Adelaide



Alles zum Ort "Adelaide"


  • GM-Tochter Holden

    Fr., 20.10.2017

    Letzte Autofabrik in Australien schließt

    Produktion von Holden-Fahrzeugen in Adelaide. GM verkauft die Holden-Modelle in anderen Ländern unter der Marke Chevrolet.

    Adelaide (dpa) - Nach 69 Jahren Autobau schließt in der australischen Stadt Adelaide das letzte Autowerk des Landes. Der zum General Motors-Konzern gehörende Autobauer Holden baut seine Autos künftig in anderen Ländern, unter anderem in Europa, wie die Firma auf Twitter schrieb.

  • Auszeichnungen

    Fr., 13.10.2017

    Bochumer Team belegt zweiten Platz bei Solar-Autorennen

    Das SolarCar-Team der Hochschule Bochum feiert den zweiten Platz.

    Bochum/Adelaide (dpa/lnw) - Erfolg am anderen Ende der Welt: Ein Team der Hochschule Bochum hat am Freitag den zweiten Platz bei der «World Solar Car Challenge» im australischen Adelaide belegt. Das Team aus Studenten der Hochschule war in der «Cruiser Class» des Wettbewerbs angetreten. Autos in dieser Klasse müssen neben dem Fahrer mindestens einen Passagier transportieren können. Das solarbetriebene Bochumer Auto legte in sechs Tagen eine Strecke von mehr als 3000 Kilometern zurück. Am Sonntag war das Rennen in der Stadt Darwin gestartet, Ziel war Adelaide.

  • In Australien

    Fr., 07.07.2017

    Tesla will weltweit größtes Batteriesystem bauen

    In Australien : Tesla will weltweit größtes Batteriesystem bauen

    Adelaide (dpa) - Der Elektroautospezialist Tesla will im Süden Australiens nach eigenen Angaben das weltweit größte Batteriesystem zur Speicherung von erneuerbarer Energie bauen.

  • Coach in Adelaide

    Fr., 16.06.2017

    Ex-Bundesligatrainer Kurz geht nach Australien

    Marco Kurz arbeitet nun in Australien.

    Adelaide (dpa) - Der einstige Bundesligatrainer Marco Kurz hat in Australien einen neuen Job gefunden. Der 48 Jahre alte Ex-Profi unterschrieb beim dortigen Fußball-Erstligisten Adelaide United einen Zweijahresvertrag.

  • Fußball

    Fr., 09.06.2017

    Saudi-Arabiens Verband entschuldigt sich für gestörte Schweigeminute

    Adelaide (dpa) - Nach den Irritationen bei einer Schweigeminute für die Londoner Terroropfer während eines Länderspieltermins hat sich Saudi-Arabiens Fußballverband für das Verhalten seiner Nationalspieler entschuldigt. Die Spieler hätten nicht beabsichtigt, das Gedenken an die Opfer zu stören, hieß es in einer Mitteilung. Vor der Partie in Adelaide sollten die Opfer der jüngsten Terrorattacke in London mit einer Schweigeminute geehrt werden. Während die Australier der Terroropfer gedachten, setzten mehrere saudi-arabische Spieler ihre Aufwärmübungen fort.

  • Regierung

    Mo., 30.01.2017

    Springsteen verurteilt US-Einreiseverbote in Konzert

    Berlin (dpa) - Rockstar Bruce Springsteen hat die von Donald Trump verhängten Einreiseverbote in die USA in einem Konzert in Australien kritisiert. «Heute wollen wir mit den Tausenden Amerikanern, die an Flughäfen und überall im Land protestieren, unsere Stimmen erheben», sagt der Sänger in einem Videoausschnitt des Konzerts in Adelaide. «Amerika ist eine Nation von Einwanderern, und wir finden das undemokratisch und fundamental unamerikanisch», sagte Springsteen weiter. Im Anschluss spielte er den Song «American Land», der von Einwanderern handelt.

  • «Es ist einfach unglaublich»

    So., 22.01.2017

    Australier Porte gewinnt erstmals Tour Down Under

    Der Australier Richie Porte feiert seinen Sieg der Tour Down Under.

    Adelaide (dpa) - Der australische Radprofi Richie Porte hat zum ersten Mal die Tour Down Under in seiner Heimat gewonnen. Nach sechs Etappen behauptete der 31-Jährige vom Team BMC in Adelaide seine Führung im Gesamtklassement vor dem Kolumbianer Esteban Chaves.

  • Nach Etappensieg

    Sa., 21.01.2017

    Porte vor Gesamterfolg bei Tour Down Under

    Richie Porte führt die Tour Down Under an.

    Adelaide (dpa) - Der australische Radprofi Richie Porte hat die fünfte Etappe der Tour Down Under gewonnen und damit seine Führung in der Gesamtwertung vor dem Schlusstag weiter vergrößert. Porte setzte sich nach gut 151 Kilometern von McLaren Vale auf den Willunga Hill im Alleingang durch.

  • Zwei WorldTour-Teams

    Mo., 16.01.2017

    Start in neue Rad-Saison: Deutschland wieder Top-Adresse

    Weltmeister Peter Sagan ist der Star des deutschen Radteams Bora-hansgrohe.

    Mit der Tour Down Under beginnt am Dienstag in Australien die Saison. Deutschland ist in der Branche wieder gefragt, zum ersten Mal seit 2008 sind zwei einheimische Teams in der Belétage des Radsports vertreten.

  • Sagan Dritter

    So., 15.01.2017

    Caleb Ewan gewinnt Kriterium in Australien

    Der Australier Caleb Ewan hat ein Kriterium in Adelaide gewonnen.

    Adelaide (dpa) - Zwei Tage vor dem Saisonstart bei der Tour Down Under in Australien hat der einheimische Radprofi Caleb Ewan ein Kriterium über 50,6 Kilometer in Adelaide gewonnen.