Steinfurt



Alles zum Ort "Steinfurt"


  • Triathlon in Steinfurt

    Do., 18.04.2019

    Jetzt noch anmelden für die Volksdistanz

    Das Schwimmen beim Steinfurt-Triathlon findet im Burgsteinfurter Freibad statt.

    Am 26. Mai findet in Burgsteinfurt der zehnte Steinfurt-Triathlon statt, für den über die Volksdistanz noch Startplätze zu vergeben sind.

  • Gutachterausschuss veröffentlicht Marktbericht 2019

    Do., 18.04.2019

    Häuser und Grundstücke immer teurer

    Laut Gutachterausschuss steigen die Preise für Eigentumswohnungen Häuser und Grundstücke im Kreis Steinfurt weiter an.

    Die Preise auf dem Grundstücks- und Immobilienmarkt im Kreis Steinfurt (ohne Rheine) gehen, wie in vielen Regionen Deutschlands, weiter in die Höhe. Das hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Steinfurt festgestellt.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Do., 18.04.2019

    „Crazy Doc“ verschreibt dem 1. FC Nordwalde eine Extradosis Punkrock

    Heiße Scheibe: Die „FCN Stadion Version“ von „Crazy Doc and the Soccer Suckers“.

    Anlässlich seines 25. Geburtstages bekommt der 1. FC Nordwalde eine eigene Stadionhymne. Die stammt von „Crazy Doc and the Soccer Suckers“ und fetzt richtig. Hinter dem „verrückten Doktor“ versteckt sich ein nicht nur in Nordwalde bekannte Mediziner.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    Mi., 17.04.2019

    Starker FC Lau-Brechte feiert 3:1-Sieg über Bilk

    Fabian Hillen (r.) und der FC Lau-Brechte feierten einen befreienden Sieg.

    Fünf Mal ist der FC Lau-Brechte zuletzt mit leeren Händen vom Platz gestapft. Oft zu recht, trotz mancher Spielphasen mit guten Ansätzen. Gegen Westfalia Bilk passte jetzt aber vieles zusammen. Der FCL gewann das Nachholspiel mit 3:1 (2:0) und vergrößerte dadurch sein kleines Polster auf die Abstiegsränge.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    Mi., 17.04.2019

    Simon Tümlers goldene Flanke lässt SW Weiner jubeln

    Viel investieren mussten Gerrit ­Löcker (l.) und der FC SW Weiner gegen Laer II.

    Das war mal richtig eng: Um ein Haar wäre der FC Schwarz-Weiß Weiner gegen die Reserve des TuS Laer ins Stolpern geraten und hätte im Titelkampf wichtige Punkte liegenlassen. In der Nachspielzeit gelang Simon Tümler das erlösende 1:0, wenngleich mit einer guten Portion Glück.

  • Serie Unternehmen in der WVS: OptiTime in Mesum

    Mi., 17.04.2019

    Zeiterfassung geht heute anders

    Moderne Zeiterfassungssysteme, wie sie OptiTime anbietet, ermöglichen den Nutzern eine einfache Handhabung und Verarbeitung aller relevanten Daten. Moderne Zeiterfassungssysteme, wie sie OptiTime anbietet, ermöglichen den Nutzern eine einfache Handhabung und Verarbeitung aller relevanten Daten.

    Das Softwarehaus OptiTime aus Mesum entwickelte bereits vor über 20 Jahren ein System, bei dem sich die Mitarbeiter eines Unternehmens per Smartphone, Notebook, Tablet oder Terminal und PC einbuchen. Das System verarbeitet alle Daten schnell und präzise für das Controlling und die vorbereitendende Lohnabrechnung.

  • Unternehmens- und Wirtschaftsverband Westfalen

    Mi., 17.04.2019

    Veranstaltungsprogramm des UWW

    Die Vortragsveranstaltung mit Dr. Gregor Gysi am 23. Mai ist ein Highlight des aktuellen Veranstaltungsprogramms des Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen.

    Erst seit einigen Monaten besteht der Unternehmens- und Wirtschaftsverband Westfalen (UWW). Jetzt kündigt der Verband unter dem Dach der KH Steinfurt-Warendorf bereits einige Veranstaltungen an.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mi., 17.04.2019

    Aufschwung á la SC Preußen Borghorst

    Dass sie in Deckung gehen, kann man von den Preußen aktuell kaum behaupten. Sie sind seit acht Spielen ungeschlagen und eilen von Sieg zu Sieg in Richtung Klassenerhalt.

    In der Hinrunde traf der SC Preußen so gut wie keinen Ton. Mittlerweile rocken die Borghorster die Kreisliga A. Warum das so ist, erklärt Trainer Michael Straube in einem Interview mit der Sportredaktion der Westfälischen Nachrichten.

  • Projekt „Sieben auf einen Streich“

    Mi., 17.04.2019

    Startschuss zur Aktivierung

    Häuser aus den 50er-Jahren sind typisch für das Sanierungsquartier in Büren.

    Die zweite Phase des Förderprogramms für energetische Stadtsanierung für das 50er-Jahre-Quartier in Büren soll anlaufen. Im Verkehrs- und Umweltausschuss sperrte sich einzig die CDU gegen dieses Vorhaben. Sie spricht von Steuerverschwendung.

  • Junioren-Fußball: Änderungen geplant

    Mi., 17.04.2019

    Revolution im Kinderfußball

    Drei Jungs, ein Team – das ist genau das, was sich der Bayrische Fußballverband vorstellt. Gut möglich, dass diese Philosophie in absehbarer Zeit auch im Kreis Steinfurt umgesetzt wird.

    Kleinere Mannschaften, mit oder ohne Torwart? Mehr Ballkontakte, weniger auf der Bank sitzen? Der DFB will die kleinen Kicker mehr ins Spiel einbinden.