Tagesthemen



Alles zum Produkt "Tagesthemen"


  • Trotz Corona-Pandemie

    Do., 12.03.2020

    IOC-Chef Bach: Olympia findet statt - WHO-Rat wird gehört

    Passanten mit Mundschutz gehen vor den olympischen Ringen.

    Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat erneut bekräftigt, dass die Olympischen Spiele 2020 in Tokio trotz der Coronavirus-Pandemie stattfinden sollen.

  • Drei Kandidaten für Vorsitz

    Mi., 26.02.2020

    Brinkhaus: «Das Profil der CDU ist das Einende»

    Einen Favoriten für das Amt des Parteichefs nannte Brinkhaus explizit nicht: «Ich bleibe dabei, als Fraktionsvorsitzender werde ich mich nicht zu einzelnen Namen äußern.».

    Drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz haben sich in Stellung gebracht, der Machtkampf ist voll im Gange. Der Fraktionschef will sich ausdrücklich nicht zu einzelnen Bewerbern äußern, formuliert aber inhaltliche Leitplanken.

  • Parteien

    Di., 25.02.2020

    Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

    Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU Bundesvorsitzende und Verteidigungsministerin, gibt eine Pressekonferenz.

    Wer ist der Chef in der CDU? Drei Männer aus Nordrhein-Westfalen entscheiden dies in einer Kampfabstimmung. Eine einvernehmliche Lösung war zuletzt nicht mehr möglich.

  • Drei Männer wollen Chef werden

    Di., 25.02.2020

    Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

    Kandidaten-Duo für die AKK-Nachfolge: Gesundheitsminister Jens Spahn (r.) und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

    Wer ist der Chef in der CDU? Drei Männer aus Nordrhein-Westfalen entscheiden dies in einer Kampfabstimmung. Eine einvernehmliche Lösung war zuletzt nicht mehr möglich.

  • Diskussion über Neuaufstellung

    Di., 18.02.2020

    Günther zur Zukunft der CDU: Im Wahlkampf auf Merkel setzen

    «Mit Angela Merkel haben wir als CDU alle Chancen, ein sehr gutes Ergebnis bei der Bundestagswahl zu holen», sagt Günther.

    Wer führt die CDU künftig an? Und wer wird Kanzlerkandidat der Union? Beides soll zügig beantwortet werden, erste Gespräche der scheidenden CDU-Chefin dazu beginnen jetzt. Doch manche wollen im Wahlkampf auch weiter auf bewährte Kräfte bauen.

  • AfD nur noch bei sechs Prozent

    Do., 13.02.2020

    SPD legt in Hamburg laut Umfrage weiter zu - Grüne verlieren

    Derzeit sieht es eher nach Rot-Grün als nach Grün-Rot aus: Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und seine Koalitionspartnerin Katharina Fegebank (Grüne).

    Man reibt sich die Augen: 38 Prozent für die SPD in einer Wahlumfrage? In Hamburg schon. Die Sozialdemokraten bauen ihren Vorsprung auf die Grünen rasant aus. Immer knapper sieht es in der traditionell liberalen Hansestadt vor der Bürgerschaftswahl für die AfD aus.

  • Krankheiten

    Fr., 24.01.2020

    Lungenkrankheit: Acht neue Todesopfer in China

    Peking (dpa) - Der neuen Lungenkrankheit in China sind acht weitere Menschen zum Opfer gefallen. Insgesamt sind jetzt 26 Todesfälle nachgewiesen worden. Die Zahl der bekannten Infektionen mit dem Coronavirus stieg im Vergleich zu gestern von 644 auf 830 Fälle an. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lobte in den ARD-«Tagesthemen» die Informationspolitik der chinesischen Regierung. Anders als bei der Sars-Epidemie, der vor 17 Jahren, funktioniere der Austausch der internationalen Gemeinschaft und auch China gehe transparenter als vor einigen Jahren damit um.

  • Krankheiten

    Fr., 24.01.2020

    Lungenkrankheit: Sieben neue Todesopfer in China

    Peking (dpa) - Der neuen Lungenkrankheit in China sind sieben weitere Menschen zum Opfer gefallen. Insgesamt sind demnach nun 25 Todesfälle durch Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden, wie Chinas Nationale Gesundheitsbehörde mitteilte. Die Weltgesundheitsorganisation sah am Abend keinen Grund, eine gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite auszurufen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mahnte einen besonnenen Umgang mit Lungenkrankheit an. «Wir nehmen das sehr ernst, wir sind wachsam, aber mit kühlem Kopf auch gleichzeitig», sagte er in den ARD-«Tagesthemen».

  • Krankheiten

    Fr., 24.01.2020

    Spahn über Lungenkrankheit

    Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat einen besonnenen Umgang mit der neuen, in China ausgebrochenen Lungenkrankheit angemahnt. «Wir nehmen das sehr ernst, wir sind wachsam, aber mit kühlem Kopf auch gleichzeitig», sagte der CDU-Politiker in den ARD-«Tagesthemen». Man stehe im täglichen Austausch mit Experten. «Ich finde eben auch wichtig, dass wir das insgesamt so einordnen, dass wir dann auch mit der nötigen Ruhe rangehen können.» Spahn lobte die Informationspolitik der chinesischen Regierung.

  • Kohle-Investitionen verpönt

    Mi., 22.01.2020

    Davos als Weltklimaforum: Grüne Welle spült in die Konzerne

    In Washington sieht man manches anders als beim Weltwirtschaftsforum in Davos: Die Kuppel des US-Kapitols hinter den Abgasen des Kapitol-Kraftwerks.

    Lange mussten sich die führenden Unternehmen vor allem Vorwürfe rund um ihren gesellschaftlichen Fußabdruck anhören. In Davos entdecken die vielgescholtenen Bosse das Thema Nachhaltigkeit für sich - und wollen sich die Klimadebatte zunutze machen.