Mauersegler



Alles zum Schlagwort "Mauersegler"


  • Tiere

    Di., 01.07.2014

    Mauersegler als Notfallpatienten - Spezialklinik hilft

    Frankfurt/Main (dpa) - Stürzen Mauersegler ab, werden sie zum Notfall. Christiane Haupt rettet sie. Tausende verletzte Vögel hat man ihr schon in die Mauerseglerklinik nach Frankfurt gebracht.

  • Gebäudesanierung und Ökologie

    Do., 16.01.2014

    An tierische Untermieter denken

    Bei Sanierung und Wärmedämmung von Fassaden und Dächern gehen Fledermaus-Quartiere verloren, weil Zugänge verschlossen werden oder Hohlräume durch die Maßnahme verschwinden.

    Als Michael Schwartze sein denkmalgeschütztes Haus in der Warendorfer Altstadt sanierte, wollte er nicht nur, dass sich die im Haus lebenden Zweibeiner dort wohlfühlen, er hatte auch die tierischen Untermieter im Blick: Fledermaus und Mauersegler.

  • Wetter

    Mo., 06.01.2014

    Milder Winter: Einige Vögel verzichten auf Zug gen Süden

    Ohne Bodenfrost ziehen manche Vögel nicht in den Süden. Foto: J. Büttner/ Archiv

    Bonn (dpa) - Das milde Wetter hält nach Beobachtung von Fachleuten immer mehr Zugvögel davon ab, sich im Winter in traditionell wärmere Regionen abzusetzen. Schwalben, Mauersegler und Kuckuck seien zwar schon länger weg, mehr und mehr aber blieben etwa Kraniche und Stare zu Hause, sagte der BUND-Vogelexperte Severin Zillich am Montag. Sie testeten aus, wie sich das Wetter entwickele. «Wenn es dann doch kalt wird, weichen sie aus.» Solange aber der Boden nicht gefroren sei und noch Mücken unterwegs seien, fänden die Vögel ausreichend Nahrung.

  • Tiere

    Mo., 12.08.2013

    Sommer geht langsam zu Ende - Mauersegler sind schon weg

    Frankfurt/Main (dpa) - Die ersten Zugvögel haben den Flug in den Süden angetreten - untrügliches Zeichen, dass der Sommer allmählich zu Ende geht. «Die Mauersegler sind bis auf ein paar Nachzügler schon wieder weg», sagte Gerd Bauschmann von der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, in Frankfurt am Main. Die Vögel, die sich nur zum Brüten niederlassen, sind die letzten, die Anfang Mai in Mitteleuropa eintreffen und die ersten, die wieder Richtung Süden losfliegen.

  • Tiere

    So., 11.08.2013

    Die ersten Vögel sind schon los

    Einige Vögel machen sich schon auf den Weg zu ihren Winterplätzen, dazu gehören auch die Mauersegler. Foto: A. Limbrunner

    Zugvögel fliegen in den Süden, wenn es bei uns kälter wird. Damit sie dort wo es warm ist besser überwintern können.

  • Tiere

    Sa., 10.08.2013

    Erste Zugvögel sind schon abgeflogen

    Die ersten Zugvögel fliegen nach Süden. Foto: Patrick Pleul

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die ersten Zugvögel sind zu ihren weit entfernten Winterquartieren im Süden unterwegs. Mauersegler, die in den Städten in den vergangenen Wochen laut kreischend ihre Kurven flogen, sind schon nach Afrika aufgebrochen. Anfang August sei die übliche Zeit, sagte Bernd Jellinghaus, der Experte für Vogelschutz des Naturschutzbundes Nabu in NRW, der dpa. Im Gegensatz zu anderen Zugvögeln verschwinden die tollkühnen Flieger still und leise.

  • Mauersegler bekommen einen Nistkasten in der Stadtkirche

    Do., 02.05.2013

    Mehrfamilienhaus in luftiger Höhe

    So sieht ein Mehrfamilienhaus für Mauersegler aus. Pfarrer Wernfried Lahr (links) und Kirchmeister Dieter Rogge (rechts) schauten sich das Werk der ANTL-Senioren Ewald Teepe (2. von links) und Werner Hohnwald am Dienstag genau an. Dann wurde es montiert und die Rückwand eingebaut.

    Ein Mehrfamilienhaus für die Mauersegler wurde jetzt Dank der Unterstützung der ANTL-Senioren an der Stadtkirche installiert. Gleich vier Kästen wurden von den engagierten Senioren eingebaut. Die Vögel dürfte das freuen, sind sie doch sehr wählerisch, was ihren Nistplatz betrifft.

  • Heiner Hoffjann zimmert Nisthilfen

    Do., 18.04.2013

    Ein Hotel für Wildbienen und Wespen

    In der Filiale der Sparkasse in Kattenvenne stellt Heiner Hoffjann (rechts) noch bis Ende nächster Woche Insektenhotels und andere Hilfen gegen das Artensterben aus, links Filialleiter Ulrich Hilgemann.

    Hotels für Wildbienen und Wespen zimmert Heiner Hoffjann. Die und Nistkästen für Mauersegler und Eulen zeigt er in der Kattenvenner Sparkassen-Filiale einer interessierten Öffentlichkeit.

  • Luftakrobat auf der Durchreise

    So., 20.05.2012

    Familie Kappelhoff bietet Mauerseglern Nistplätze

    Luftakrobat auf der Durchreise : Familie Kappelhoff bietet Mauerseglern Nistplätze

    Als die Nachbarn von Helmut Kappelhoff die Kästen hoch oben an seinem Giebel entdeckten, fragten sie ihn und seine Frau, ob sich dort die Briefkästen für die Rechnungen befänden. Nein, für Briefe sind die drei Behälter an der Hauswand wahrlich nicht gedacht – sie dienen als Nisthilfen für Mauersegler. „Die Mauersegler kommen jedes Jahr pünktlich zum 1. Mai zu uns, da kann man fast die Uhr nach stellen“, erzählt Helmut Kappelhoff.

  • Naturschutzbund gibt Tipps für Gebäudesanierung

    Do., 12.04.2012

    Damit Mauersegler und Co. nisten können

    Die Gebäudehülle moderner Häuser wird nach den heute geltenden Vorschriften fugenlos gedämmt. Auch Dachausbauten sowie Fassadeninstandsetzungen geben Mauerseglern und Co. keine Chance mehr, in den bisher vorhandenen Fugen und Spalten ihren Nachwuchs aufzuziehen. Darauf weist Thomas Keimel von der Gruppe Gronau des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) hin.