Gardasee



Alles zum Ort "Gardasee"


  • Reiseziele in aller Welt

    Mi., 18.07.2018

    Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden

    Reiseziele in aller Welt: Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden

    Der Sommer hat viel zu bieten: Den Sternenhimmel in Kanada bestaunen, Krebsessen auf Malmös Straßenfest, Radfahren auf einem neuem Radweg am Gardasee und Wanderungen im Bergsteigerdorf Kreuth am Tegernsee.

  • Buntes

    Di., 17.07.2018

    Nacktbaden im Gardasee: Frisch Verlobten droht üppige Strafe

    Rom (dpa) - Einem frisch verlobten Paar droht eine üppige Geldstrafe, weil sie den Heiratsantrag mit einem Nacktbad im Gardasee besiegelt haben. Statt an einem blickgeschützten Ort sei der 29-jährige Österreicher mit seiner Freundin in der Nähe von Bars, Restaurants und Eisdielen in Gargnano ins Wasser gesprungen, berichtet die Zeitung «Giornale di Brescia». Ein Augenzeuge verständigte die Polizei. Dem Blatt zufolge droht den beiden nun eine Geldstrafe in Höhe von mehreren tausend Euro.

  • Ex-Skirennstar

    So., 27.05.2018

    Maria Höfl-Riesch bricht sich Ellbogen

    Maria Höfl-Riesch musste operiert werden.

    Ein kleiner Bootsausflug auf dem Gardasee wurde Maria Höfl-Riesch zum Alptraum. Bei einem Unfall verletzte sich der Ex-Skirennstar schwer.

  • 45 Eperaner erkundeten den Gardasee und Umgebung

    Sa., 14.10.2017

    Pilgerfahrt nach Nord-Italien

    In Riva ließ sich die Gruppe nach der Besichtigung der schönen Stadtkirche Maria Himmelfahrt auf den Stufen vor dem Portal des Domes ablichten.

    45 Pilger aus Epe haben in der vergangenen Woche den Gardasee und seine Umgebung kennengelernt. Städte und kleine Bergdörfchen mit deren Sehenswürdigkeiten, Kirchen und Kunstschätzen des christlichen Glaubens wurden besucht.

  • Geselle der Firma Vorwerk erhält Stipendium in Thiene

    Mi., 06.09.2017

    Wo Handwerk und Kunst sich vermischen

    Dem eigenen Handwerk auf der Spur ist Jonathan Plaszczyk am Centro Europeo in Thiene.

    Eine spannende Reise durch die Geschichte des eigenen Handwerks unternimmt Jonathan Plaszczyk aus Harsewinkel in den nächsten drei Monaten. Als Geselle der Firma Heinz Vorwerk GmbH wurde er von seinem Chef, Frank Vorwerk, auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht, sich um dieses Stipendium am Europäischen Zentrum für Berufe in der Denkmalpflege in Italien zu bewerben. Kurz zuvor auch noch als Innungs-Bester im Stukkateur-Handwerk ausgezeichnet, erhielt der „frischgebackene“ Geselle auch prompt eine Zusage.

  • Der Stonebrixiaman-Extreme in der Lombardei

    Fr., 14.07.2017

    Raus aus der Bequemzone

    Dr. Stefan Heidl auf dem Passo Gavia, der des Öfteren schon beim Giro d‘Italia zu meistern war.

    Dr. Stefan Heidl liebt es, die eigenen Grenzen auszuloten. Dazu bekam der Triathlet aus Laer jetzt beim Stonebrixiaman in den italienischen Alpen ausreichend Gelegenheit. Ein Erlebnis, das der Ausdauersportler von Marathon Steinfurt nicht missen möchte.

  • Unfälle

    Mi., 05.07.2017

    Trauergottesdienst für Opfer des Busunglücks in Dresden

    Dresden (dpa) - Für die Opfer des Busunglücks auf der A9 in Oberfranken wird nach Angaben der Landeskirche für Samstag ein Trauergottesdienst in Dresden vorbereitet. In der Unterkirche der Frauenkirche solle an die 18 Toten erinnert sowie für Angehörige, Freunde und die 30 Verletzten gebetet werden, berichtete Radio Dresden. Bei dem Unfall eines Reisebusses aus der Oberlausitz kamen auch zwei Ehepaare aus der Landeshauptstadt ums Leben. Der Bus war auf dem Weg zum Gardasee in Oberfranken auf einen Laster aufgefahren und in Flammen aufgegangen.

  • Unfälle

    Mo., 03.07.2017

    18 Tote bei Busunglück in Bayern - Ärger über Gaffer

    Münchberg (dpa) - Eine Reise endet in einer Tragödie: 18 Menschen sind beim Brand eines Busses auf der Autobahn 9 in Nordbayern in den Flammen gestorben. 30 weitere Reisende wurden verletzt - einige von ihnen schwer. Die Opfer waren auf dem Weg aus Sachsen in Richtung Gardasee. Der Bus war am Morgen aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lastwagen aufgefahren und in Brand geraten. Nur ein Stahlgerippe blieb übrig. In die Trauer mischt sich Ärger über Autofahrer, die die Rettungsgasse behinderten.

  • TV-Tipp

    Mi., 28.06.2017

    Sanatorium Europa

    TV-Tipp : Sanatorium Europa

    Die TV-Doku «Sanatorium Europa» will zeigen, wie schwierig es einst war, eine Gesellschaft in unruhigen Zeiten neu aufzustellen - und wie es damit heute aussieht.

  • Freizeit

    Sa., 08.04.2017

    Familie nach Stromausfall aus Achterbahn gerettet

    Rom (dpa) - Ein Stromausfall zur Saisoneröffnung hat eine Achterbahn in einem der beliebtesten Freizeitparks Italiens ausgebremst. Eine vierköpfige israelische Familie saß daraufhin in 27 Metern Höhe fest, berichten italienische Medien. Die Eltern und ihre beiden Kinder im Teenageralter seien vom Personal des am Südostufer des Gardasees gelegenen Parks über eine Notleiter sicher zum Boden gebracht worden. Der Strom ging später wieder an.