Neujahr



Alles zum Ereignis "Neujahr"


  • Notfälle

    Mi., 16.01.2019

    Leiche von vermisster Deutschen in Australien entdeckt

    Alice Springs (dpa) - Nach tagelanger Suche ist in Australien die Leiche einer vermissten deutschen Urlauberin entdeckt worden. Die 62 Jahre alte Frau aus Köln war am Neujahrstag im australischen Outback verschwunden, dem menschenleeren Hinterland im Herzen des Kontinents. Die Leiche wurde unter einem Baum gefunden, in größerer Entfernung von einem Wanderpfad. Die Familie aus Deutschland hatte erst am Dienstag die Bevölkerung in der Region um Hilfe gebeten. Die Frau war von einem Hotel aus allein zu einer Wanderung aufgebrochen.

  • Notfälle

    Mi., 16.01.2019

    Leiche von vermisster Urlauberin in Australien entdeckt

    Alice Springs (dpa) - Nach tagelanger Suche ist in Australien die Leiche einer vermissten deutschen Urlauberin entdeckt worden. Die 62 Jahre alte Frau aus Köln war am Neujahrstag im australischen Outback verschwunden, dem menschenleeren Hinterland im Herzen des Kontinents. Die Leiche wurde nach Angaben der Polizei in der Nähe der Stadt Alice Springs unter einem Baum gefunden, in größerer Entfernung von einem Wanderpfad.

  • Umbau der Marienschule

    Mi., 16.01.2019

    Auf Abbruch folgt Wiederaufbau

    Der Kran macht die Baustelle an der Marienschule von Weitem sichtbar.

    Über Weihnachten und Neujahr haben die Arbeiten auf der Baustelle an der Overbergstraße geruht. Seit gut einer Woche sind die Handwerker nun wieder dabei, den Umbau der Marienschule voranzutreiben.

  • Notfälle

    Di., 15.01.2019

    In Australien vermisste Deutsche: Familie bittet um Hilfe

    Sydney (dpa) - Die Angehörigen einer in Australien seit Neujahr vermissten deutschen Urlauberin haben die örtliche Bevölkerung um Hilfe gebeten, nachdem die Polizei die Suche eingestellt hat. In einem Brief an den Rundfunksender ABC riefen sie die Menschen in und um Alice Springs im Zentrum des Landes dazu auf, alle Informationen mit irgendwelchen Hinweisen auf die 62-jährige Kölnerin an die Polizei oder an eine eigens eingerichtete Website weiterzuleiten. Die Frau war am Morgen des 1. Januar in Alice Springs allein zu einer Wanderung aufgebrochen. Seither fehlt von ihr jedes Lebenszeichen.

  • Neujahrskonzert in der Kirche St. Dionysius

    Mo., 14.01.2019

    Musikalische Reise in das Jahr 1735

    Unter der Leitung von Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst präsentierten der Projektchor „P20“, das Barockorchester Münster, Solisten sowie Organist Johannes Ricken (kl. Foto) und Sigrid Ricken eine besondere Neujahrsmesse in St. Dionysius.

    Die Musik eines historischen Festgottesdienstes, wie Johann Sebastian Bach ihn am Neujahrstag 1735 geleitet haben mag, wurde jetzt in der Kirche St. Dionysius präsentiert.

  • BVB-Sportdirektor

    So., 13.01.2019

    Zorc: «Für Träumereien bekommen wir keinen Sieg»

    Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat vor Nachlässigkeiten im titelkampf gewarnt.

    Dortmund (dpa) - Sportdirektor Michael Zorc von Bundesliga-Herbstmeister Borussia Dortmund hat vor Nachlässigkeiten im Titelkampf gewarnt.

  • Notfälle

    So., 13.01.2019

    Australische Polizei: Suche nach Deutscher eingestellt

    Alice Springs (dpa) - Die Suche nach einer deutschen Urlauberin, die seit dem Neujahrstag in Australien vermisst wird, ist eingestellt worden. Nach knapp zwei Wochen hat die Polizei praktisch keine Hoffnung mehr, die 62-jährige Frau aus Köln im australischen Outback noch lebend zu finden. Eine Sprecherin erklärte am Sonntag, alle Möglichkeiten seien nun erschöpft. Die Frau war am Morgen des 1. Januar in der Stadt Alice Springs allein zu einer Wanderung aufgebrochen. Seither fehlt von ihr jedes Lebenszeichen.

  • Verschwunden im Outback

    So., 13.01.2019

    Australien: Suche nach vermisster Deutscher beendet

    Im australischen Outback erreichen die Temperaturen tagsüber derzeit mehr als 45 Grad.

    Im menschenleeren Zentrum Australiens macht sich eine Deutsche am Neujahrsmorgen auf den Weg zu einer Wanderung. Seither fehlt von der 62-Jährigen jedes Lebenszeichen. Jetzt gibt die Polizei auf.

  • Notfälle

    So., 13.01.2019

    Australien: Suche nach Deutscher eingestellt

    Alice Springs (dpa) - Die Suche nach einer deutschen Urlauberin, die seit dem Neujahrstag in Australien vermisst wird, ist eingestellt worden. Nach knapp zwei Wochen hat die Polizei praktisch keine Hoffnung mehr, die 62-jährige Frau aus Köln im australischen Outback noch lebend zu finden. Eine Sprecherin erklärte, alle Möglichkeiten seien nun erschöpft. Die Frau war am Morgen des 1. Januar in der Stadt Alice Springs allein zu einer Wanderung aufgebrochen. Seither fehlt von ihr jedes Lebenszeichen. Im Outback erreichen die Temperaturen tagsüber aktuell mehr als 45 Grad.

  • Kreis Steinfurt

    Do., 10.01.2019

    Zahl der Übergewichtigen im Kreis Steinfurt nimmt zu

    Im Kreis Steinfurt hat die Zahl der Übergewichtigen zugenommen.