei Instagram regelmäßig Nachrichteninhalte an, das beim Vergleich mit anderen sozialen Medien damit vorn liegt. Facebook und Youtube rangieren mit 22 Prozent knapp dahinter. WhatsApp kommt bei den 18- bis 24-Jährigen auf 10 Prozent, Twitter nur auf 6 Prozent.

  • Nachrichtenquelle

    Mi., 12.06.2019

    Instagram bei jungen Leuten für News wichtiger als Facebook

    Laut Medienforschern hat Instagram bei den 18- bis 24-Jährigen Facebook und Twitter als Nachrichtenquelle überholt.

    Der Avocadosalat auf dem Teller, das kuschelige Kätzchen oder der Sonnenaufgang vor Bali: Instagram gilt als Plattform für Dinge, über die man nicht lange nachdenken muss. Nun deutet sich eine Wende an.

  • Ausblick

    Mi., 12.06.2019

    Das bringt der Mittwoch bei der Frauen-WM

    Rückt nach dem Ausfall der Spielmacherin enger zusammen: Das deutsche Frauen-Team steht beim Training im Kreis.

    Das DFB-Team muss gegen Spanien ohne seine beste Spielerin auskommen. Dzsenifer Marozsan fällt wegen eines Zehenbruchs für den Rest der WM-Vorrunde in Frankreich aus. Dennoch soll der zweite Sieg her.

  • Werbung

    Mi., 12.06.2019

    Regierung: Werbe-Grenzen für Influencer mit Gesetz klären

    Berlin (dpa) - Werbebotschafter im Internet sollen mehr Rechtssicherheit bekommen. Die geplanten neuen Regeln der Bundesregierung betreffen sogenannte Influencer, die in sozialen Netzwerken Videos und Fotos veröffentlichen. Die Frage, wann eine solche Veröffentlichung zum Beispiel bei Instagram als Werbung zu kennzeichnen ist, soll mithilfe eines Gesetzes eindeutiger als bisher beantwortet werden. Das sagte der Staatssekretär im Justizministerium, Gerd Billen, im ZDF.

  • Zehenbruch

    Di., 11.06.2019

    Vorrunden-Aus für Marozsan: DFB-Frauen geschockt

    Das DFB-Team muss auf Dzsenifer Marozsan verzichten.

    Das WM-Vorrunden-Aus von Spielmacherin Marozsan hat die DFB-Frauen zunächst geschockt. Nun will das Team noch enger zusammenrücken, um den Ausfall seiner Besten gegen Spanien und Südafrika zu kompensieren. Voss-Tecklenburg: «Das tut auch persönlich weh.»

  • DFB-Spielmacherin

    Di., 11.06.2019

    Verletzte Marozsan: Gebe nicht so einfach auf

    Aus für die WM-Vorrunde: Dzsenifer Marozsan.

    Lille (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan zeigt sich nach ihrem Zehenbruch und ihrem Ausfall für das WM-Spiel gegen Spanien in Valenciennes kämpferisch.

  • Digital-Studie

    Di., 11.06.2019

    Jugend nutzt für Nachrichten mehr Instagram als Facebook

    Instagram ist bei jungen Leuten als Nachrichtenquelle inzwischen wichtiger als Facebook.

    Der Avocadosalat auf dem Teller, das kuschelige Kätzchen oder der Sonnenaufgang vor Bali: Instagram gilt als Plattform für Dinge, über die man nicht lange nachdenken muss. Nun deutet sich eine Wende an.

  • Doping-Sperre

    Mo., 10.06.2019

    Weltmeisterin fordert Rücktritt von Russlands Verbandschefs

    Doping-Sperre: Weltmeisterin fordert Rücktritt von Russlands Verbandschefs

    Den russischem Leichtathletik-Team droht weiter der Ausschluss von der WM. Nachdem die IAAF die Sperre des russischen Verbandes verlängerte, spricht die weltbeste Hochspringerin von Selbstbetrug und fordert Konsequenzen vom russischen Verbandschef.