Deichtorhallen



Alles zum Ort "Deichtorhallen"


  • Kunst

    Mi., 25.03.2015

    Deichtorhallen trauern um Gründungsdirektor Berganus

    Hamburg (dpa) - Der Gründungsdirektor der Hamburger Deichtorhallen, John-Erik Berganus, ist tot. Nach dpa-Informationen starb der Mäzen nach langer Krankheit im Alter von 88 Jahren.

  • Kunst

    Di., 13.01.2015

    Deichtorhallen eröffnen Nordhalle wieder

    Hamburg (dpa) - Picasso in der Kunst der Gegenwart und die Wiedereröffnung der Halle für aktuelle Kunst gehören für die Deichtorhallen in Hamburg zu den Höhepunkten in diesem Jahr. Die Picasso gewidmete Schau zeigt Arbeiten von 80 Künstlern.

  • Ausstellungen

    Di., 08.07.2014

    Verheerender Taifun Haiyan: Fotografien von Kindern

    Fotografien von Kindern aus der philippinischen Küstenstadt Tacloban. Foto: Daniel Reinhardt

    Hamburg (dpa) - Umgestürzte Häuser, gestrandete Schiffe, Menschen, die in den Trümmern nach Überlebenden suchen: Im November 2013 verwüstete Taifun Haiyan, einer der heftigsten Wirbelstürme aller Zeiten, weite Teile der Philippinen.

  • Ausstellungen

    Fr., 20.06.2014

    Gianfranco Baruchello in der Retrospektive

    Der italienische Künstler Gianfranco Baruchello. Foto: Daniel Reinhardt

    Hamburg (dpa) - Die Deichtorhallen Hamburg zeigen bis zum 28. September in der Sammlung Falckenberg die erste große Retrospektive des italienischen Künstlers Gianfranco Baruchello in Deutschland.

  • Ausstellungen

    Do., 10.04.2014

    Werkschau der Fotografen Ute und Werner Mahler

    Ute und Werner Mahler vor einer gemeinsamen Arbeit aus der Serie «Die seltsamen Tage». Foto: Bodo Marks

    Hamburg (dpa) - Sie zählten zur DDR-Zeit zu den stilprägenden Fotografen des Ostens: Ute Mahler und Werner Mahler. Die Hamburger Deichtorhallen zeigen vom 11. April bis zum 29. Juni die erste gemeinsame Werkschau der beiden Fotografen.

  • Ausstellungen

    Fr., 28.02.2014

    Spätwerk von Philip Guston in Hamburg

    «The Line» von Philip Guston. Foto: Bodo Marks

    Hamburg (dpa) - Er gilt als Vorreiter der postmodernen figürlichen Malerei: Die Deichtorhallen Hamburg zeigen bis zum 25. Mai das Spätwerk des amerikanischen Malers Philip Guston (1913–1980).

  • Museen

    Mo., 16.12.2013

    Hamburger Deichtorhallen feiern 25-jähriges Bestehen

    Die Hamburger Deichtorhallen werden saniert. Foto: Maja Hitij

    Hamburg (dpa) - Die Hamburger Deichtorhallen zeigen im kommenden Jahr Ausstellungen des Malers Philip Guston sowie der Fotografen Ute und Werner Mahler. 2014 feiern sie zugleich ihr 25-jähriges Bestehen.

  • Ausstellungen

    Do., 07.11.2013

    Guy Bourdin: Surrealist und Vorreiter der Modefotografie

    Blick in die Hamburger Guy Bourdin Retrospektive. Foto: Maja Hitij

    Hamburg (dpa) - Nackte Frauen mit Gasmasken, ein Model, das wie eine Barbie-Puppe in einem Schuhkarton liegt, oder ein Tatort, an dem nur noch ein Schuh zurückbleibt: Der französische Fotograf Guy Bourdin (1928-1991) entführt den Betrachter in abgründige Fantasiewelten und revolutionierte damit die Modefotografie.

  • Kunst

    Mi., 19.06.2013

    Die «Grande Dame» der Malerei: Maria Lassnig in Hamburg

    Blick in die Hamburger Ausstellung «Maria Lassnig. Der Ort der Bilder». Foto: Bodo Marks

    Hamburg (dpa) - «Selbstporträt expressiv», 1945, heißt das älteste Gemälde in den Hamburger Deichtorhallen. Es zeigt eine junge Frau mit nacktem Oberkörper, die selbstbewusst den Betrachter ansieht.

  • Kultur

    Do., 21.03.2013

    Deichtorhallen zeigen Retrospektive von Harry Callahan

    Harry Callahan ist in Europa noch weniger bekannt, auch deshalb wird er nun durch die Ausstellung gewürdigt. Foto: Sven Hoppe

    Hamburg (dpa) - Die erste große Retrospektive des amerikanischen Fotografen Harry Callahan in Europa ist im Haus der Photographie der Hamburger Deichtorhallen zu sehen.