Tischtennis



Alles zum Schlagwort "Tischtennis"


  • Tischtennis: Bezirksliga und Bezirksklasse

    Mo., 13.01.2020

    TTC Lengerich unterliegt 6:9 gegen Westfalia 2

    Andre Kritzmann konnte trotz seiner beiden Einzelsiege die Lengericher Niederlage gegen Westerkappeln II nicht verhindern.

    Zum Auftakt der Rückrunde behauptete der TTV Mettingen mit einem 9:4-Sieg im Derby beim Schlusslicht TuS Recke den vierten Platz in der Tischtennis-Bezirksliga. Eine 6:9-Niederlage kassierte der TTC Lengerich im Verfolger-Duell der Bezirksklasse gegen Westfalia Westerkappeln II und musste damit den Gästen Rang zwei überlassen.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Mo., 13.01.2020

    Metelener überraschen – TTV gewinnt in Bertlich

    Dawid Ciosek erwischte einen richtig guten Tag. Der Pole gewann beide Einzel und sein Doppel an der Seite von Hendrik Waterkamp.

    Der TTV Metelen hat mit 9:4 bei SuS Bertlich gewonnen. Und das obwohl die halbe Mannschaft ersetzt werden musste. Aber auf die Aushilfen aus der Bezirksliga-Reserve war Verlass. Tabellarisch sieht es für die Metelener jetzt richtig charmant aus.

  • Tischtennis: Landesliga

    So., 12.01.2020

    Westfalia punktet im Abstiegskampf

    Dominik Woyciechowski steuerte zwei Einzelpunkte zum Sieg von Westfalia Westerkappeln gegen Borussia Münster 2 bei.

    Die beiden TE-Vertreter in der Tischtennis-Landesliga verbuchten am Wochenende wichtige Punkte. Sowohl Westfalia Westerkappeln als auch der SV Cheruskia Laggenbeck feierten Siege.

  • Tischtennis: Bezirksliga

    So., 12.01.2020

    Meistert die DJK die hohe Hürde?

    Rajeevan Sithamparanathan kommt in der Rückrunde in der DJK-Reserve zum Einsatz. Morgen geht es nach Ochtrup.

    Meistert die Tischtennis-Reserve der DJK nun auch die hohe Hürde in Ochtrup? In der Hinrunde wusste der Aufsteiger in die Bezirksliga vollends zu überzeugen – die DJK-Zweite erkämpfte sich sogar einen Platz in der Spitzengruppe. Nun sind die Grevener in Ochtrup gefordert. Die Arminen sind so etwas wie der schlafende Riese innerhalb der Bezirksliga-Konkurrenz.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    So., 12.01.2020

    Union Lüdinghausen überrascht in Bottrop

    Gewann sein Einzel nach 0:2-Rückstand: Stefan Ruprecht.

    Union Lüdinghausen hat das Auswärtsspiel in Bottrop mit 9:4 gewonnen und nach Punkten zum TSSV aufgeschlossen. Der Sieg war in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert.

  • Tischtennis: Oberliga

    So., 12.01.2020

    BW Ottmarsbocholt verliert in Brakel

    Unterlag Nina Seibt denkbar knapp: Larissa van Boxel.

    BW Ottmarsbocholt hat das Auswärtsspiel bei Adler Brakel etwas überraschend mit 4:8 verloren. Larissa van Boxel und Selina Wiggers waren nicht eben vom Glück verfolgt.

  • Tischtennis

    Fr., 10.01.2020

    Verjüngungskur an der Platte schreitet voran: Rinkerode startet in die Rückrunde

    Bastian Buxtrup verstärkt ab sofort die 1. Herren-Mannschaft des RV Rinkerode in der 1. Kreisklasse.

    Auch für die drei Senioren- und sechs Jugendmannschaften der Tischtennisabteilung des SV Rinkerode beginnt an diesem Wochenende die Rückserie der Saison 2019/2020.

  • Tischtennis: Vereinsmeisterschaft

    Fr., 10.01.2020

    Seneca Schöttler von SW Havixbeck holt den Titel

    Beim dritten Mal hat es geklappt: Seneca Schöttler (4.v.r.) schlug im Finale Niklas Bilk (l.) und ist neuer Vereinsmeister der Havixbecker Tischtennisspieler.

    Große Freude bei Seneca Schöttler: Durch seinen Finalsieg bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft von SW Havixbeck durfte er erstmals den Pokal in Empfang nehmen.

  • Tischtennis: Überkreisliche Ligen

    Do., 09.01.2020

    TTC Lengerich brennt auf Revanche gegen Westfalias Zweite

    Ireen Onken muss mit dem TTC Lengerich im Heimspiel gegen Westerkappeln II den zweiten Platz verteidigen.

    Zum Auftakt der Rückrunde geht es am Wochenende in der Tischtennis-Landesliga für Westfalia Westerkappeln zu Hause gegen Borussia Münster II und für Cheruskia Laggenbeck gegen Stadtlohn wieder um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Do., 09.01.2020

    Große Not beim TTV Metelen

    Sollte auch Mateusz Ksiazczyk (l.) ausfallen, dann dürfte es für die Metelener am Samstagabend schwer werden.

    Personelle Engpässe sorgen beim TTV Metelen für große Probleme. Ein Spiel konnte verlegt werden, aber die übrigen Formationen müssen ersatzgeschwächt antreten. Das stellt die Favoritenrolle der Verbandsliga-Mannschaft am Samstag bei SuS Bertlich zur Diskussion.