Malerfürst



Alles zum Schlagwort "Malerfürst"


  • Kultur

    So., 08.09.2013

    Georg Baselitz: Altern als Künstler ist peinlich

    Georg Baselitz zeigt sein Spätwerk in Paris. Bernd Settnik Foto: Bernd Settnik

    Paris (dpa) – Der Malerfürst Georg Baselitz (75) hat Angst vor dem Altern als Künstler. «Wenn ein Künstler alt wird, kann er das in seiner Malerei nicht verstecken. Das ist peinlich», sagte Baselitz in Paris. Er habe sich deshalb gut gewappnet und den psychologischen Blick in seinen jüngsten Werken völlig ausgeblendet.

  • NRW

    Mi., 29.05.2013

    «Malerfürst» Lüpertz empört über Polizei

    Düsseldorf (dpa/lnw) - «Malerfürst» Markus Lüpertz (72) sind in Düsseldorf Handschellen angelegt worden, nachdem er bei «rot» über eine Fußgängerampel gegangen sein soll. «Ich bin vielleicht einen Schritt zu früh losgegangen», sagte Lüpertz am Mittwoch der dpa. «Aber das ist doch kein Grund, einen alten Mann am helllichten Tag mit dem Gesicht gegen eine raue Wand zu drücken, die Arme hochzubiegen und ihm Handschellen anzulegen. Wo leben wir denn?» Gegen Lüpertz wird nun wegen Widerstands gegen Polizisten ermittelt. Eine Polizistin habe Verstärkung angefordert und dem Mann seien Handschellen angelegt worden, weil er sich widersetzt habe, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die «Bild»-Zeitung hatte über den Fall zuerst berichtet.

  • NRW

    Do., 04.10.2012

    Maler Lüpertz würde gerne den Koran illustrieren

    NRW : Maler Lüpertz würde gerne den Koran illustrieren

    Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Künstler Markus Lüpertz, der wegen seiner extravaganten Art auch als «Malerfürst» bezeichnet wird, hat sein nächstes Projekt schon vor Augen: «Ich würde gerne den Koran illustrieren», sagte der 71-jährige der «Bild»-Zeitung (Donnerstag). Lüpertz hat gerade ein Buch mit Illustrationen zum deutschen Grundgesetz veröffentlicht: 19 Gemälde, die die 19 Grundrechte künstlerisch darstellen. «Das Grundgesetz ist das wichtigste Buch, das wir haben», sagte der Maler und langjährige Rektor der Düsseldorfer Kunstakademie. «Es folgt direkt den Zehn Geboten und hat dort seine Wurzeln. Es erinnert ebenso an den Koran oder an den Talmud». Lüpertz hat sein Atelier in Düsseldorf.

  • Vermischtes

    Fr., 13.07.2012

    Malerfürst im Hotel Mama: Gustav Klimt

    Vermischtes : Malerfürst im Hotel Mama: Gustav Klimt

    Wien (dpa) - Gustav Klimt, der Meister des Wiener Jugendstils, polarisiert auch im Jahr seines 150. Geburtstags. Malerfürst ist er für die einen, Kitschkönig für die anderen.