Damongo



Alles zum Ort "Damongo"


  • Lazarus Abu dulai Sheini macht ein Praktikum in Nordwalde

    Do., 04.07.2019

    Gelebte Hilfe zur Selbsthilfe

    In Damongo haben sich Lazarus Abu dulai Sheini und Annegret Schulte-Sutrum kennengelernt, in Nordwalde haben sie sich wiedergetroffen. Denn der 30-jährige Elektriker macht ein dreimonatiges Praktikum bei GSS Elektro Schulte-Sutrum.

    Seit anderthalb Wochen ist Lazarus Abu dulai Sheini in Nordwalde - und begeistert: „Es ist großartig.“ Der 30-jährige Ghanaer betreibt ein kleines Elektrogeschäft in Damongo. Das ist zur Zeit aber geschlossen. Denn Sheini bleibt drei Monate lang in Nordwalde, um ein Praktikum zu absolvieren.

  • Jubiläum des Bistums Damongo

    Mi., 22.05.2019

    Nordwalder reisen nach Ghana

    Das Bistum Damongo feiert 2020 sein 25-jähriges Bestehen. Dazu reist eine Gruppe Nordwalder nach Ghana. Das Foto ist bei einer der vergangenen Reisen mit vielen Nordwalder Jugendlichen nach Damongo entstanden.

    Das Bistum Damongo besteht 2020 seit 25 Jahren. Das ist ein Grund zum Feiern, finden nicht nur die Ghanaer, sondern auch die Nordwalder vom Freundeskreis Ghana. Sie planen eine Reise nach Damongo.

  • Post aus Damongo in Ghana

    So., 12.05.2019

    „Möge Gott euch segnen“

    Theresa und Claudia aus Damongo in Ghana bedanken sich bei der St.-Georg-Pfarrgemeinde für die Unterstützung mit Schulgeld.

    Briefe von zwei jungen Schülerinnen aus Damongo in Ghana an die St.-Georg-Pfarrgemeinde zeigen in diesen Tagen, wie weit sich die Partnerschaft zwischen der katholischen Gemeinde in Saerbeck und der Gemeinde St. Theresa über eine Entfernung von tausenden Kilometern und Kontinentgrenzen hinweg in wenigen Jahren entwickelt hat.

  • Barbara und Michael Wissing unterstützen Schulneubau in Ghana

    Fr., 22.03.2019

    Kindern eine Perspektive bieten

    Bei der Einweihung der Junior High School in Damongo im Norden Ghanas waren die Nordwalder Barbara und Michael Wissing mit dabei. Bei ihrer Reise lernten sie außerdem Land und Leute kennen.

    Barbara und Michael Wissing haben einen Schulneubau für eine Junior High School in Damongo im Norden Ghanas finanziert. Sie waren nun zur offiziellen Einweihung eingeladen und lernten dabei auch Land und Leute kennen. Von ihren Erlebnissen berichten die Beiden nach ihrer Reise dem Freundeskreis Ghana der Pfarrgemeinde St. Dionysius.

  • Partnerschaft zwischen St. Dionysius und St. Anne’s

    Do., 06.12.2018

    Neue Schule in Damongo

    Vor wenigen Tagen erst hat Fr. Felix dieses Foto in Damongo aufgenommen. Es zeigt die beengte Situation im „AVE Hope Club“. Ohne Tische und Stühle sitzen die Kinder auf dem Boden und lernen – oder stehen, wie hier zur Begrüßung, auf. Das Bistum Münster hat jetzt zwei weitere Klassenzimmer für die Nachmittagsschule finanziert.

    Eine neue Schule und neue Klassenzimmer für die Nachmittagsschule: In der ghanaischen Partnergemeinde von St. Dionysius tut sich einiges. Dennoch ist in Sachen Bildungsarbeit in Damongo noch viel zu tun.

  • Lisanne Holz berichtet von ihrem Praktikum in Ghana

    Do., 20.09.2018

    Wenn im OP der Strom ausfällt

    Lisanne Holz hat ihre Kleider aus Ghana mitgebracht. Diese werden besonders beim Kirchenbesuch angezogen. Holz‘ Vortrag über ihr Praktikum in Damongo interessierte viele Menschen (kl. Bild).

    Strom und Wasser sind die größten Probleme im Krankenhaus, Müll wird im Erdloch entsorgt und die Maniokwurzel ist ein Grundnahrungsmittel – Lisanne Holz lebte vier Monate lang in einer anderen Welt. Im Eine-Welt-Café zieht sie Bilanz.

  • Besuch aus Ghana an der Helios-Klinik

    Mi., 23.05.2018

    Beeindruckt von den Standards

    Gäste und Gastgeber nach dem mehrstündigen Rundgang.

    Wie ist ein deutsches Krankenhaus ausgestattet? Und wie wird dort gearbeitet? Antworten auf diese und viele weitere Fragen haben am Dienstag Besucher aus Ghana in der Helios-Klinik in Lengerich bekommen.

  • Gesprächsabend mit den Besuchern aus Ghana

    Mo., 21.05.2018

    Das Ringen um Verbesserung

    Father Charles Dibin berichtet vom Küchenanbau an der St.-Anne-Schule, der aus Saerbeck unterstützt wurde.

    Wer sich für Afrika, für Ghana, für die Partnergemeinde von St. Georg interessiert und Zeit hatte, der konnte am Donnerstagabend geballte Informationen aus erster Hand bekommen und nachfragen.

  • Fünf Gäste aus Ghana zu Besuch in Nordwalde

    Sa., 19.05.2018

    Eine andere Ebene von Freundschaft

    Erlebten nicht nur eine tolle Feier anlässlich des Partnerschaftsjubiläums, sondern auch viele andere Dinge in Nordwalde und Umgebung (v.l.): Waltraut Ruland, Margret Wältring, John Kipo Kaara, Anne Bakeri, Annegret Schulte-Sutrum, Father Felix B. Kuulaare, Joseph Wältring, Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup, Florence Tuonianuo Nekoe und Jonas Bore.

    Ein Bauernhof, die Feuerwehr und das St.-Augustinus-Altenzentrum sowie eine Schifffahrt auf dem Rhein – die fünf Gäste aus Ghana haben während ihrer zwei Wochen in Nordwalde eine Menge gesehen und erlebt. Zwei Programmpunkte stachen dabei besonders heraus.

  • Besuch aus Ghana

    Mi., 16.05.2018

    Die Eisdiele schon entdeckt

    Viele Gastgeber, leider nur drei statt fünf Gäste: Mitglieder des Eine-Welt-Arbeitskreises und das Pastoralteam von St. Georg mit Aiden Ngmenbon, Father Charles Dibin und Fatima Seidu.

    Drei Gäste aus der Partnergemeinde St. Theresa in Damongo in Ghana sind am Montag in der St.-Georg-Pfarrgemeinde eingetroffen.