Alex



Alles zum Ort "Alex"


  • Alex-Talk:

    Mi., 01.06.2016

    Die Wut im Zaume halten

    Sie nahmen das Thema Zorn ins Visier (v.l.): Dorothee Pawelzik (Leitende Ärztin), Dr. Markus Pawelzik (Ärztlicher Direktor) und Caroline Hartmann von der EOS Klinik

    Beim Alex-Talk erklären Mediziner Hintergründe für die Gewaltbereitschaft junger Männer.

  • Musik

    Fr., 22.04.2016

    Alex Diehl zimmert sich seine eigene Bühne

    Musik : Alex Diehl zimmert sich seine eigene Bühne

    Berlin (dpa) - Fast wäre ihm der Sprung nach Stockholm gelungen, dann aber musste sich Alex Diehl beim ESC-Vorentscheid mit «Nur ein Lied» doch dem Manga-Mädchen Jamie-Lee Kriewitz geschlagen geben.

  • Alex Talk

    Mi., 30.09.2015

    ADHS wächst sich nicht immer aus

    Die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten von AD(H)S erläuterten WN-Redakteur Stefan Werding (l.) und Thomas Miebach von der EOS Klinik.

    Beim Alex Talk informierte Thomas Miebach von der EOS Klinik über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten von AD(H)S.

  • Alex-Talk zum Thema Pubertät

    Do., 23.04.2015

    Eine fordernde Phase

    Die Pubertät ist oft eine Zerreißprobe. Beim Alex-Talk wurden alle Fragen zu dieser Phase beantwortet.

    Wenn Kinder in die Pubertät kommen, verändert sich auch das Verhältnis zu ihren Eltern. Beim Alex-Talk ging es jetzt um Ursachen, Zusammenhänge und Möglichkeiten des guten Miteinanders in dieser Zeit.

  • Thomas Emthaus aus Vorhelm tüftelte mit Alex Schenk

    So., 12.04.2015

    Mobile Kistenkühler räumen Preis ab

    Der Vorhelmer Thomas Emthaus ist selbstständiger Diplom-Designer mit mehrjähriger internationaler Erfahrung in Design, Produktentwicklung und Produktionsbetreuung. Gemeinsam mit Alex Schenk, Designberater und Schreinermeister aus Schorndorf, entwickelte er einen mobilen Getränkekühler, der jetzt ausgezeichnet wurde.

  • Alex Talk zum Thema Depression

    Mi., 05.11.2014

    Traurig, schlaflos, leer

    Kamen beim Alex Talk mit den rund 120 Gästen in eine lebendige Diskussion: WN-Redakteurin Annegret Schwegmann (l.) und Dr. Daniela Victor.

    Antriebslos, niedergeschlagen, hoffnungslos oder auch Gefühle der Wertlosigkeit und Leere – die Depression hat viele Gesichter und ereilt heute viele Menschen: „Jede vierte Frau und jeder achte Mann erkrankt einmal im Leben an einer Depression – das sind zu jeder Zeit nahezu zehn Prozent der Bevölkerung“, erläutert Dr. Daniela Victor. Als Psychotherapeutin der EOS-Klinik Münster widmet sie sich schon seit vielen Jahren dieser komplexen Erkrankung und stellte rund 120 Interessierten beim Alex Talk die Symptome, Diagnose- und die mittlerweile guten Behandlungsmöglichkeiten vor.

  • Alex Talk

    Do., 30.10.2014

    Negative Gefühle in positive Richtung lenken

    Rund 140 Interessierte  konnten WN-Redakteur Stefan Werding (l.) und Referent Ralf Eßmann am Dienstag beim Alex Talk zum Thema „Borderline-Erkrankungen“ in der Alexianer-Waschküche begrüßen.

    Ihre Emotionen fahren hoch und runter, sie sind impulsiv und stehen nicht selten unter „Dauerstrom“: Patienten mit einer Borderline-Erkrankung leiden unter massiven Anspannungen und tun sich schwer, ihre Gefühle zu regulieren. Doch das sind nur einige von vielen Symptomen, über die sich die rund 140 Interessierten beim Alex Talk informieren konnten, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • „Alex Talk“ über das Zusammenspiel von Körper und Seele

    Do., 25.09.2014

    „Wir sind so gesund, wie wir leben“

    Zum Thema „Körper und Seele“ begrüßten (v.r.)

    Rücken, Reizdarm oder häufige Magenschmerzen – wer hatte nicht schon mal mit diesen Symptomen zu kämpfen. Man geht zum Haus- oder auch Facharzt, doch eine klare Ursache lässt sich nicht finden.

  • China

    Mo., 21.07.2014

    Hong Kong, Shanghai und zurück

    Einen Koch in Hong Kong treffen, das muss an sich eine gute Idee sein. Das hatte ich mir vor der Reise schon gedacht und es sollte sich bestätigen. Die Verbindung aus westlicher und asiatischer Küche gepaart mit einem großen Angebot an Fischen und Meeresfrüchten versüßen einen Aufenthalt ungemein. 

  • Fußball: Andreas Habben Trainer im zehnten Jahr

    Do., 20.02.2014

    Der Alex Ferguson von Ladbergen

    Die Fußballerinnen des VfL Ladbergen, links Myriam Stamm, wollen den Klassenerhalt in der Bezirksliga schaffen.

    27 Jahre lang war Alex Ferguson Trainer beim englischen Topclub Manchester United in Amt und Würden. So lange ist Andreas Habben zwar noch nicht Trainer der Fußballerinnen des VfL Ladbergen, doch gerade haben der Club und Habben gemeinsam beschlossen, die Zusammenarbeit weiterzuführen. Damit geht Habben im Sommer in seine zehntes Trainerjahr mit den VfL-Frauen.