Impfzentrum



Alles zum Schlagwort "Impfzentrum"


  • Gesundheit

    Mi., 24.02.2021

    NRW-Impfzentren sollen bald auch vormittags öffnen

    Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen sollen in Kürze auch vormittags öffnen. Das berichtet die «Rheinische Post» (Mittwoch) unter Berufung auf die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein. Zusammen mit dem Beginn der Zweitimpfungen in den Impfzentren voraussichtlich ab März sollten die Einrichtungen demnach auch vormittags arbeiten. Bislang haben die 53 Impfzentren in NRW in der Regel von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Das soll sich aber auf Dauer ändern: Der Vertrag zwischen dem Land NRW und den Kassenärztlichen Vereinigungen für die Impfzentren sehe Öffnungszeiten grundsätzlich von 8.00 bis 20.00 Uhr vor, und zwar von Montag bis Sonntag.

  • Corona-Impfungen

    Mo., 22.02.2021

    „Geistertermine“ nur für Online-Bucher

    Wegen Buchungsfehlern sollten online gebuchte Termine für das Impfzentrum Münster auf ihre Gültigkeit überprüft werden - anhand der Buchungsbestätigung.

    Das Phänomen der „Geistertermine“ für das Impfzentrum wegen Buchungsfehlern betrifft lediglich online vereinbarte Termine, wie die Stadt Münster mitteilt. Telefonisch vereinbarte Termine haben Bestand, bei Onlinebuchungen muss eine Bestätigung per Mail vorliegen.

  • „Geistertermine“

    So., 21.02.2021

    Impfung nur mit Bestätigung

    „Geistertermine“: Impfung nur mit Bestätigung

    Auch im Impfzentrum Münster sind jetzt Personen erschienen, die ihren Termin über das Online-Portal abschließend gebucht hatten und zurückgeschickt werden mussten. Die Kassenärztliche Vereinigung bittet wegen des beschränkten Impfstoffkontingentes um Verständnis.

  • Individuelle Beratung im Impfzentrum

    Fr., 19.02.2021

    „Keine Bedenken bei Astrazeneca“

    Nur mit Impfungen kann die Pandemie eingedämpft werden“, sagen Dr. Jörn Köster (stellvertretender Leiter des Impfzentrums v.l.), Dr. Thomas Dorsel, der als Berater aufklärt und Fragen der zu Impfenden beantwortet, sowie Dr. Rudolf Ernst (Leiter des Impfzentrums).

    Viele Menschen verzichten aus Verunsicherung auf eine Impfung mit Astrazeneca, weil sie Angst vor den Impfreaktionen haben. Zu Unrecht, wie Dr. Thomas Dorsel versichert.

  • Politik

    Fr., 19.02.2021

    Lauterbach sagt Dienst in Impfzentrum ab: Zu gefährlich

    Karl Lauterbach (SPD) gestikuliert.

    Karl Lauterbach wollte in einem Impfzentrum selbst impfen und sich mit Astrazeneca impfen lassen - doch daraus wird nun doch nichts.

  • Interview mit Leiter des Impfzentrums

    Fr., 19.02.2021

    Stadt macht Faktencheck zum Astrazeneca-Impfstoff

    Interview mit Leiter des Impfzentrums: Stadt macht Faktencheck zum Astrazeneca-Impfstoff

    Der Impfstoff von Astrazeneca ist in die öffentliche Kritik geraten. Der Leiter des Impfzentrums Münster, Dr. Peter Münster, erläutert im Interview, welche Impfreaktionen durchaus willkommen sind und wie viele Münsteraner schon geimpft wurden.

  • Corona

    Do., 18.02.2021

    Lauterbach lässt sich kommende Woche mit Astrazeneca impfen

    Der Impfstoff des britischen Konzerns sei «sicher und gut», so Karl Lauterbach.

    Als «klares Bekenntnis zu Astrazeneca» wird sich Karl Lauterbach kommende Woche den Impfstoff von Astrazeneca verabreichen lassen. Der SPD-Gesundheitsexperte hilft als Impfarzt in einem Leverkusener Impfzentrum aus.

  • Gesundheit

    Do., 18.02.2021

    Lauterbach lässt sich kommende Woche mit Astrazeneca impfen

    Karl Lauterbach (SPD), Gesundheitspolitiker, spricht im Bundestag.

    Berlin/Leverkusen (dpa) - Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach arbeitet Ende kommender Woche als Impfarzt in einem Leverkusener Impfzentrum und bekommt dabei den Impfstoff von Astrazeneca verabreicht. «Ich werde mich dort, wie alle Mitglieder des Impfzentrums, natürlich mit Astrazeneca impfen lassen», sagte der Mediziner und Bundestagsabgeordnete dem «Tagesspiegel» (Freitag). «Wir wollen ein klares Bekenntnis zu Astrazeneca abgeben, das ist ein sicherer und guter Impfstoff.»

  • Ehrenamtlich und unentgeltlich

    Do., 18.02.2021

    Mit dem Bürgerverein zum Impfen

    Drei Mitglieder des ReBüVe übernehmen den ehrenamtlichen Fahrdienst mit dem Vereinsbulli.

    Der Reckenfelder Bürgerverein hilft Senioren, die allein nicht zum Impftermin an den FMO kommen.

  • Impfzentrum am FMO

    Mi., 17.02.2021

    Keine Bestätigungsmail – keine Impfung

    Impfzentrum am FMO : Keine Bestätigungsmail – keine Impfung

    Einige Senioren erhielten zuletzt im Impfzentrum am FMO keine Impfung. In vielen Fällen war der Grund eine fehlende Bestätigungsmail. Die KVWL bedauert das – und verspricht Abhilfe.