Peru



Alles zum Ort "Peru"


  • Wahlen

    So., 26.01.2020

    Peru wählt neues Parlament

    Lima (dpa) - In Peru wird heute ein neues Parlament gewählt. Staatschef Martín Vizcarra hatte es Ende September aufgelöst und Neuwahlen ausgerufen, nachdem eine Vertrauensfrage gescheitert war. Die Opposition um Keiko Fujimori wehrte sich vor allem gegen die von Vizcarra geförderte stärkere Korruptionsbekämpfung. Fujimoris Partei «Fuerza Popular» setzte die Regierung des parteilosen Vizcarra mit ihrer Mehrheit im Parlament ständig unter Druck. In Peru herrscht ein weit verbreitetes Misstrauen gegen Politiker und Parteien.

  • Ascheberger Gruppe zieht nach 30 Jahren Bilanz

    Fr., 17.01.2020

    85 060 Euro für die Eine Welt

    Auf eine Spendensumme von 85 060 Euro, die in 30 Jahren durch vielfältige Aktionen zusammen kamen, stieß am Dienstagabend die Eine-Welt-gruppe im Pfarrhaus an.

    85 060 Euro! Auf diese Zahl stießen am Dienstagabend die Mitglieder der Eine-Welt-Gruppe Ascheberg im Pfarrhaus an.

  • Unglück auf der Panamericana

    Mi., 08.01.2020

    Zwei Deutsche bei Busunfall in Peru umgekommen

    Der Ort des Unfalls auf der Strecke zwischen Lima und Arequipa.

    Der Bus rast in der Nacht auf der 1000 Kilometer langen Strecke von Lima nach Arequipa. Auf halbem Weg stößt er in einer Kurve auf Fahrzeuge am Straßenrand. Viele Passagiere kommen um, unter ihnen zwei junge Deutsche.

  • Unfälle

    Di., 07.01.2020

    Zwei Deutsche bei Busunfall in Peru umgekommen

    Lima (dpa) - Bei einem schweren Busunfall im Süden Perus sind 16 Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen zwei Deutsche. Weitere 50 Menschen seien bei dem Unfall in der Provinz Caravelí verletzt worden, unter ihnen zwei weitere Deutsche, berichteten Medien des südamerikanischen Landes. Demnach war der Bus am frühen Montagmorgen auf der Schnellstraße Panamericana unterwegs von der Hauptstadt Lima nach Arequipa, als das Fahrzeug in einer scharfen Kurve von der Straße abkam und in acht Minibusse am Straßenrand krachte.

  • Nottulner in aller Welt

    Di., 24.12.2019

    Heiße Schokolade für Bedürftige

    Szene aus dem Altenheim in Cusco, in dem der Nottulner Lukas Sydow arbeitet. Trotz schwieriger Hintergründe bewahren sich die älteren Menschen eine beeindruckend gute Stimmung.

    Es ist Dezember und es ist Sommer. Zumindest im peruanischen Cusco. Dort befindet sich seit fünf Monaten der Nottulner Lukas Sydow.

  • Unfälle

    Mi., 27.11.2019

    Bus mit Grundschülern in Peru verunglückt: sieben Tote

    Cusco (dpa) - Bei einem Unfall eines Reisebusses in der Nähe des peruanischen Touristenortes Cusco sind sieben Menschen ums Leben gekommen - darunter drei elfjährige Kinder. 39 Verletzte, manche von ihnen in kritischem Zustand, seien in Krankenhäuser gebracht worden, berichtete die Nachrichtenagentur Andina unter Berufung auf die örtliche Polizei. Unter den Verletzten waren demnach 15 Grundschüler. Nach ersten Informationen war der Bus mit mehr als 80 Stundenkilometern unterwegs - erlaubt sind an dieser Stelle nur 35.

  • Multivision in der Stadthalle

    Mi., 06.11.2019

    In hohen Höhen und tiefen Bergen

    Referent Heiko Beyer rückte in seinem Vortrag „Die Anden“ in erster Linie die Menschen, manchmal aber auch Tiere Südamerikas – hier ein Alpaca – in den Mittelpunkt.

    Eine 7000 Kilometer lange spannende Reise durch die Anden erlebten 234 Zuschauer zusammen mit Heiko Beyer am Dienstag in der Stadthalle. Und sie hörten von berührenden menschlichen Schicksalen.

  • Benefizkonzert „Die Wersetöne“

    Di., 05.11.2019

    Ein besonderer Gast aus Peru

    „Die Wersetöne“ singen für das „Forum gegen Armut“ und hoffen darum auf zahlreiche spendenfreudige Besucher am 23. November in der Aula der Sekundarschule.

    Mit einem rasanten, besinnlichen, humorvollen und auch klassischen Programm verschiedener Lieder, Schlager und Chansons hoffen „Die Wersetöne“ am Samstag, 23. November, um 19 Uhr zahlreiche und spendenfreudige Besucher in die Aula der Sekundarschule an der Sedanstraße zu locken. Denn der Chor singt zugunsten des Ahlener „Forums gegen Armut“.

  • Sternsingeraktion 2020

    Do., 10.10.2019

    Alle Kinder sind eingeladen

    So wie hier im Januar 2019 werden die Kinder wieder mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Lüdinghausen und Seppenrade bringen.

    Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ bringen Anfang Januar die Sternsinger in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Lüdinghausen und Seppenrade. Gesammelt wird dabei für Kinder mit Behinderung in Peru.

  • „AIESEC“ schickt Jugendliche ins Ausland

    So., 15.09.2019

    Andere Kulturen erfahren

    Marvin Elders hat ein Praktikum bei einem brasilianischen Start-Up gemacht.

    Mexiko, Ägypten, Peru: Berufserfahrung im Ausland zu sammeln, ist für viele Jugendliche ein Traum. „AIESEC“ will sie dabei unterstützen.