Al-Anbar



Alles zum Ort "Al-Anbar"


  • Unruhen

    Sa., 07.06.2014

    Dschihadisten stürmen Universität im Irak und nehmen Geiseln

    Bagdad (dpa) - Nachdem Dschihadisten in der irakischen Provinz Al-Anbar eine Universität gestürmt haben, gibt es nun heftige Kämpfe zwischen Regierungstruppen und den Aufständischen. Wie der Sender Irakija berichtet, belagern Sicherheitskräfte die Uni in der Stadt Ramadi und machen sich bereit, sie zu stürmen. Einige der rund 20 Dschihadisten im Universitätsgelände hätten Sprengstoffgürtel umgebunden. Am Morgen waren Dschihadisten in die Universität eingedrungen und hatten Studenten als Geiseln genommen. Über die Zahl der Opfer war zunächst nichts bekannt.

  • Konflikte

    Di., 27.05.2014

    Human Rights Watch wirft Irak Fassbomben-Einsatz vor

    Bagdad (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat dem Irak vorgeworfen, beim Kampf gegen Aufständische auch international geächtete Fassbomben eingesetzt zu haben. Wie die Organisation in Bagdad mitteilte, soll die Regierung von Premier Nuri al-Maliki seit Monaten zunehmend Wohngegenden in der Stadt Falludscha in der Provinz Al-Anbar angegriffen haben, unter anderem mit Fassbomben. Die Angriffe sollen Terroristen aus dem All-Kaida-Umfeld gelten. Auch ein Krankenhaus werde beschossen. Human Rights Watch sprach von einem Verstoß gegen das Kriegsrecht.

  • Konflikte

    So., 05.01.2014

    Tote bei Gefechten mit Terroristen im Irak

    Bagdad (dpa) - Nach der Eroberung zweier Städte haben Al-Kaida-nahe Terroristen ihre Positionen in der westirakischen Provinz Al-Anbar am Wochenende erbittert verteidigt. In der Provinzhauptstadt Ramadi gerieten die Terroristen unter Druck. Weite Teile der Nachbarstadt Falludscha werden aber weiter von Kämpfern der Gruppe Islamischer Staat im Irak und in Syrien beherrscht. Die USA zeigten sich alarmiert. Außenminister John Kerry machte aber deutlich, dass Regierungschef Nuri al-Maliki nicht auf direkte Truppenhilfe bei der Vertreibung der Terroristen rechnen kann.

  • Konflikte

    So., 05.01.2014

    Tote bei Gefechten mit Terroristen im Irak

    Ein brennender Polizeiwagen in der Stadt Falludscha. Dort hat eine Al-Kaida-Miliz die Macht übernommen. Foto: Mohammed Jalil

    Falludscha/Bagdad (dpa) - Nach der Eroberung zweier Städte haben Al-Kaida-nahe Terroristen ihre Positionen in der westirakischen Provinz Al-Anbar am Wochenende erbittert verteidigt.