Ammersee



Alles zum Ort "Ammersee"


  • Film

    Mi., 03.09.2014

    Charakterdarsteller Gottfried John gestorben

    Gottfried John als Soldat Clemens Koch in der ARD-Serie «Theodor Chindler» (1978). Foto: Karl Staedele

    Köln (dpa) - Der Schauspieler Gottfried John ist tot. Er starb bereits am Montag im Alter von 72 Jahren in der Nähe von München, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Dienstag in Köln mitteilte. Der Schauspieler erlag demnach einem Krebsleiden.

  • Kriminalität

    Sa., 09.08.2014

    Stalker greift Frau mit Messer an und fährt dann in den Tod

    Utting am Ammersee (dpa) - Ein 52-Jähriger hat in Oberbayern zuerst eine 27-Jährige mit einem Küchenmesser angegriffen und ist kurz danach mit seinem Auto tödlich gegen einen Baum gefahren. Die Frau sei nach Feldarbeiten in Utting am Ammersee in ihrem Auto angegriffen und gewürgt worden, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern mit. Der bewaffnete Mann, für den ein richterliches Kontaktverbot mit dem Opfer bestanden habe, habe sich auf den Beifahrersitz gedrängt. Die Frau habe fliehen können, der Angreifer sei dann mit seinem Auto gegen den Baum gerast.

  • Agrar

    Fr., 01.08.2014

    «Fühlt sich nur gut an»: Mysteriöser Kornkreis im Süden Münchens

    Auch die Herkunft dieses Kornkreises wird unbekannt bleiben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Geometrische Gebilde im Weizenfeld locken Esoteriker aus ganz Deutschland in den Süden des bayerischen Ammersees. Die Besucher genießen die friedliche Atmosphäre. Was steckt hinter dem mysteriösen Phänomen?

  • Eine Radtour in Oberbayern

    So., 11.05.2014

    Rund um den Bauernsee

    Manche Bayern nennen ihn immer noch „Bauernsee“: Im Vergleich zum Nachbarn bei Starnberg ist der Ammersee nicht gar so nobel und etepetete.

  • Medien

    Fr., 20.12.2013

    Forsthaus Falkenau: Ende gut, alles gut?

    Marie (Gisa Zach) genießt es, mit Stefan (Hardy Krüger jr.) auf der Waldhütte alleine zu sein. Foto: ZDF/Elke Werner

    München (dpa) - Für Schauspieler Hardy Krüger jr. dürfte es nur ein schwacher Trost gewesen sein: Mitte Dezember ernannte der bayerische Forstminister Helmut Brunner (CSU) ihn und seinen Vorgänger im «Forsthaus Falkenau», Christian Wolff, zu «Ehrenförstern».

  • Medien

    Do., 10.10.2013

    Forsthaus Falkenau: Katzenjammer

    Die Schauspieler Hardy Krüger jun. als Förster Stefan Leitner und Gisa Zach als seine Freundin Marie bei Dreharbeiten zur ZDF-Serie "Forsthaus Falkenau". Foto: Ursula Düren

    Berlin (dpa) - Der Abschied von der heilen Welt erfolgt im Zorn: Hardy Krüger jr. (45) war stocksauer, als das ZDF das Aus für seine Familienserie «Forsthaus Falkenau» verkündete.

  • Kinder

    Do., 11.04.2013

    Surfen auf dem See

    Auf dem Ammersee wird fleißig gesurft. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Zum Surfen braucht man ein Meer - von wegen! Surfen kann man auch auf einem See. Auf dem Ammersee in Bayern etwa gibt es viele Windsurfer. Besonders jetzt im Frühjahr.

  • Kino

    Mo., 08.04.2013

    «Georg Baselitz»: Künstler-Porträt von Evelyn Schels

    «Georg Baselitz» beleuchtet das Leben des bedeutenden Künstlers. Foto: Alamode

    Berlin (dpa) – Seine Werke werden für Millionen gehandelt, er selbst spielt gern das Raubein. Der Film «Georg Baselitz» gibt jetzt einen dichten und sehr persönlichen Einblick in das Leben eines der wichtigsten Künstler weltweit.

  • Münster, Konzert, Samstag (6. April), 19.30 Uhr, Crêperie du Ciel

    Mi., 03.04.2013

    Red Hot Serenaders aus Bayern

    Tanja Wirz und Rainer Wöffler kommen vom Ammersee in Oberbayern. Als „Red Hot Serenaders“ servieren sie hochprozentigen Blues, heißen Jazz, zartbittere Chansons, schmelzende Hawaii-Musik und scharfen Ragtime. Zubereitet werden diese hauptsächlich aus den 20er und 30er Jahren stammenden musikalischen Leckerbissen rein akustisch mit Gitarre, Ukulele, Mandoline, Slide-Gitarre, Waschbrett, Cajon oder Klarinette: Nichts ist vor den beiden begeisterten Musikanten sicher.

  • Kultur

    Di., 22.01.2013

    Kunst auf dem Kopf: Georg Baselitz wird 75

    Kultur : Kunst auf dem Kopf: Georg Baselitz wird 75

    Berlin/Inning (dpa) - Seine Bilder stehen Kopf. Die mit grobem Pinselstrich hingeworfenen Figuren scheinen an den Füßen aufgehängt, die Landschaften aus der Schwerkraft entlassen. Mit seinen um 180 Grad gedrehten Motiven ist Georg Baselitz weltberühmt geworden.