Lavesum



Alles zum Ort "Lavesum"


  • Schneeglatte Fahrbahn

    So., 24.02.2013

    Zwei Fahrerinnen in Haltern-Lavesum und Coesfeld-Lette verunglückt

    Schwer verletzt wurde eine Unfallfahrerin in Lavesum – sie war mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt.

    Schwer verletzt wurde in der Nacht zu gestern eine 38-jährige Frau bei einem Unfall in Haltern-Lavesum. Auf schneeglatter Fahrbahn geriet sie mit ihrem Wagen kurz vor der Ortseinfahrt Lavesum von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

  • Fußball-Kreispokal Ahaus/Coesfeld: Fortuna Gronau verliert 0:4 in Lavesum

    Fr., 28.09.2012

    „Viele sind noch weit weg von der ersten Elf“

    Fußball-Kreispokal Ahaus/Coesfeld: Fortuna Gronau verliert 0:4 in Lavesum : „Viele sind noch weit weg von der ersten Elf“

    Zumindest Jens Weinberg hätte es ahnen sollen. „Immer erlebe ich solche komischen Pokalspiele in der dritten Runde“, wollte der Trainer von Fortuna Gronau die Niederlage schnell zu den Akten legen und das 0:4 (0:1) bei Blau-Weiß Lavesum nicht an die große Glocke hängen. „Kaum Zeit zum Aufwärmen, ein Schlackeplatz, das war kein schöner Abend.“

  • Fußballerisch verbessert

    Mi., 28.12.2011

    A-Ligist Appelhülsen ist zum Jahreswechsel Neunter / SVA-Trainer Thies hofft auf die Rückkehrer

    „22 Zähler aus 16 Spielen sind eigentlich gar nicht einmal so schlecht“, stellt Marcus Thies bei einem Blick auf die Tabelle fest. Doch wenn sich der Fußballtrainer des Kreisliga A-Klubs Arminia Appelhülsen an die Punktzahl zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison erinnert, müsse diese Einschätzung schon wieder relativiert werden. „Damals holten wir zwar nur 18 Zähler, befanden uns jedoch auf dem sechsten Tabellenplatz.“ Aktuell ist es Rang neun. „Das ist ein Beweis dafür, wie ausgeglichen in dieser Spielzeit die Liga besetzt ist. Der Vorsprung auf das Schlusslicht aus Lavesum beträgt nur neun Punkte.“ Der Arminia-Coach geht deshalb fest davon aus, „dass wir bis zum letzten Spieltag Gas geben müssen, um den Klassenerhalt einzufahren“. Spiele wie gegen SW Holtwick und Borussia Darup, die jeweils mit 1:2 verloren wurden, dürfe es nicht mehr geben. „Wir haben gegen Mannschaften, die sich mit uns leistungsmäßig auf Augenhöhe befinden, zu viele Punkte verschenkt.“ Auf der anderen Seite sei der 3:1-Erfolg über den Titelmitfavoriten SG Coesfeld 06 „der Hinrunden-Höhepunkt schlechthin gewesen“.

  • Nottuln

    So., 11.09.2011

    Arminia holt neun Punkte aus vier Spielen

  • Nottuln

    Fr., 09.09.2011

    Arminia hat den dritten Dreier im Visier

  • Nottuln

    Fr., 20.05.2011

    Erst siegen und dann richtig feiern

  • Nottuln

    So., 15.05.2011

    „Endlich war wieder der Spaß zu sehen“

  • Gronau

    So., 10.04.2011

    Dank gilt Lavesum

  • Nottuln

    Sa., 26.03.2011

    Welches Gesicht zeigt GW Nottuln 2?

  • Nottuln

    So., 03.10.2010

    Zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten