Ammeloe



Alles zum Ort "Ammeloe"


  • Handball: Damen-Bezirksliga

    Mo., 23.09.2019

    GW Nottuln bezwingt DHG Ammeloe/Ellewick in allerletzter Sekunde

    Als sich GW Nottulns Sabrina Welp am Kreis immer besser in Szene setzen konnte, wuchs der Vorsprung der Gastgeberinnen bis zur Pause auf 12:6 an.

    Das war knapp. Erst in letzter Sekunde erzielte Marina Rotermund den 20:19-Siegtreffer für GW Nottuln gegen die DHG Ammeloe/Ellewick. Beide Teams hatten ihre Auftaktspiele in der Handball-Bezirksliga verloren und sannen auf Wiedergutmachung. Diese gelang letztlich den Gastgeberinnen, die es aber spannender machten, als es nötig gewesen wäre.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Fr., 20.09.2019

    Date mit dem „Ex“: GW Nottuln hat DHG Ammeloe/Ellewick zu Gast

    Peter Chowanietz

    Nach dem missglückten Saisonauftakt wartet auf die Bezirksliga-Handballerinnen von GW Nottuln die Möglichkeit, das Punktekonto auszugleichen. Zu Gast ist die DHG Ammeloe/Ellewick. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit einem Ex-Trainer der Grün-Weißen.

  • Handball: Bezirksliga Frauen

    Fr., 13.09.2019

    Für Kömmelt beginnt ein neues Kapitel

    Morgen greifen Carolin Hoffstädte und die Vorwärts-Handballerinnen nach den ersten Punkten. Die Bezirksliga-Saison startet mit einem Auswärtsspiel in Coesfeld.

    Im November werden die Tage grauer und trister. Und trotzdem freut sich Stefanie Kömmelt auf einen Termin in diesem Monat ganz besonders. Denn der Spielplan in der Frauen-Bezirksliga will es so, dass Vorwärts Gronau am 30. November gegen die DHG Ammeloe-Ellewick ran muss. Also gegen jenen Verein, bei dem Kömmelt zwölf Jahre lang mitwirkte – in nahezu allen Ämtern.

  • Marienfestwoche

    Do., 05.09.2019

    Glaube ist bewusste Entscheidung

    Die KFD-Gruppen aus Ammeloe, Billerbeck und Bilk füllten die Wallfahrtskirche in Eggerode.

    Pilger der KFD-Gruppen aus Ammeloe, Billerbeck und Bilk sind zur Wallfahrtsmesse der Marienfestwoche nach Eggerode gekommen. Drei Pfarrer feierten mit ihnen die heilige Messe.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Do., 29.08.2019

    ASC Schöppingen spielt in Ammeloe

    Rafael Figueiredo (l.) ist seit zwei Wochen angeschlagen.

    Am dritten Spieltag hat es auch den ASC Schöppingen erwischt. Mit 0:4 musste sich die Mannschaft von Trainer Rafael Figueiredo dem SV Heek geschlagen geben. Heute geht es nach Ammeloe.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 25.08.2019

    Vorwärts Epe 2 will Ruhe bewahren

    Wieder zumindest einen Punkt verfehlt! Ammeloe nutzte die Chancen bei Vorwärts Epe 2 effektiver als die Hausherren.

    „Wir sollten Ruhe bewahren und sachlich analysieren, wie wir die individuellen Fehler minimieren können.“ Dirk Werenbeck war natürlich nach dem 2:4 (1:1) gegen SF Ammeloe enttäuscht. „Doch noch schlimmer wäre es, wenn wir uns gar keine Chancen erarbeiten würden“, meinte der Coach von Vorwärts Epe 2.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 18.08.2019

    Chris Dinkelborg geht auf die Pirsch

    Fortuna Gronau probte am Wochenende den doppelten Einsatz. Doch aus der idealen Punktausbeute von neun Zählern nach drei Spielen wurde nichts, weil am Freitagabend ein vorgezogenes Match bei Union Wessum 0:2 (0:1) verloren ging. Am Sonntagnachmittag machten es die Blau-Schwarzen dann aber besser und siegten bei den Sportfreunden aus Ammeloe mit 3:1 (2:0).

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 06.05.2019

    TVK feiert Aufstiegsparty daheim

    Nach dem feststehenden Aufstieg in die Bezirksliga kannte der Jubel beim TV Kattenvenne keine Grenzen mehr.

    Was gibt es schöneres, als vor eigenem Publikum den Aufstieg zu feiern. Das erlebte der TV Kattenvenne am Sonntagabend eine Woche nach der verpassten Entscheidung in Lengerich in der heimischen Ölberghalle.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Fr., 03.05.2019

    HSG Hohne/Lengerich: Damen und Männer auswärts

    Die Handball-Herren der HSG reisen am Samstag nach Hiltrup

    Sowohl die Handball-Damen als auch die Männer der HSG Hohne/Lengerich stehen an diesem Wochenende vor Auswärtsaufgaben. Und die sind alles andere als einfach.

  • Interview mit VfB Alstättes Spielertrainer Markus Krüchting

    Di., 30.04.2019

    „Wie eine Dampfwalze . . .“

    Mit dem Abpfiff gab es kein Halten mehr, alle Spieler strömten auf den Platz. Der Sektdusche entging auch Spielertrainer Markus Krüchting (rundes Foto) nicht.

    Geplant war das so nicht. Zwar hatte der VfB Alstätte den Aufstieg in die Bezirksliga schon ins Visier genommen. „Aber eigentlich noch nicht jetzt“, erklärte der sportliche Leiter Bernd Pohlschröder.